• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Tennis Top News

Wimbledon: Zverev startet gegen Carballes Baena

Article Image Media
© AFP/SID/BEN STANSALL
Anzeige

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat beim Rasen-Klassiker in Wimbledon (1. bis 14. Juli) eine machbare Erstrunden-Aufgabe erwischt. Der 27 Jahre alte French-Open-Finalist trifft zum Auftakt auf den Spanier Roberto Carballes Baena (31). Die Nummer 65 der Welt ist bei einem Grand-Slam-Turnier noch nie über die dritte Runde hinausgekommen.

Zverev, der beim berühmtesten Tennisturnier der Welt noch nie das Viertelfinale erreicht hat, kann sich als Weltranglistenvierter über einen lösbaren Turnierweg freuen. In der zweiten Runde könnte ein Duell mit dem US-Amerikaner Marcos Giron warten, in der dritten Runde könnte es der Hamburger mit dem an Position 28 gesetzten Stuttgart-Champion Jack Draper (Großbritannien) zu tun bekommen.

French-Open-Sieger Carlos Alcaraz startet seine Mission Titelverteidigung gegen den krassen Außenseiter Mark Lajal (Estland). Novak Djokovic, dessen Teilnahme nach einer Knie-Operation lange offen war, trifft zum Start auf den tchechischen Qualifikanten Vit Kopriva.

Einen ganz dicken Brocken erwischte Yannick Hanfmann. Der Karlsruher muss gegen den Weltranglisten-Ersten und Australian-Open-Champion Jannik Sinner aus Italien ran. Jan-Lennard Struff trifft zum Start auf den Ungarn Fabian Maroszan.

Angelique Kerber erwischte derweil mit der Kasachin Julia Putinzewa eine knifflige Aufgabe. Gegen die Nummer 34 der Welt ist Kerber bei ihrer Wimbledon-Rückkehr nach ihren zuletzt schwachen Leistungen Außenseiterin. 2018 hatte sie das Turnier in London gewonnen.

Die weiteren deutschen Frauen haben machbare Erstrundenaufgabe erwischt. Tatjana Maria (Bad Saulgau), Halbfinalisten von 2022, bekommt es mit der Britin Katie Boulter zu tun. Die junge Hamburgerin Eva Lys (22), die erstmals im Hauptfeld von Wimbledon steht, trifft auf die Französin Clara Burel.

Die Duelle der Deutschen in der Übersicht:

Männer:

Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) - Roberto Carballes Baena (Spanien)

Jan-Lennard Struff (Warstein) - Fabian Marozsan (Ungarn)

Yannick Hanfmann (Karlsruhe) - Jannik Sinner (Italien/Nr. 1)

Dominik Koepfer (Furtwangen) - Fabio Fognini (Italien)

Daniel Altmaier (Kempen) - Arthur Fery (Großbritannien)

Maximilian Marterer (Nürnberg) - Roberto Bautista Agut (Spanien)

Frauen:

Angelique Kerber (Kiel) - Julia Putinzewa (Kasachstan)

Laura Siegemund (Metzingen) - Kateryna Baindl (Ukraine)

Tatjana Maria (Bad Saulgau) - Katie Boulter (Großbritannien)

Tamara Korpatsch (Hamburg) - Yuriko Miyazaki (Japan)

Jule Niemeier (Dortmund) - Viktorija Golubic (Schweiz)

Eva Lys (Hamburg) - Clara Burel (Frankreich)


© 2024 Seven.One Entertainment Group