• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop

Spanien - Italien - Liveticker

Halbfinale
Do. 15.06.2023 • 20:45 Uhr
Beendet
Spanien
Italien
Spanien
Italien
Stadion
De Grolsch Veste
Schiedsrichter
Slavko Vinčić
90'
22:41
Fazit:
Genau wie im Oktober 2021 schlägt Spanien Italien im Semifinale der Nations League mit 2:1 und zieht ins Endspiel ein. Nach ausgeglichener erster Hälfte kam die Furia Roja zunächst deutlich stärker aus der Kabine, ließ allerdings mehrere Großchancen liegen. Die Squadra Azzurra konnte sich daraufhin noch einmal befreien, kam allerdings nur zu einem nennenswerten Abschluss, bei dem Simon stark gegen Frattesi parierte. Als dann alles auf die Verlängerung hindeutete, war es dann Joselu, der einen doppelt abgefälschten Rodri-Schuss geistesgegenwärtig aus kurzer Distanz im italienischen Tor versenkte. Die Spanier, die im zweiten Durchgang deutlich frischer wirkten, treffen am Sonntag damit auf Kroatien. Italien tritt im Spiel um Platz 3 gegen die Niederlande an.
90'
22:38
Spielende
90'
22:36
Nicolò Zaniolo
Gelbe Karte für Nicolò Zaniolo (Italien)
Bei einem hohen Ball nach vorne fährt Zaniolo gegen Le Normand den Ellenbogen. Glasklares Offensivfoul, das die Gelbe Karte zur Folge hat.
90'
22:34
Vier Minuten gibt es jetzt noch on top. Die Squadra Azzurra probiert es natürlich noch einmal. Auch Spanien verteidigt jedoch beherzt.
90'
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88'
22:31
Joselu
Tooor für Spanien, 2:1 durch Joselu
Aus dem Nichts erzielt Spanien jetzt das 2:1. Acerbi klärt direkt auf Rodri, der aus 18 Metern scharf mit rechts abzieht. Gleich zwei Italiener fälschen die Kugel ab, die beim völlig freien Joselu landet. Acerbi hebt das Abseits auf und Joselu drückt das Leder geistesgegenwärtig volley am chancenlosen Donnarumma vorbei ins rechte Eck.
87'
22:31
Mit großen Schritten bewegt sich diese Partie auf die Verlängerung zu. Von Italien kommt offensiv fast gar nichts mehr, während auch die Spanier Schwierigkeiten haben, ihren Ballbesitz zu verwerten. Die Furia Roja kommt kaum hinter die gegnerische Kette.
84'
22:27
Für Morata ist es jetzt auch die letzte Aktion. Joselu übernimmt.
84'
22:27
Joselu
Einwechslung bei Spanien: Joselu
84'
22:27
Álvaro Morata
Auswechslung bei Spanien: Álvaro Morata
83'
22:26
Álvaro Morata
Gelbe Karte für Álvaro Morata (Spanien)
Morata will ein Foul von Tolói an Asensio gesehen haben und reklamiert aus Sicht des Schiedsrichters zu vehement. Der Unparteiische zückt die Gelbe Karte.
81'
22:24
Jordi Alba und Fabián Ruiz kombinieren sich per Doppelpass nach vorne. Alba sucht dann Morata am ersten Pfosten, dessen Schuss jedoch von Acerbi entscheidend geblockt und zur Ecke geklärt wird, die dann nichts weiter einbringt.
79'
22:23
Kein Team will so recht auf die Entscheidung drücken. Ein Stück weit scheint die Angst vor dem entscheidenden Fehler gerade ein wenig zu hemmen. Durch viel Mittelfeldgeplänkel und Klein-Klein passiert gerade herzlich wenig in Enschede.
76'
22:20
Davide Frattesi, der im ersten Durchgang aus knapper Abseitsposition heraus traf und im zweiten Durchgang die Führung auf dem Fuß hatte, zeigt an, dass es nicht mehr weitergeht. Roberto Mancini muss dementsprechend zum fünften Mal wechseln. Der italienische Trainer bringt Marco Verratti.
76'
22:19
Marco Verratti
Einwechslung bei Italien: Marco Verratti
76'
22:19
Davide Frattesi
Auswechslung bei Italien: Davide Frattesi
74'
22:18
Auch bei Spanien gibt es jetzt einen Doppelwechsel. Luis de la Fuente bringt Fabián Ruiz und Ansu Fati für die Schlussphase.
74'
22:17
Ansu Fati
Einwechslung bei Spanien: Ansu Fati
74'
22:17
Yéremy
Auswechslung bei Spanien: Yeremy
74'
22:17
Fabián Ruiz
Einwechslung bei Spanien: Fabián Ruiz
74'
22:17
Mikel Merino
Auswechslung bei Spanien: Mikel Merino
71'
22:15
Die Partie bleibt intensiv und hart umkämpft. Beide Abwehrreihen haben zwar alle Hände voll zu tun, stehen aber insgesamt weiterhin gut. So wie sich die Partie aktuell gestaltet, spricht gerade sehr viel für eine Verlängerung.
68'
22:12
Der emsige Gavi hat nun Feierabend. Canales übernimmt bei Spanien.
68'
22:11
Canales
Einwechslung bei Spanien: Canales
68'
22:11
Gavi
Auswechslung bei Spanien: Gavi
67'
22:11
Die Italiener verdichten sehr effektiv das Zentrum und stellen die Anspielstationen gut zu. Nach Ballgewinnen geht es zudem nun auch wieder deutlich schneller nach vorne. Die Italiener haben die Drangphase der Spanier inzwischen überstanden.
64'
22:09
Großchance Italien! Mit den jüngsten Wechseln läuft die Kugel jetzt wieder besser bei der Squadra Azzurra. Nach Angriff über links kommt die Kugel flach und präzise ins Zentrum auf Davide Frattesi, der aus elf Metern sofort abzieht. Der Ball ist nicht übermäßig platziert, hat aber viel Dampf. Umso spektakulärer ist die bärenstarke Parade von Unai Simón, der mit einem bemerkenswerten Reflex den Rückstand verhindert.
61'
22:04
Der nächste Doppelwechsel bei der Squadra Azzurra: Chiesa und Cristante sollen für neue Impulse sorgen.
61'
22:04
Bryan Cristante
Einwechslung bei Italien: Bryan Cristante
61'
22:04
Jorginho
Auswechslung bei Italien: Jorginho
60'
22:04
Federico Chiesa
Einwechslung bei Italien: Federico Chiesa
60'
22:03
Ciro Immobile
Auswechslung bei Italien: Ciro Immobile
57'
22:00
Gavi
Gelbe Karte für Gavi (Spanien)
Barella nimmt Fahrt auf und Gavi hält den Italiener kurzerhand am Trikot fest. Das bringt ihm die Gelbe Karte wegen eines taktischen Fouls ein.
55'
21:58
Die Furia Roja drückt auf das zweite Tor. Italien ist nicht wirklich gut aus der Kabine gekommen und kann sich momentan kaum aus der Umklammerung der Spanier befreien.
52'
21:56
Nach Tolói-Foul an Morata gibt es einen vielversprechenden Freistoß für Spanien aus 24 Metern Entfernung. Alba führt indirekt aus und Donnarumma patzt beim Versuch, die Kugel aus der Gefahrenzone zu fausten. Das Leder landet direkt bei Rodri, der sich aus der Drehung heraus artistisch zum Seitfallzieher nach oben schraubt, den Ball jedoch knapp über die Querlatte hinweg setzt. Glück für Donnarumma, der dieses Gegentor auf seine Kappe hätte nehmen müssen.
48'
21:53
Großchance Spanien! Nach scharfem Diagonalball zum zweiten Pfosten hält Merino aus zwei Metern den Fuß hin. Mit einem irren Reflex verhindert Donnarumma zwar noch ein Einschlag, kann jedoch nur auf Morata klären. Der Goalgetter muss die Kugel eigentlich nur im Tor unterbringen, setzt den flachen Rechtsschuss aus kürzester Distanz jedoch rechts am italienischen Tor vorbei. Riesendusel für Italien!
46'
21:50
Die Mannschaften kehren aufs Feld zurück und beide Trainer wechseln zur Pause. Bei den Spaniern bleibt Rodrigo in der Kabine, für den Asensio übernimmt. Bei der Squadra Azzurra ersetzen Dimarco und Darmian Bonucci und Spinazzola. Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten.
46'
21:50
Federico Dimarco
Einwechslung bei Italien: Federico Dimarco
46'
21:49
Leonardo Spinazzola
Auswechslung bei Italien: Leonardo Spinazzola
46'
21:49
Matteo Darmian
Einwechslung bei Italien: Matteo Darmian
46'
21:49
Leonardo Bonucci
Auswechslung bei Italien: Leonardo Bonucci
46'
21:49
Marco Asensio
Einwechslung bei Spanien: Marco Asensio
46'
21:49
Rodrigo
Auswechslung bei Spanien: Rodrigo
46'
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:35
Halbzeitfazit:
Im kurzweiligen Nations-League-Semifinale steht es zwischen Spanien und Italien zur Pause 1:1. Die Furia Roja legte los wie die Feuerwehr und presste extrem hoch. Das zwang Bonucci zum Ballverlust, was Yeremy zur frühen Führung ausnutzte. Die Squadra Azzurra steckte jedoch nicht den Kopf in den Sand, sondern hielt nach dem Rückstand voll dagegen. Durch einen etwas glücklichen, aber letztlich korrekten Handelfmeter - Zaniolo schoss Le Normand aus kurzer Entfernung an - glich der amtierende Europameister rasch aus, woraufhin sich eine ausgeglichene Partie entwickelte. Spanien hatte mehr Abschlüsse. Italien jedoch war bei Kontern stets gefährlich und traf sogar aus einer Umschaltsituation heraus ein zweites Mal, was wegen einer knappen Abseitsposition aberkannt wurde. Das Remis ist damit leistungsgerecht.
45'
21:33
Ende 1. Halbzeit
45'
21:32
Jordi Alba
Gelbe Karte für Jordi Alba (Spanien)
Italien will kontern und Alba zieht das taktische Foul, mit dem er den Konter unterbindet.
45'
21:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
21:31
Eine gute Spinazzola-Flanke wird in die Füße vom nachrückenden Tolói geklärt, der aus 17 Metern einfach mal draufhält. Der Rechtsschuss ist nicht von schlechten Eltern, verfehlt das rechte obere Eck des spanischen Tors jedoch knapp.
43'
21:29
Gavi spielt einen starken No-Look-Steckpass auf Morata, der aus elf Metern bei der Direktabnahme den Ball nicht perfekt trifft. Das Leder fliegt direkt auf Donnarumma zu, der sicher zupackt.
40'
21:27
Spinazzola klärt eine Navas-Flanke zur Ecke. Yeremy führt dieses Mal direkt aus, aber am ersten Pfosten steht kein Mitspieler, weshalb die Squadra Azzurra mühelos klären kann.
38'
21:26
Ciro Immobile
Gelbe Karte für Ciro Immobile (Italien)
Immobile tritt Laporte auf den Fuß. Kein schlimmes Foul, aber der Schiedsrichter zeigt trotzdem die Gelbe Karte und verweist darauf, dass es bereits das zweite kleine Vergehen des Goalgetters ist.
36'
21:23
Frattesi schaltet sich im Zentrum in den Angriff ein und schickt Immobile über rechts, der dann allerdings einen sehr fahrigen Steilpass spielt, den weder Barella noch Spinazzola erreichen können. Da war deutlich mehr drin.
35'
21:22
Yeremy führt eine Ecke kurz auf Jesús Navas aus, der jedoch keine Anspielstation sieht und einmal mehr nur den Rückpass wählen kann. Die Squadra Azzurra verteidigt sehr konzentriert und lässt wenig anbrennen.
33'
21:20
Bei einem hohen Ball in die Tiefe will Gavi Tempo aufnehmen, aber Jorginho stellt geschickt den Körper dazwischen und zieht das Offensivfoul. Die Furia Roja tut sich extrem schwer, hinter die italienische Kette zu kommen, die seit dem Aussetzer von Bonucci tadellos steht.
30'
21:17
Eine halbe Stunde ist vorbei und der Zwischenstand geht durchaus in Ordnung. Beide Nationen sind sehr engagiert, machen es dem Gegner allerdings extrem schwer, zu klaren Chancen zu kommen.
27'
21:14
Álvaro Morata macht einen Pass in die Tiefe fest, muss es dann aber alleine machen. Bei drei Abwehrspielern vor ihm zieht er kurzerhand aus 17 Metern direkt ab. Der stramme Rechtsschuss kommt wuchtig aufs Tor, ist aber nicht übermäßig präzise. Gianluigi Donnarumma taucht ab und pariert.
24'
21:10
Spanien greift über Gavi und Rodri an. Die Kugel landet dann bei Jesús Navas, der vom rechten Strafraumeck aus eine gefährliche Flanke zum zweiten Pfosten zieht. Gavi läuft gut ein, verpasst aber knapp. Abstoß Italien.
21'
21:08
Davide Frattesi
VAR-Entscheidung: Das Tor durch D. Frattesi (Italien) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:1
Spanien lässt sich von einem hohen Ball in die Tiefe aushebeln und Italien geht mit 2:1 in Führung. Davide Frattesi startet im richtigen Moment und hat das Glück, dass Jordi Alba beim Versuch, noch zu klären, ein Luftloch tritt. Im Eins-gegen-Eins gegen Simón schiebt er dann cool unten links ein. Dann meldet sich jedoch der VAR. Frattesi steht zum Zeitpunkt des Zuspiels knapp im Abseits. Es bleibt beim 1:1.
20'
21:07
Seit dem Ausgleich plätschert die Partie, die so fulminant startete, relativ ereignisarm vor sich hin. Italien steht defensiv sehr gut und lauert auf Umschaltmomente, während die Spanier nur aus der Distanz zum Abschluss kommen. Gerade ist es Rodrigo, dessen schwacher Flachschuss aus 17 Metern in den sicheren Armen von Donnarumma landet.
17'
21:04
Jesús Navas hat auf dem rechten Flügel Platz und zieht dann mit viel Tempo nach innen. Vom Strafraumeck aus probiert er es dann einfach mal direkt, setzt den strammen Linksschuss jedoch gut zwei Meter über die Querlatte hinweg.
14'
21:01
Das Gegentor hat der Furia Roja kurzzeitig etwas den Stecker gezogen. Die Spanier, die in den ersten zehn Minuten in puncto Pressing das Gaspedal voll durchgedrückt haben, ziehen sich ganz leicht zurück.
11'
20:57
Ciro Immobile
Tooor für Italien, 1:1 durch Ciro Immobile
Immobile übernimmt beim Handelfmeter die Verantwortung und gleicht souverän auf 1:1 aus. Nach kurzem Anlauf verlädt er Unai Simón. Als der spanische Keeper sich nach rechts bewegt, schiebt der Goalgetter unten links ein. Alle Zeiger wieder auf Null.
10'
20:56
Elfmeter für Italien! Jorginho bedient Zaniolo, der aus elf Metern volley mit links abzieht und dabei Debütant Le Normand den ausgestreckten Arm anschießt. Der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt.
8'
20:55
Leonardo Spinazzola hat auf dem linken Flügel etwas Platz, den er jedoch nicht wirklich nutzt. Die Flanke segelt deutlich zu steil an allen Mitspielern vorbei und versandet im Toraus. Abstoß Spanien.
6'
20:53
Unai Simón patzt beim Abschlag, woraufhin die Squadra Azzurra mal nach vorne spielen kann. Nach Jorginho-Zuspiel ist die Ballannahme von Nicolò Zaniolo allerdings zu fahrig, sodass die spanische Defensive klären kann.
3'
20:49
Yéremy
Tooor für Spanien, 1:0 durch Yeremy
Spanien presst von Anfang an sehr hoch und geht nun mit 1:0 in Führung. Yeremy läuft Routinier Bonucci hoch an und jagt dem 36-Jährigen an der Strafraumgrenze die Kugel ab. Der Rest ist Formsache. Cool guckt er Donnarumma aus und schiebt dann mit rechts aus 14 Metern im rechten unteren Eck ein. Was für ein Auftakt!
1'
20:48
Der erste Abschluss der Partie gehört den Spaniern. Nachdem sich Rodrigo alleine gegen drei Gegenspieler durchsetzt, wird sein Schuss zu Rodri geblockt, dessen Nachschuss aus zwölf Metern jedoch über das Tor der Squadra Azzurra hinweg rauscht.
1'
20:46
Die Hymnen sind verklungen und die Partie ist freigegeben. Die Spanier treten in roten Trikots über dunkelblauen Hosen an. Die Italiener sind derweil ganz in Weiß gekleidet. Los geht's.
1'
20:46
Spielbeginn
20:21
Insgesamt handelt es sich heute Abend um das 40. Länderspiel zwischen Spanien und Italien. Die Bilanz ist dabei sehr ausgeglichen. Mit zwölf Siegen haben die Spanier denkbar knapp die Nase vorne (16 Remis, elf Niederlagen). Aktuell ist die Furia Roja seit vier Länderspielen gegen die Squadra Azzurra ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis), musste sich dem amtierenden Europameister jedoch im Semifinale der EURO 2021 im Elfmeterschießen mit 2:4 geschlagen geben.
20:15
Beide Trainer sorgen bei ihren Aufstellungen für eine kleine Überraschung. Bei den Spaniern feiert Robin Le Normand (Real Sociedad) in der Innenverteidigung sein Länderspieldebüt, während bei den Italienerin nicht unbedingt mit Davide Frattesi (Sassuolo) im Mittelfeld zu rechnen war. Für den 23-Jährigen ist es das fünfte Länderspiel im Dress der Squadra Azzurra. Ansonsten verzichten die Trainer auf Experimente und schicken mit Álvaro Morata (Atlético Madrid) und Ciro Immobile (Lazio Rom) auch ihre jeweils treffsichersten Angreifer von Beginn an ins Rennen.
20:09
Die Furia Roja und die Squadra Azzurra standen im Vorfeld des sechsten Spieltags der Nations League nicht auf Platz eins und zogen erst durch einen Auswärtssieg in letzter Sekunde noch am jeweiligen Spitzenreiter vorbei. Die Spanier überholten durch einen 1:0-Sieg in Braga Portugal, während Italien in der Todesgruppe mit Deutschland und England mit einem 2:0 in Budapest die überraschend auf Position eins stehenden Ungarn auf Rang zwei verdrängte.
20:04
Der Gewinner dieser Partie wird im großen Finale übrigens auf Kroatien treffen. Schon jetzt ist übrigens klar, dass es in der dritten Austragung dieses Wettbewerbs einen neuen Gesamtsieger geben wird. Weder die Portugiesen, die 2019 die Erstaustragung der Nations League gewannen, noch die Franzosen, die 2021 den Turniersieg davontrugen, haben sich dieses Mal für die Final Four qualifiziert.
19:56
Auch das bislang letzte Duell ging an die Spanier, die den Italienern bereits im Semifinale der Final Four der Nations League 2020/21 den Weg ins Endspiel versperrten. Damals fanden die Final Four in Italien statt. Nun soll es zwei Jahre später auf neutralem Boden in den Niederlanden zur Revanche kommen. Den Titel gewann die Furia Roja damals übrigens nicht. Im Finale gab es eine 1:2-Niederlage gegen Frankreich.
19:50
Schon so manches große Duell hat es zwischen beiden Topnationen in der Vergangenheit gegeben. Unter anderem standen sich Spanien und Italien im Finale der EM 2012 in Kiew gegenüber, als die Furia Roja als erste Nation aller Zeiten den EM-Titel erfolgreich verteidigte und beim fulminanten 4:0-Sieg über die Squadra Azzurra einen ihrer höchsten Siege überhaupt bei einer Europameisterschaft verbuchte.
19:45
Guten Abend und herzlich willkommen aus Enschede. Im Stadion De Grolsch Veste stehen sich heute um 20:45 Uhr Spanien und Italien im Halbfinale der UEFA Nations League 2022/23 gegenüber.

© 2024 Seven.One Entertainment Group