• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Jugend-Power in München: BMW Open by FWU AG 2016 mit Zverev und Thiem

  • Aktualisiert: 21.03.2016
  • 16:23 Uhr
  • ran.de / MMP Event
Article Image Media
© 2016 Getty Images
Anzeige

Bei den BMW Open by FWU AG 2016 gibt es die Mischung von erfahrenen Top-Spielern und zwei Shootingstars: Der Österreicher Dominic Thiem und Davis-Cup-Spieler Alexander Zverev stürmen die Weltrangliste nach oben und spielen neben Stars wie Gael Monfils und Philipp Kohlschreiber um den Turniersieg.

München - Mit einem Rekordpreisgeld von über einer halben Million Euro warten die BMW Open by FWU AG 2016 (vom 23. April bis zum 1. Mai) auf. Dabei sind deutsche und internationale Top-Spieler und aufstrebende Stars.

Shootingstar Dominic Thiem aus Österreich führt den diesjährigen Draw des Münchner Sandplatzturniers beim MTTC Iphitos an. Im letzten Jahr schlug der er noch als Nummer 46 der Weltrangliste bei den BMW Open by FWU AG auf, aktuell ist der 22-Jährige kurz vor dem Sprung in die Top Ten der Weltrangliste.

Anzeige

Vier Top-20-Spieler gesetzt

Die derzeitige Nummer 13 freut sich auf das Turnier und die familiäre Anlage: "Die BMW Open by FWU AG sind ein tolles Turnier und ich freue mich sehr darauf, hier zu spielen. Natürlich hoffe ich auf viele Fans aus Österreich und internationale Fan", sagt Dominic Thiem.

Der Österreicher gewann in diesem Jahr bereits die Turneire in Buenos Aires und Acapulco gewinnen konnte. Neben Thiem gehören die aktuellen Top-20 Spieler Gael Monfils aus Frankreich, David Goffin aus Belgien und der Spanier Roberto Bautista Agut zu den topgesetzten Spielern.

Kohlschreiber und Zverev vor deutschem Publikum

Vor heimischem Publikum werden die deutsche Nummer eins und Vorjahresfinalist Philipp Kohlschreiber, sowie Youngster Alexander Zverev um den Turniersieg mitspielen. Der 18-jährige Zverev verbesserte sich innerhalb eines Jahres um etwa 70 Plätze in der ATP-Weltrangliste.

"Die Zuschauer können sich auf einen spannenden Mix aus erfahrenen Topspielern wie Philipp Kohlschreiber und Gael Monfils freuen, gepaart mit jungen Wilden und aktuellen Shootingstars der Tennisszene wie Dominic Thiem und Alex Zverev", sagt Veranstalter Michael Mronz.

Turnierdirektor Patrik Kühnen fügt hinzu: "Man kann fast sicher sein, dass Dominic Thiem Ende April in den Top Ten stehen wird, wenn er weiter dieses Weltklassetennis zeigt, wie das zuletzt der Fall war. Und Alex Zverev ist auf dem besten Weg in die Top 30."

Tickets sind auf www.tickethall.de erhältlich.


© 2024 Seven.One Entertainment Group