• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Tennis

Wimbledon: Zverev und Kerber erst am Dienstag im Einsatz

Article Image Media
© AFP/SID/Ben Stansall
Anzeige

Alexander Zverev (27) und Angelique Kerber (36) greifen erst am zweiten Turniertag ins Geschehen ein, zum Wimbledon-Auftakt am Montag sind jedoch bereits sieben deutsche Tennisprofis gefordert. Dabei stehen auf der Anlage an der Church Road die Plätze Nummer 8 und 16 im Mittelpunkt des Interesses der traditionell vielen deutschen Fans. Jeweils drei Matches mit deutscher Beteiligung finden dort statt.

Nur Yannick Hanfmann ist auf einem anderen Platz gefordert, der Karlsruher trifft auf dem 11.393 Zuschauer fassenden Court 1 auf den Weltranglistenersten Jannik Sinner aus Italien.

Ebenfalls im Einsatz sind bei den Männern Jan-Lennard Struff (Warstein), Maximilian Marterer (Nürnberg), Dominik Koepfer (Furtwangen) und Daniel Altmaier (Kempen). Bei den Frauen spielen Qualifikantin Eva Lys (Hamburg) und Tamara Korpatsch (Hamburg).

Zverev eröffnet sein Wimbledonturnier am Dienstag gegen den Spanier Roberto Carballes Baena. Die frühere Turniersiegerin Kerber trifft am selben Tag auf Julija Putinzewa aus Kasachstan. Insgesamt sind in diesem Jahr in Wimbledon zwölf deutsche Profis am Start.

Die deutschen Matches am Montag in der Übersicht:

Court 1 - Spielbeginn 14.00 Uhr MESZ

3. Match: Yannick Hanfmann (Karlsruhe) - Jannik Sinner (Italien/Nr. 1)

Court 8 - Spielbeginn 12.00 Uhr MESZ

1. Match: Jan-Lennard Struff (Warstein) - Fabian Marozsan (Ungarn)

3. Match: Eva Lys (Hamburg) - Clara Burel (Frankreich)

4. Match: Maximilian Marterer (Nürnberg) - Roberto Bautista Agut (Spanien)

Court 16 - Spielbeginn 12.00 Uhr MESZ

1. Match: Dominik Koepfer (Furtwangen) - Fabio Fognini (Italien)

2. Match: Daniel Altmaier (Kempen) - Arthur Fery (Großbritannien)

3. Match: Tamara Korpatsch (Hamburg) - Yuriko Miyazaki (Großbritannien)


© 2024 Seven.One Entertainment Group