• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Deutsche Meisterschaften: Die Gesetzten greifen ins Turniergeschehen ein

  • Aktualisiert: 18.12.2015
  • 12:36 Uhr
  • DTB / ran.de
Article Image Media
© getty/imago
Anzeige

Bei den Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften in Biberach ist die Favoritin im Einzel, Antonia Lottner, souverän ins Achtelfinale eingezogen. Anna-Lena Grönefeld und Philipp Petzschner starten das erste Mal gemeinsam im Mixed.

Biberach – Am zweiten Tag der 44. Nationalen Deutschen Tennismeisterschaften haben sich die gesetzten Spielerinnen und Spieler der Positionen fünf bis acht zum ersten Mal den Zuschauern präsentiert.

Mit dabei sind Titelverteidigerin Antonia Lottner vom TEC Waldau Stuttgart, Katharina Hobgarski vom Tenniszentrum Sulzbachtal und Philipp Petzschner vom TK Kurhaus Aachen.

Favoritin Lottner setzt sich klar durch

Die Auftaktgegnerin der an Nummer fünf gesetzten Vorjahressiegerin Antonia Lottner hieß Linda Puppendahl (THC im VfL Bochum). In einem einseitigen Match setzte sich die 19-jährige Düsseldorferin in weniger als einer Stunde mit 6:2, 6:0 durch. Gegnerin im Achtelfinale ist Julia Wachaczyk vom TC Union Münster. Sie behauptete sich mit 7:6, 6:3 gegen Katharina Gerlach (THC im VfL Bochum).

Die an Nummer sieben gesetzte Katharina Hobgarski zeigte sich ebenfalls souverän und gewann mit 6:3, 6:2 gegen Lara Schmidt (1. FC Nürnberg). Bei den Herren spielte sich der an Nummer fünf gesetzte Kevin Krawietz (TC Großhesselohe) mit einem 6:0, 7:6 gegen Michel Dornbusch (Oldenburger TeV) ins Achtelfinale.

Grönefeld und Petzschner im Doppel

Der an Nummer sechs gesetzte Marc Sieber (Bremerhavener Tennis von 1905) gewann sein Match gegen Moritz Baumann, der beim TC Weinheim spielt. Mit
Spannung erwartet wurde auch der erste Auftritt von Philipp Petzschner. Der 31-jährige aus Bayreuth siegte am Abend mit 6:3, 6:4 gegen Florian Fallert vom TV Reutlingen.

Am Donnerstag stehen weitere Mitfavoriten auf dem Platz. Im Mixed treten Anna-Lena Grönefeld (DTV Hannover) und Philipp Petzschner zum ersten Mal gemeinsam an, entweder gegen Lena Rüffer und Tim Sandkaulen (Gladbacher HTC) oder Laura Schaeder und Yannick Maden (beide vom TEC Waldau Stuttgart).

Immer auf dem neusten Stand: Livescoring zu den Deutschen Meisterschaften 2015 gibt es hier. 


© 2024 Seven.One Entertainment Group