• Rugby
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop

2. Qualifying - Liveticker

Auf Wiedersehen!
10:04
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der DTM in Oschersleben. Weiter geht es um 13:30 Uhr, wenn das Rennen ansteht. Wir melden uns pünktlich zurück!
Preining holt die Pole
10:03
Gestern war Thomas Preining alles anders als zufrieden mit seinem Renntag, heute dürfte die Laune beim Österreicher besser ausfallen und er lenkte seinen Porsche auf den ersten Platz. Die große Überraschung ist weiterhin Tim Heinemann, der auch heute wieder eine enorm starke Runde ablieferte und nur knapp hinter Preining landete. Auch insgesamt lief es gut für Porsche. Der Hersteller brachte mit Ausnahme von Heinrich alle Piloten unter die Top Sieben. Bei den Mercedes ging es besser als am Samstag und ihr bester Fahrer liegt mit Engel auf Platz acht. Ganz anders dürfte die Laune bei BMW und Audi sein. Rast wurde im besten BMW nur Elfter. Der beste Audi-Fahrer ist Feller auf dem 13. Platz. Der Dominator vom Samstag, Franck Perera, erwischte keine freie Runde und ist in einem engen Klassement nur 18.
Ende 2. Qualifying
20. R.
09:58
Das 2. Qualifying auf dem Motorsport Arena Oschersleben ist beendet und die Fahrer kommen zurück an die Boxen. Mirko Bortolotti wird Vierter vor Dennis Olsen, Ayhancan Güven und Christian Engelhart.
Thomas Preining gewinnt das 2. Qualifying in Oschersleben
20. R.
09:57
Thomas Preining
Die Zeit ist abgelaufen und niemand kann sich mehr verbessern! Thomas Preining sichert sich die Pole Position für das Sonntagsrennen. Der Österreicher ist schon in der Garage und schreit seine Freude heraus. Dahinter überzeugt einmal mehr Tim Heinemann. Clemens Schmid holt sich als Dritter noch einen Punkt ab.
Wer kann noch zulegen?
19. R.
09:54
Die finalen Minuten sind angebrochen. Kann sich noch jemand verbessern oder geht die Pole heute an Thomas Preining? Seine 1:21.347 gilt es zu knacken.
Preining drückt die Zeit
17. R.
09:52
Thomas Preining
Thomas Preining drückt die Bestzeit weiter runter und liefert die 1:21.370 ab. 0,032 Sekunden dahinter folgt Tim Heinemann, der schon gestern gut unterwegs war.
Neue beste Runde von Clemens Schmid
16. R.
09:51
Clemens Schmid
Jetzt purzeln die Bestzeiten. Erst geht es für Sheldon van der Linde an die Eins, wenig später folgt dann Maro Engel, bevor Schmid noch mal etwas draufleget. Die neue Bestzeit liegt bei 1:21.581.
Neue beste Runde von Mirko Bortolotti
14. R.
09:50
Mirko Bortolotti
Mirko Bortolotti setzt eine neue Rundenbestzeit. Mit einer 1:22.006 geht es an die erste Position. Teamkollege Franck Perera hängt derweil in einer Gruppe fest. Ungünstige Situation für den überlegenen Fahrer am Samstag.
Perera bricht ab, Engel mit Dreher
13. R.
09:49
Franck Perera muss seine Runde nach einem Fehler abbrechen und auch Maro Engel kann die Runde wegwerfen. Er dreht sich und landet im Dreck neben der Strecke.
Die Spannungskurve steigt an
12. R.
09:47
Die Spannungskurve in Oschersleben steigt an. Das komplette Feld ist jetzt auf der Strecke und nach dem Reifenaufwärmen dürfte es nicht mehr lange bis zu den nächsten schnellen Runden dauern.
Niederhauser drückt die Zeit
9. R.
09:44
Patric Niederhauser
Patric Niederhauser drückt die Zeit noch einmal runter und liefert die 1:22.040 ab. Inzwischen füllt sich die Strecke wieder. Es verbleiben noch knapp elf Minuten.
Neue beste Runde von Patric Niederhauser
7. R.
09:42
Patric Niederhauser
Patric Niederhauser setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:22.553. Aber auch diese Marke dürfte am Ende wohl nicht für die Pole reichen. Wie am Samstag ist zu erwarten, dass es dann zum Ende des Qualifyings richtig rundgehen wird.
Neue beste Runde von Marco Wittmann
4. R.
09:40
Marco Wittmann
Marco Wittmann fährt auf seiner zweiten fliegenden Runde schon einmal deutlich schneller und liefert die 1:23.806 ab. Gestern wurden tiefe 1:21er-Zeiten gefahren. Es geht also noch ein bisschen was. Sechs Piloten sind momentan auf der Strecke. Viele im Feld sind wie gestern nur kurz rausgefahren, bevor es wieder an die Box ging.
Die ersten Zeiten
3. R.
09:39
Luca Engstler
Einige Piloten fahren heute tatsächlich durch nach der Installationsrunde und so gibt es die ersten Zeiten. Luca Engstler führt derzeit mit einer 1:29.654. Da wird es aber sicherlich noch deutlich schneller gehen.
Start 2. Qualifying
1. R.
09:35
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Qualifyings in Oschersleben ist erfolgt. Die ersten Piloten begeben sich bereits auf die Strecke. Fährt man auch heute wieder nur zunächst die Reifen an oder geben die Fahrer gleich im ersten Run Gas?
Die Strecke
09:28
Die Motorsport Arena Oschersleben wurde 1997 eröffnet und erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 3,696 Kilometern. Nachdem die DTM zuletzt im Jahr 2015 zu Gast war, kehrt sie in dieser Saison wieder in die Magdeburger Börde zurück. Das Streckenlayout ist geprägt von einer Vielzahl an Kurven, was das Überholen erschwert und wodurch die Startposition heute wieder wichtig wird.
Mercedes tut sich schwer
09:19
Während BMW und Audi immerhin Fahrer weiter vorne reinbringen konnten, tat sich Mercedes beim Auftakt in die neue Saison schwer. Maro Engel wurde auf dem 13. Platz der beste Stern-Fahrer. Neben ihm konnte nur sein Teamkollege Jusuf Owega als 14. Punkte mitnehmen.
Debütanten komplettieren Podest
09:12
Neben Perera waren auch die übrigen Teilnehmer der Siegerehrung gestern Neulinge in der DTM. Der Fichtenberger Tim Heinemann von Toksport WRT im Porsche 911 GT3 R Rang zwei, der Brite Jack Aitken folgte mit seinem Team Emil Frey Racing im Ferrari auf dem dritten Platz. Vierter wurde Ricardo Feller vor René Rast.
Perera dominiert Tag eins
09:05
Den ersten Tag dominieren konnte Franck Perera. Nachdem der Franzose bereits im Qualifying ganz vorne gelandet war, diktierte er anschließend auch das Rennen und fuhr zu einem souveränen Start-Ziel-Sieg. Entsprechend führt er nach dem ersten Renntag der neuen Saison auch die Meisterschaftswertung an. Für Lamborghini war es zudem der erste Sieg in der DTM.
Herzlich willkommen!
08:52
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Renntag der DTM beim Saisonauftakt in Oschersleben. Um 9:35 Uhr geht es um die Pole für das Sonntagsrennen!

© 2023 Seven.One Entertainment Group