• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Sonntag geht's um ALLES!

Davis Cup: Kohlschreiber/Petzschner verlieren im Doppel

  • Aktualisiert: 05.03.2016
  • 22:41 Uhr
  • SID
Article Image Media
© 2016 Getty Images
Anzeige

Stark gespielt, am Ende trotzdem verloren: Das deutsche Davis-Cup-Doppel Philipp Kohlschreiber und Philipp Petzschner hat gegen die tschechische Konkurrenz Tomas Berdych und Radek Stepanek nach drei umkämpften Sätzen verloren. Damit liegt Deutschland im Duell mit Tschechien nun mit 1:2 zurück. Das DTB-Team braucht am Sonntag zwei Siege zum Weiterkommen (ab 12:45 Uhr live bei SAT.1 Gold und im Livestream auf ran.de).

Hannover - Ist das bitter! Das deutsche Davis-Cup-Team hat das Doppel gegen Tschechien mit 6:7 (7:9), 5:7, 4:6 verloren. Philipp Kohlschreiber und Philipp Petzschner waren gegen Tomas Berdych und Radek Stepanek ebenbürtig, doch am Ende setzten sich die Tschechen durch. Am Sonntag (ab 12:45 Uhr live bei SAT.1 Gold und im Livestream auf ran.de) geht es für das DTB-Team nun um Alles! 

Teamchef Michael Kohlmann bot im Doppel sein vermeintlich stärkstes Duo auf und ließ Dustin Brown auf der Bank. Gegen die eingespielten Berdych und Stepanek, die zuvor 15 ihrer 17 Begegnungen im Davis Cup gewonnen hatten, hielten Kohlschreiber und Petzschner lange ausgezeichnet mit. Bei den entscheidenden Punkten erwiesen sich die Tschechen jedoch als das stärkere Duo.

Vor den abschließenden Einzeln am Sonntag brauchen die Gäste aus Tschechien nur noch einen Punkt zum Einzug ins Viertelfinale. Die Deutschen müssen beide abschließenden Einzel gewinnen, um weiterzukommen.

Anzeige

Kohlschreiber: Seine Statistik gegen Berdych

Der Weltranglisten-Dreißigste Kohlschreiber gilt am Sonntag im Spitzenspiel gegen den Siebten Berdych als klarer Außenseiter. Doch dass Berdych schlagbar ist, zeigte am Freitag ausgerechnet Youngster Alexander Zverev, der den Tschechen beim Fünf-Satz-Krimi am Rande einer Niederlage hatte und am Ende den entscheidenden Durchgang unglücklich mit 4:6 verlor. 

Von neun Duellen hat Kohlschreiber bislang nur eines gewonnen. Der 32-Jährige hatte sein Team am Freitag mit einem Fünfsatzsieg über Lukas Rosol in Führung gebracht.

Relegation oder Halbfinale?

Sollte die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) die Begegnung mit dem Titelträger von 2013 und 2012 verlieren, geht es in der Relegation (16. bis 18. September) gegen den Abstieg aus der Weltgruppe der besten 16 Teams. Der Gewinner spielt vom 15. bis 17. Juli gegen Frankreich (Samstag und Sonntag ebenfalls live auf ran.de und tennis.de) um den Einzug ins Halbfinale.


© 2024 Seven.One Entertainment Group