• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Tennis Olympia Top News

Rücken-OP: Altstar Murray verpasst Wimbledon

Article Image Media
© AFP/SID/BEN STANSALL
Anzeige

Der zweimalige Tennis-Olympiasieger Andy Murray kann beim Grand Slam in Wimbledon in diesem Jahr nicht an den Start gehen. Das teilte die ATP-Tour am Sonntag via X mit. Der 37-Jährige unterzog sich am Samstag einer Rückenoperation, die laut der englischen Zeitschrift "The Telegraph" eine etwa sechswöchige Pause nach sich zieht und eine Teilnahme am Rasenturnier in London (1. bis 14. Juli) unmöglich macht.

Durch den Eingriff gerät auch seine Olympia-Teilnahme in Paris (27. Juli bis 4. August) in Gefahr. Für den Goldmedaillen-Gewinner von 2012 und 2016 wäre es bereits der fünfte Turnierstart bei Sommerspielen. Den prestigeträchtigen Rasen-Grand-Slam in London gewann die ehemalige Nummer eins der Welt in den Jahren 2013 und 2016.

Zuletzt hatte der Schotte in der zweiten Runde des ATP-Turniers im Londoner Queen's Club sein Zweitrundenmatch gegen den Australier Jordan Thompson aufgeben müssen. Eine Runde zuvor absolvierte der dreimalige Grand-Slam-Champion gegen Alexei Popyrin (Australien) sein 1000. Match auf der ATP-Tour. Immer wieder machen Gerüchte die Runde, dass der Brite nach der laufenden Saison seine von Verletzungen geplagte Karriere beendet.


© 2024 Seven.One Entertainment Group