• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Tennis

Nach Knie-OP: Djokovic lässt Wimbledon-Start offen

Article Image Media
© AFP/SID/Bertrand GUAY
Anzeige

Novak Djokovic hat noch nicht endgültig über seinen Start beim am Montag kommender Woche beginnenden Rasen-Grand-Slam in Wimbledon entschieden. "Ich werde nur spielen, wenn ich in der Lage bin, weit zu kommen und um den Titel zu kämpfen", sagte der 37 Jahre alte Serbe der BBC: "Ich bin nicht hier, um nur ein paar Runden zu bestreiten. Nur wenn ich weiß, dass ich am Maximum oder nahe dran spielen kann, werde ich spielen."

Djokovic hatte sich nach seinem Rückzug vor dem Viertelfinale der French Open Anfang des Monats einer Knie-Operation unterzogen, bei der ein Meniskusriss behoben wurde. Sein Knie entwickele sich "in die richtige Richtung", sagte Djokovic, der am Montag mit einer Bandage am verletzten Gelenk auf Rasen trainierte: "Es wird jeden Tag besser. Ich gebe noch nicht 100 Prozent, aber das wird hoffentlich in den nächsten Tagen kommen."

Der siebenmalige Wimbledonsieger hatte zuletzt fünfmal in Folge das Finale beim berühmtesten Tennisturnier erreicht und nur 2023 gegen den Spanier Carlos Alcaraz verloren. Mit einem weiteren Sieg würde er zu Rekordchampion Roger Federer (acht Titel) aufschließen.


© 2024 Seven.One Entertainment Group