• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

1. Training - Liveticker

  • Rennen
    24.09. 07:00
  • Qualifying
    23.09. 08:00
  • 3. Training
    23.09. 04:30
  • 2. Training
    22.09. 08:00
  • 1. Training
    22.09. 04:30
Strecke
Suzuka International Racing Course
Auf Wiedersehen!
05:34
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 in Japan. Weiter geht es um 8:00 Uhr mit dem 2. Training. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis gleich!
Verstappen wieder zurück
05:34
Max Verstappen lässt die Kritiker verstummen und dominierte das 1. Training in Suzuka souverän. Blass sah im Vergleich zum Teamkollegen Sergio Pérez aus, dem satte 1,3 Sekunden zur Bestzeit gefehlt hatten, womit er nicht einmal in den Top Ten gelandet war. Das Feld der Red Bull-Verfolger scheint mit McLaren und Ferrari wieder ausgeglichen zu sein. Ihre Form aus Singapur bestätigten die AlpaTauri. Mercedes liegt derweil noch zurück, fuhr aber im 1. Training auch noch nicht den Softreifen.
Ende 1. Training
60. R.
05:32
Das 1. Training auf dem Suzuka International Racing Course ist beendet und es geht nach den Probestarts zurück an die Boxen. Vierter wird Charles Leclerc mit 0,9 Sekunden Rückstand. Für Yuki Tsunoda reicht es für Platz fünf vor Fernando Alonso und Oscar Piastri. Alex Albon, Liam Lawson und Lance Stroll komplettieren die Top Ten. Nico Hülkenberg wurde 14.
Max Verstappen gewinnt das 1. Training des Japan Grand Prix
60. R.
05:30
Max Verstappen
Die Zeit ist abgelaufen! Die beste Zeit im 1. Training auf der Strecke in Suzuka konnte Max Verstappen hinstellen. Mit einer 1:31.647 ließ er Carlos Sainz im Ferrari um 0,6 Sekunden hinter sich. Lando Norris hatten 0,7 Sekunden zur Verstappen-Zeit gefehlt.
Späte Verbesserungen
59. R.
05:29
Von McLaren gibt es zum Ende der Session noch mal Verbesserungen. Norris kommt auf den dritten Platz vor, während Piastri sich von Platz 16 auf Platz sieben verbessert.
Auch McLaren noch mit Soft
56. R.
05:26
Bei McLaren entscheidet man sich zum Ende des Trainings, auf die weichste Reifenmischung zu gehen, um noch einmal eine schnelle Runde zu setzen.
Es tröpfelt weiter
55. R.
05:25
TV-Bilder zeigen, dass es weiterhin leicht tröpfelt in Suzuka. Noch macht das aber nicht den Unterschied auf der Strecke. Fünf Minuten dauert das Training noch.
Die letzten Minuten
52. R.
05:22
Es geht in die letzten acht Minuten in diesem Training. Die meisten Fahrer haben auf ein Longrun-Programm gewechselt. Bei Alpin setzt man auf einen späten Softrun.
Auch Tsunoda schnell
49. R.
05:18
Und auch bei Tsunoda passt die Runde zusammen. Mit einer 1:32.597 kann er sich auf den vierten Platz hinter Verstappen und den beiden Ferrari setzen.
Gute Lawson-Runde
47. R.
05:17
Liam Lawson kann mit einer guten Runde auf der weichen Reifenmischung überzeugen. Für den Neuseeländer in AlphaTauri-Diensten geht es bis auf Platz sieben nach vorne. Yuki Tsunoda liegt noch am Ende der Tabelle, hat jetzt aber ebenfalls den Soft aufgezogen.
Noch kein Soft bei Mercedes
44. R.
05:14
Mercedes gehört zu den Teams, die bislang in der Session den Soft nicht gefahren sind. George Russell ist mit seiner Mediumrunde derzeit Neunter, während Lewis Hamilton auf dem elften Platz liegt. Auch bei McLaren hat man bislang auf Soft verzichtet.
Funkspruch Liam Lawson
42. R.
05:12
Liam Lawson meldet am Funk ein paar Regentropfen auf seinem Visier. Offiziell liegt die Regenwahrscheinlichkeit für die erste Session bei gerade einmal zehn Prozent. Bleibt es bei ein paar Tropfen, dürfte es keinen Einfluss auf die Streckenverhältnisse haben.
Albon zeigt sich
40. R.
05:10
Alex Albon zeigt sich wieder einmal auf den schnellen Runden. Mit dem Williams verbessert er sich auf den vierten Platz der Zwischenwertung. Nico Hülkenberg ist auf Platz sieben abgerutscht, aber weiterhin deutlich schneller als der Teamkollege.
Auch Ferrari kommt nicht vorbei
36. R.
05:06
Auch die beiden Ferrari-Fahrer kommen nicht an die Zeit von Max Verstappen heran. Carlos Sainz fehlen 0,6 Sekunden, während Leclerc bereits eine Sekunde zurückliegt.
Neue beste Runde von Max Verstappen
34. R.
05:04
Max Verstappen
Max Verstappen dominiert derzeit die erste Session auf den Hochgeschwindigkeitskurs in Suzuka! Mit einer 1:31.647 auf dem Soft kann er sich um satte 1,3 Sekunden von Sergio Pérez absetzen. Fernando Alonso liegt auf dem Medium 1,5 Sekunden zurück. Hülkenberg hält den vierten Platz.
Pérez bleibt dahinter
32. R.
05:02
Sergio Pérez kann auch nach seiner ersten Softrunde Max Verstappen vorne nicht annährend unter Druck setzten. Sechs Zehntel fehlen in Richtung des Teamkollegen, der gerade dabei ist, nachzulegen. Verstappen geht mit Softs wieder auf die Strecke.
Hülkenberg geht nach vorne
31. R.
05:01
Für Nico Hülkenberg geht es auf der weichsten Reifenmischung jetzt einige Plätze nach vorne. Der Deutsche hat sich auf dem vierten Platz eingefunden.
Es füllt sich
28. R.
04:58
Zur Halbzeit der Session beginnt es sich nach und nach wieder zu füllen und immer mehr Piloten lenken ihre Boliden wieder auf den Kurs von Suzuka. Unter ihnen ist auch Sergio Pérez, der mit seinem bisherigen Training nicht zufrieden sein wird. Es fehlen 1,4 Sekunden zu Teamkollege Verstappen, der die Wertung weiterhin anführt.
Stroll noch ohne Rundenzeit
24. R.
04:54
Lance Stroll gehört zu denen, die noch ohne eine Rundenzeit sind. Ein Umstand, der sich bald ändern könnte. Der Kanadier ist auf Mediums wieder rausgefahren. Weiterhin ist es recht ruhig auf der Strecke und nur wenige Fahrer sind auf dem Kurs.
Boxenfunk Yuki Tsunoda
20. R.
04:51
Yuki Tsunoda
"Ich habe ganz schön viel Untersteuern", funkt Yuki Tsunoda. Der AlphaTauri-Pilot hat gerade seine erste gezeitete Runde absolviert, nachdem er zuvor mit Messinstrumenten unterwegs war.
Es wird ruhiger
19. R.
04:49
Jetzt dürfte Verkehr nicht mehr das große Gesprächsthema am Funk sein. Viele Fahrer aus dem Feld sind zurück an ihren Boxen und nur noch wenige Fahrer drehen ihre Kreise.
Verkehr ein Thema
17. R.
04:48
Auch Verkehr wird aktuell auch zum Thema auf der Strecke. Esteban Ocon und Charles Leclerc schimpfen am Funk und auch Max Verstappen ist unzufrieden, nachdem ihm Russell im Weg steht.
Neue beste Runde von Max Verstappen
16. R.
04:47
Max Verstappen
Max Verstappen hat seine Zeit noch einmal runtergeschraubt und führt jetzt mit einer 1:32.597 das Feld an. Zweiter ist Fernando Alonso, der eine halbe Sekunden zurückliegt.
Drei Fahrer noch ohne Zeit
13. R.
04:44
Drei Fahrer sind bislang noch ohne eine Zeit. Albon, Stroll sowie Tsunoda. Albon und Tsunoda stehen aktuell in ihren Garagen.
Neue beste Runde von Max Verstappen
9. R.
04:39
Max Verstappen
Max Verstappen hat seine Rundenzeit noch einmal verbessert und führt jetzt mit einer 1:33.354 das Feld an. Zweiter ist Piastri, dem acht Zehntel in Richtung des Red Bull fehlen. Er ist auf einem Mediumsatz.
Boxenfunk Carlos Sainz
8. R.
04:38
Carlos Sainz
Dass viele gerade auch Aerodynamik-Tests mit unter anderem Flow-Viz-Farbe absolvieren, führt zu einem unerwünschten Nebeneffekt bei Carlos Sainz. Der Spanier erzählt, dass er die Farbe von einem McLaren abbekommen hat.
Die ersten Zeit
3. R.
04:34
Max Verstappen
Es gibt die ersten Rundenzeiten. Max Verstappen hat mit einer 1:33.719 auf der harten Reifenmischung vorgelegt. Daneben ist der Medium sowie der Testreifen von Pirelli im Einsatz. Damit möchte man weitere Daten für die Entwicklung sammeln.
Start 1. Training
1. R.
04:30
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Suzuka ist erfolgt. Es dauert nicht lange, bis die ersten Fahrer auf die Strecke gehen.
Die Strecke
04:25
Der Suzuka International Racing Course liegt in der Nähe der japanischen Stadt Suzuka an der Küste der Ise-Bucht. Die Rennstrecke zählt zu den anspruchsvollsten Kursen im Motorsport, denn sie beinhaltet nahezu alle Kurventypen und bedeutet für die Fahrer aufgrund der raschen Richtungswechsel eine Herausforderung. Die Strecke ist 5,807 km lang und es gibt acht Links- und zehn Rechtskurven.
McLaren verlängert mit Piastri
04:19
Auch Fahrernews gibt es in Japan. McLaren gab vor dem Wochenende bekannt, dass man den Vertrag mit Rookie Oscar Piastri vorzeitig bis 2026 verlängert hat, nachdem sein ursprünglicher Vertrag bis 2024 gelaufen wäre.
Kann Lawson weiter Druck machen?
04:14
Liam Lawson ist derzeit sicherlich einer der Fahrer, über die am meisten gesprochen wird. Der Neuseeländer, der auch in Japan als Ricciardo-Ersatz im Einsatz ist, konnte in Singapur in seinem dritten Formel-1-Rennen gleich Punkte mitnehmen und dürfte ähnliche Pläne für das Japan-Rennen haben. Zumal er die Strecke genau kennt. Lawson fährt derzeit in der Super Formula und testet häufig auf dem Kurs.
Stroll wieder fit
04:10
Nachdem Lance Stroll beim Rennen in Singapur nach seinem heftigen Crash im Qualifying noch zusehen musste, ist der Kanadier nun zurück im Cockpit und wird versuchen, wieder in die Spur zu kommen, nachdem er in dieser Saison einige Rückschläge hinnehmen musste. Auch insgesamt läuft es für Aston Martin derzeit nicht optimal und der große Red Bull-Verfolger aus den ersten Saisonrennen tut sich schwerer, Topleistungen abzuliefern.
Wer hat in Suzuka die Nase vorne?
04:07
Bisher war Red Bull der Dominator der bisherigen Saison, dann aber kam das Wochenende in Singapur und die erste Niederlage für den Rennstall in diesem Jahr. Platz fünf durch Max Verstappen war alles, was am Ende rausgekommen war, nachdem Red Bull seit dem 1. Training mit dem Setup für den Straßenkurs haderte. Entsprechend sind jetzt alle gespannt, wie es auf der Strecke in Suzuka läuft, die ein völlig anderes Profil hat. Die Verfolger in Form von Ferrari, McLaren und Mercedes sind auf jeden Fall in Lauerstellung, wenn wieder Fehler gemacht werden.
Herzlich willkommen!
04:02
Konichiwa und guten Morgen an alle Frühaufsteher zum Großen Preis von Japan in Suzuka! Um 4:30 Uhr steigt das 1. Training über 60 Minuten.

© 2024 Seven.One Entertainment Group