• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Deutschland - Lettland - Liveticker

Viertelfinale
Mi. 06.09.2023 • 10:45 Uhr
Beendet
Deutschland
Lettland
Deutschland
Lettland
Spielort
Mall of Asia Arena
40'
12:37
Fazit:
Deutschland steht im Halbfinale! 81:79 lautet der Spielstand am Ende. Der letzte Wurf landet bei Lettland in den Händen von Bertans, der nach einer herausragenden Partie mit 20 Punkten und sechs Dreiern bei 50% aber nicht erfolgreich ist. So scheiden die Letten aus, obwohl sie erneut als Außenseiter richtig gut mitgehalten haben. Aus Deutscher Sicht ist Dennis Schröder der auffälligste Mann, weil sich der Kapitän trotz ganz schlechtem Spiel immer wieder den Ball schnappt. 4/26 ist am Ende seine Bilanz, bei der er sich bei seinen Mitspielern am Ende bedanken darf. Oft genug war das im Turnier aber auch schon andersherum der Fall. So oder so steht am Ende der Teamerfolg: Das Halbfinale am Freitag gegen die USA!
40'
12:31
Wow, was für ein Finish! Mit Zwei vor spielt Deutschland tief in die Uhr und Dennis verlegt den schweren Wurf von der Freiwurflinie. Für Lettland geht es schnell nach vorne und Bertans setzt von rechts zum Dreier zum Sieg an. Alle schauen gebannt auf die Flugkurve doch zum deutschen Glück springt die Kugel vom Ring hoch nach hinten weg. So gibt es auch keine zweite Chance, was für ein Ende!
40'
12:30
Spielende
40'
12:29
Theis holt den ganz wichtigen Offensiv-Rebound und verwandelt beide Freiwürfe nach Foul. Vier vor!
39'
12:28
Was ist das! Lettland auf zwei dran, weil Voigtmann links den freien Dreier nicht trifft. Auf der Gegenseite ist Zagars mit einem unglaublichen Korbleger mit links ohne Balance erfolgreich.
38'
12:26
Schröder nimmt vorne zu früh den (unerfolgreichen) Dreier und hinten gibt es wegen einem Flop das technische Foul. Weil danach im Ballbesitz noch ein freier Dreier im Korb landet ist die Führung nur noch bei sechs.
38'
12:24
Lettland mit fünf Fehlwürfen in Folge. Sie finden in der entscheidenden Phase gerade nicht den Rhythmus.
37'
12:22
Ein Lay-Up ist dann mal drin, Dennis Schröder bekommt aber zu viele Bälle. Der nächste Drive endet für den deutschen Kapitän dann im Turnover.
36'
12:20
Lettland lässt Schröder auch immer weiter offen. 2/20 Versuche fanden den Weg ins Ziel, das ist ein katastrophaler Wert.
35'
12:19
Schröder spielt mit den Deutschen Nerven. Immer wieder nimmt er sich den Wurf und immer wieder trifft er nicht. Šmits auf der Gegenseite aus der Distanz erfolgreich.
35'
12:17
Arturs Zagars mit dem nächsten Dreier von links. Die Führung schmilzt so wieder auf acht Zähler und Head-Coach Herbert nimmt sofort das Time-Out.
34'
12:16
Die Energie ist da! Franz trifft halblinks einen schwierigen Wurf! Šmits trifft halblinks aber als Antwort sofort den Distanzwurf.
33'
12:14
Franz überdreht etwas und nimmt früh in der Wurfuhr von links weit draußen einen Wurf. Der fällt am Brett herunter, Bruder Moritz kann aufsammeln und wird beim Lay-Up gefoult. beide Freiwürfe sitzen.
32'
12:11
Mit einer 8:0-Serie geht es ins letzte Viertel! Erst trifft Bonga halblinks für drei Punkte. Dann fischt Moritz Wagner einen Querpass ab und trifft ohne hinterherlaufenden Verteidiger den freien Dunk. Elf Punkte Führung!
31'
12:09
Franz Wagner übernimmt das Spiel! Er ist immer mehr am Ball und kann von der Defense überhaupt nicht aufgehalten werden. Beide Freiwürfe trifft er, so gibt es mit sechs Punkten die höchste Führung zum Start in die Schlussphase.
31'
12:06
Beginn 4. Viertel
30'
12:06
Zwischenfazit 3. Viertel:
Deutschland gewinnt zwar auch das dritte Viertel, richtig rund läuft es aber weiter nicht. Das Spiel ist immer wieder ausgeglichen und so geht es mit einer ganz knappen Führung in den letzten Abschnitt. Mut macht der fitte Franz Wagner, andererseits bekommt man den guten Team-Basketball der Letten nicht eingegrenzt. Es deutet sich ein Zitter-Ende an.
30'
12:04
Ende 3. Viertel
29'
12:02
Der Typ ist der Wahnsinn! Bertans steht zentral näher an der Mittellinie als an der Dreier-Linie, doch nach dem Pass steigt er sofort empor und swisht die Kugel durch das Netz. Was für ein Shooter!
29'
12:01
Lettland hat noch 1,1 Sekunden auf der Wurfuhr. Den Lob nach hinten fängt Schröder aber ab und so kann er selbst im Fastbreak nach zwei Pässen von der linken Grundlinie mit Kontakt reinlegen.
28'
11:59
Immer wieder wechselt die Führung, jedes Team kämpft vorne um die Punkte. Jüngstes Beispiel ist Thiemann, der von der Grundlinie den contestet Lay-Up nicht trifft, die Kugel titscht aber über fünf Kontakte auf dem Ring doch rein.
26'
11:56
Es ist weiter super ausgeglichen! Erst gleicht Lettland nach einem weiteren unerfolgreichen Schröder-Lay-Up aus. Dann antwortet Franz Wagner mit einem Distanzwurf auf der anderen Seite. Mit elf Punkten ist Franz jetzt deutscher Top-Scorer.
24'
11:51
Schröder will weiter im Mittelpunkt stehen. Der nächste verfrühte Pull-Up-Dreier landet am Ring. Wieder ist die Folge-Situation dann aber besser, denn mit der schnellen Hand stealt er die Kugel aus dem gegnerischen Dribbling. Es folgt der Alley-Oop nach rechts, wo Theis reinstopft und zusätzlich gefoult wird.
23'
11:48
Dann trifft er einen weiteren Dreier nicht, hat aber Glück, dass er wieder rankommt. So gibt es im 13. Feld-Versuch dann links vom Zonenrand aber endlich den ersten Erfolg.
22'
11:47
Schröder startet mit einem überhasteten verpassten Dreier und einem verlegten Korbleger wieder mies in den Abschnitt.
21'
11:46
Was für ein mieser Start in die zweite Hälfte! Bertans wird halblinks beim Wurf hinter der Dreierlinie im Wurf von Franz Wagner getroffen. Der Wurf fällt trotzdem rein, sodass Bertans im Freiwurf noch den vierten Punkt machen kann. Acht Sekunden im Viertel der erste Rückschlag.
21'
11:44
Beginn 3. Viertel
20'
11:35
Halbzeitfazit:
Mit einer knappen Führung geht das deutsche Team in die Halbzeit. Nach einem schwachen ersten Viertel ist eine deutliche Steigerung zu sehen. Mit dem Ball sind die Spieler deutlich harmonischer und durch die Energie von Moritz Wagner fand das Team auch hinten viel besser rein. Lettland trifft durch Bertans zwar immer noch Dreier, der Flow aus dem ersten Viertel wurde aber deutlich besser begrenzt. Kapitän Dennis Schröder muss sich im zweiten Durchgang aber steigern: Mit 0/9 Feldwürfen und zwei Turnovers steht er bei einer Effizienz von -12 auf dem Feld. Dass man mit einer bescheidenen Leistung trotzdem führt, kann dem DBB aber Mut machen.
20'
11:29
Ende 2. Viertel
19'
11:27
Bertans bekommt nach langem Mal wieder etwas Raum und trotz vier Metern Rückstand zur Linie trifft der Scharfschütze eiskalt.
18'
11:23
In 13 Minuten Spielzeit ist Dennis Schröder bislang völlig wirkungslos. Alle sechs Zweier und drei Dreier fanden den Weg ins Ziel nicht. Zudem steht er bei zwei Turnovern, eine Halbzeit zum Vergessen.
17'
11:21
Zagars trifft von halblinks einen Dreier ins Gesicht des Gegenspielers. Andi Obst kann aber mit einem Catch-and-Shoot-Distanzwurf antworten.
16'
11:16
Die Hälfte des Viertels ist schon um und die Letten haben noch keinen Wurf von draußen genommen. Das zeigt auch an, dass die Deutschen nun weiter draußen beginnt. In den letzten zwei Posessions wurde dagegen aber jeweils eine gute Lösung gefunden.
15'
11:15
Man erkennt gleich, warum Lettland in diesem Turnier so für die Team-Offense gelobt wird. Deutschland verteidigt etwas höher und so gibt es das Lob-Zuspiel unter den Korb, wo sich der große Lette gegen Schröder durchtankt.
14'
11:13
Bonga und Schröder sind beider zurück. Schröder fügt sich gleich mit einem missglückten Dreier ein, aber Mo Wagner sichert sich am Korb den Offensiv-Rebound und bekommt nach dem Foul zwei Freiwürfe.
13'
11:11
Deutschland wieder mit einer guten Defense! Das Team ist im zweiten Viertel viel besser drin und spielt auch vorne deutlich inspirierter. Durch zwei Fouls in dieser Posession werden die Letten schon auf drei Team-Fouls hochgezogen. Dann trifft Thiemann den freien Lay-Up nach guter Bewegung.
12'
11:08
Moritz Wagner mit dem ersten Höhepunkt! Durch ein Missverständnis der Letten fängt Lô unter dem eigenen Korb ein missglücktes Bertans-Zuspiel. Er gibt schnell nach vorne zu Moritz Wagner, der über rechts nach vorne sprintet und hart in den Ring stopft! Die erste deutsche Führung.
11'
11:04
Beginn 2. Viertel
10'
11:04
Zwischenfazit 1. Viertel:
Mit einem knappen Rückstand geht das DBB-Team in die erste kurze Pause. Der Spielstand ist dabei sogar noch schmeichelhaft, weil vorne jeder Erfolg eine Einzelleistung war und kaum gute Kombinationen zu sehen waren. Bei Lettland ist der Dreier bei Bertans zum Start gleich da, dann lassen sie aber auch etwas nach.
10'
11:02
Ende 1. Viertel
9'
10:59
Die deutsche Offense findet noch gar nicht rein. Jüngstes Beispiel ist ein zentraler Wurf von Schröder, der zuvor nicht einen Pass gespielt hat.
8'
10:58
Bertans ist richtig on fire! Weit links draußen trifft er nach zwei offensiven Rebounds seinen dritten Drei-Punkte-Wurf.
6'
10:57
Auch Voigtmann trifft dann aber einen schwierigen Dreier über Bertans. Im Rückwärtsgang begeht Franz Wagner dann das vierte Team-Foul im Viertel. Ab jetzt gibt es für jedes Foul einen Freiwurf für die Letten.
6'
10:53
Aus der linken Ecke trifft Bertāns eine schweren Dreier ohne Balance. Es ist bereits der zweite erfolgreiche Distanzwurf für den Spezialisten aus der NBA. Gordon Herbert nimmt dann doch die Auszeit.
5'
10:52
Lettland ist durch einen 8:0-Lauf zum Start gleich in einer guten Position. Herbert reagiert nicht mit einer Auszeit. Stattdessen bringt er Franz Wagner schnell.
3'
10:51
Zagars sieht die Lücke in der Verteidigung und dribbelt über links in die Zone. Er legt die Kugel von unten hoch an den Ring. Theis blockt zwar, doch dabei war die Kugel schon am sinken. Deshalb gibt es den Pfiff wegen Goaltending und die Punkte zählen.
2'
10:48
Dann nimmt sich Obst halbrechts den freien Platz durch die Zonenverteidigung eben einfach. Er swisht die Kugel ganz lässig ohne Mühe.
1'
10:47
Deutschland gewinnt den Sprungball, doch Rechts am Zonenrand verwirft Schröder den freien Wurf. Auch Bonga ist nach erfolgreichem Rebound-Tip von Theis aus der Zone beim einfachen Wurf nicht zielsicher.
1'
10:45
Spielbeginn
10:43
In der Starting Five mit Schröder, Obst, Theis, Voigtmann und Bonga ist der deutsche NBA-Star der Orlando Magic noch nicht dabei. Er soll aber "as soon as possible" auf das Parkett.
10:39
Gute Nachrichten gibt es beim DBB-Team: Franz Wagner ist das erste Mal seit dem Auftakt gegen Japan wieder spielbereit. Somit kann Head-Coach Gordon Herbert aus dem vollen schöpfen.
10:32
Die Letten sind in diesem Turnier Spiele gegen Favoriten schon gewöhnt: Gegen Frankreich, Kanada und Spanien gab es dabei jeweils einen höheren Rückstand. Gegen Frankreich und Spanien wurde die schlechte Ausgangsposition dann im vierten Viertel noch in einen Sieg umgedreht. Nur gegen Kanada gelang das bei der einzigen Niederlage des Turniers nicht.
10:28
Blicken wir damit auf Lettland: Der bekannteste lettische Basketballer ist sicherlich Kristaps Porziņģis. Der NBA-Star fehlt seiner Nation bei diesem Turnier mit wiederkehrenden Verletzungsproblemen und nach seinem Trade zu den Boston Celtics. Auch auf Dairis Bertāns muss das Team von Luca Banchi verzichten.
10:21
Das letzte Ausrufezeichen gelang der deutschen Nationalmannschaft am Sonntag gegen Slowenien. Dabei ging es um den Gruppensieg in der Zwischenrunde. Nachdem es im ersten Viertel noch gar nicht rund ging und es im ersten Time-Out auch einen Zwischenfall zwischen dem Bundestrainer und Kapitän Dennis Schröder gab, sah es erst schlecht aus. Ab der elften Minute lief es dann aber richtig gut und durch drei High-Scoring-Viertel erzielte das Team sogar erneut 100 Punkte (100:71).
10:14
Das DBB-Team ist bei dieser WM bislang richtig gut in Form. Kein weiteres Team im Turnier ist wie das Deutsche noch ungeschlagen. Eine Warnung sind aber die Litauer, die ebenfalls in den Gruppenphasen alles gewannen und dann gestern deutlich gegen Serbien ausschieden.
10:11
Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker des Viertelfinals der Basketball WM zwischen Deutschland und Litauen. Um 10:45 Uhr geht es los!

© 2024 Seven.One Entertainment Group