• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Betis Sevilla - FC Barcelona - Liveticker

21. Spieltag
So. 21.01.2024 • 18:30 Uhr
Beendet
Betis Sevilla
FC Barcelona
Betis Sevilla
Barcelona
Stadion
Benito Villamarín
Zuschauer
53.288
Schiedsrichter
Jesús Gil Manzano
90'
20:34
Fazit:
Nach einem wilden Ritt im zweiten Durchgang verliert Real Betis mit 2:4 gegen den FC Barcelona. Ferran Torres hatte die Blaugrana bereits in der ersten Durchgang in Führung gebracht, ehe er kurz nach der Pause auf 0:2 erhöhte. Früher wäre die Partie damit wohl erledigt gewesen, aber in dieser Phase dürfen sich die Fans der Katalanen nie sicher sein. Mit einem Doppelpack glich Isco das Spiel innerhalb von etwa drei Minuten aus, ehe Barca doch nochmal aufdrehen konnte. João Félix traf in der 90. Minute nach Vorlage von Ferran Torres zur erneuten Führung, ehe letzterer mit seinem dritten Treffer den Endstand besorgte. Damit robbt sich Barcelona wieder an Girona heran, während Betis weiter Sicherheitsabstand zu den internationalen Plätzen hält.
90'
20:30
Spielende
90'
20:28
Beim Einwurf für die Katalanen ist die Luft dann doch raus. Beide Teams lassen sich viel Zeit. Barcelona gewinnt dieses Spiel.
90'
20:25
Noch gibt sich Betis nicht geschlagen, allerdings faustet Iñaki Peña den Eckball aus der Gefahrenzone und leitet damit einen Konter ein. Lamine Yamal lupft den Ball letztlich links hinaus zu João Félix, doch dessen Schuss wird im letzten Moment geblockt!
90'
20:23
Ferran Torres
Tooor für FC Barcelona, 2:4 durch Ferran Torres
Der Spieler des Spiels setzt wohl den Deckel drauf! Nach zwei Toren und einer Vorlage bekommt Ferran Torres den Ball von Lamine Yamal wunderbar in den Lauf gespielt. Mit Tempo zieht er zum Tor, ehe er den herauslaufenden Rui Silva klasse überlupft. 2:4!
90'
20:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
90'
20:21
João Félix
Tooor für FC Barcelona, 2:3 durch João Félix
Die späte Führung für den FC Barcelona! Über rechts läuft der Angriff der Katalanen, bis Ferran Torres die Kugel quer zu João Félix spielt. Der zieht unwiderstehlich mit dem Außenrist ab und trifft damit unhaltbar flach ins linke Eck!
88'
20:19
Jetzt geht es praktisch ohne Mitelfeld hin und her, wobei die Chancen fehlen. Beide Teams geben die Bälle zu leicht her.
85'
20:16
Die Zeit läuft runter und auf einmal hat Betis wieder die Spielkontrolle. Barcelona steht mit allen Mann in der eigenen Hälfte.
81'
20:13
Pau Cubarsí kann nach 80 Minuten nicht mehr, hat offenbar Krämpfe und liegt auf dem Boden. Xavi bringt João Félix ins Spiel und setzt damit auf volle Offensive.
81'
20:12
João Félix
Einwechslung bei FC Barcelona: João Félix
81'
20:12
Pau Cubarsí
Auswechslung bei FC Barcelona: Pau Cubarsí
79'
20:11
In der Schlussphase scheint Betis in erster Linie auf Konter zu setzen. Barca hat viel Ballbesitz, mit dem die Andalusier klarkommen müssen.
76'
20:08
Jetzt schaltet Betis wieder um! Einmal mehr wird Luiz Henrique tief geschickt, treibt den Ball von der rechten Seite aber ins Zentrum, um dann mit links das lange Eck anzuvisieren. Etwa eineinhalb Meter fehlen ihn zum Treffer!
75'
20:06
Ferran Torres nimmt sich den nächsten Abschluss, trifft Papastathopoulos aber voll am Hinterkopf, als dieser sich in die Schussbahn dreht. Da muss sich der ehemalige Dortmunder erstmal schütteln.
73'
20:04
Sergi Altimira
Einwechslung bei Real Betis: Sergi Altimira
73'
20:04
Johnny Cardoso
Auswechslung bei Real Betis: Johnny Cardoso
72'
20:03
Abner Vinicius
Gelbe Karte für Abner Vinicius (Real Betis)
Abner Vinicius hat im Laufduell den Arm draußen und trifft damit seinen Gegenspieler im Gesicht. Das ist eine klare Gelbe Karte; wenn auch unglücklich.
71'
20:03
Fermín
Einwechslung bei FC Barcelona: Fermín López
71'
20:03
Pedri
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
71'
20:03
Roque kommt einen Schritt zu spät! Von links fliegt die Flanke an den Fünfer, aber die kann der 18-jährige Brasilianer nicht erreichen.
69'
20:01
Im Moment ist hier wirklich Tempo drin. Erneut schalten die Katalanen um, bis sich Ferran Torres den Ball auf den rechten Fuß legt und wuchtig abzieht. Die Kugel rutscht ihm leicht über den Spann, weshalb sie relativ deutlich rechts raus fliegt!
68'
20:00
Mit einem Schlenzer wird Vítor Roque im Strafraum bedient, der die Kugel mit der Brust runterholt, ehe sich ein Verteidiger in den Ball wirft, um zu klären. Anschließend geht die Fahne wegen Abseits hoch, doch das sah eher nach gleicher Höhe aus.
68'
19:59
Jetzt leistet sich auch Frenkie de Jong einen ungewöhnlichen Fehlpass. Betis vertändelt den Ball allerdings am Strafraum.
67'
19:58
Johnny Cardoso gibt einen Schuss aus zweiter Reihe ab, der jedoch auf die Tribüne fliegt.
66'
19:57
Rechts wird Luiz Henrique tief geschickt, sodass er gegen den 16-jährigen Pau Cubarsí ins Duell gehen kann. Der Nachwuchsspieler geht aber klasse runter und grätscht dem Angreifer den Ball vom Fuß!
64'
19:57
Das Benito Villamarín ist spätestens seit dem Ausgleich wieder voll da. Betis möchte den Schwung natürlich nutzen, um das Spiel komplett zu drehen.
63'
19:56
Das ist eine Ansage: Der 18-jährige Vitor Roque soll Lewandowski direkt nach dem Ausgleich für den Gegner ersetzen. Der Pole hat zwar kein wirklich gutes Spiel gespielt, dennoch ist es ungewöhnlich, dass er nun vom Platz gehen muss.
63'
19:54
Vítor Roque
Einwechslung bei FC Barcelona: Vítor Roque
63'
19:54
Robert Lewandowski
Auswechslung bei FC Barcelona: Robert Lewandowski
59'
19:52
Isco
Tooor für Real Betis, 2:2 durch Isco
Der Treffer zählt! Luiz Henrqie chippt den Ball in den Strafraum, in den Borja Iglesias und Isco einlaufen. Iglesias steht nicht im Abseits und da der Stürmer die Kugel trotz ausgestreckten Beins nicht berührt, ist auch Isco frei von jedem Verdacht. Am rechten Fünfereck hebt er den Ball gefühlvoll über Peña hinweg ins Tor.
59'
19:50
Der Ball ist schon wieder im Tor! Isco lupft das Leder über Iñaki Peña hinweg ins Tor. Dabei steht Borja Iglesias aber womöglich im Abseits und greift anschließend ein...
57'
19:49
Frenkie de Jong
Gelbe Karte für Frenkie de Jong (FC Barcelona)
Im Zuge des Gegentores beschwert sich de Jong lautstark, weil Sokratis im Vorfeld vermeintlich Foul gespielt hatte. Bei der Balleroberung hat er tatsächlich leicht draufgehalten, allerdings auch deutlich den Ball zuerst gespielt. Insofern schwierig zu beurteilen und vielleicht einfach keine klare Fehlentscheidung.
56'
19:47
Isco
Tooor für Real Betis, 1:2 durch Isco
Isco vollendet die Drangphase zum Anschluss! Rechts nimmt Luiz Henrique seinen Gegenspieler Hops und flankt an den Fünfer, wo Iñaki Peña einmal mehr Probleme hat! Bedrängt von Mitspieler Araújo faustet er den Ball zu Isco. Der nimmt die Kugel per Dropkick und jagt das Leder hoch rechts in die Maschen!
55'
19:47
Nächste Chance für die Andalusier! Erneut bekommt Peña ein hohes Zuspiel nicht richtig geklärt. Fekir nimmt den Ball an der Strafraumgrenze auf, zieht wuchtig ab und bleibt am Keeper hängen. Der packt diesmal ganz sicher zu!
54'
19:46
Die anschließende Ecke wird gefährlich! Iñaki Peña kann sich beim Flankenball nicht entscheidend durchsetzen, weshalb Henrique den freien Ball am Torwart vorbeiköpfen kann. Hinter dem Schlussmann klärt jedoch Koundé mit dem Kopf auf der Linie!
53'
19:44
Nachdem eine erste Flanke noch geblockt wird, versucht es Fekir ein zweites Mal. Diesmal wird der Ball abgefälscht und landet im Außennetz.
51'
19:42
Bei den Schüssen aufs Tor steht es tatsächlich erst 1:2, wobei der Pfostentreffer von Lamal in der ersten Halbzeit natürlich nicht als Torschuss gilt.
48'
19:39
Ferran Torres
Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch Ferran Torres
Und so gehen die guten Vorsätze in Rauch auf! Lamine Yamal treibt den Ball an Abner Vinicius vorbei zur Grundlinie und flankt dann direkt an den Pfosten. Von dort springt der Ball raus auf den linken Fuß von Torres, der mit dem ersten Kontakt abstaubt und den Doppelpack schnürt!
46'
19:37
Pellegrini bringt nach der Pause mit Fekir und Iglesias zwei frische Offensivkräfte. Damit gibt er natürlich den Kurs für die zweite Hälfte vor.
46'
19:37
Borja Iglesias
Einwechslung bei Real Betis: Borja Iglesias
46'
19:36
Willian José
Auswechslung bei Real Betis: Willian José
46'
19:36
Nabil Fekir
Einwechslung bei Real Betis: Nabil Fekir
46'
19:36
Usse Diao
Auswechslung bei Real Betis: Assane Diao
46'
19:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:24
Halbzeitfazit:
Real Betis liegt zur Pause mit 0:1 gegen den FC Barcelona zurück. Dabei gestalteten die Verdiblancos den Start in die Partie sehr ausgeglichen, hatten durch Luiz Henrique eine gute Chance und standen hinten sicher. Allerdings kam Barca zunehmend besser ins Spiel, ließ den Ball laufen und kam nach abgefälschtem Pass, guter Übersicht von Pedri und dem Einschieben von Ferran Torres zur Führung. Danach ließen die Katalanen das Spiel ein bisschen schleifen, wobei Iñaki Peña nie ernsthaft gefordert wurde. Stattdessen trafen die Blaugrana zum Ende der Halbzeit einmal den Pfosten und trafen aus einer Abseitsposition heraus. Die Führung geht bis hierhin also in Ordnung.
45'
19:21
Ende 1. Halbzeit
45'
19:21
Wieder legt sich İlkay Gündoğan den Ball zurecht, hebt ihn sauber an den Fünfer, wo Pau Cubarsí hochsteigt, doch vor dem Youngster faustet Rui Silva das Leder weg.
45'
19:20
Kurz vor dem Pausenpfiff holt Balde noch einen Freistoß heraus...
45'
19:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45'
19:17
Das war Abseits! Lamal legt den Ball steil in den Lauf von Lewandowski, der erst noch an Ferran Torres abgibt und die Kugel dann wieder zurückbekommt. Sofort geht an der Seitenlinie die Fahne hoch, allerdings sieht das in der Wiederholung ziemlich eng aus. Dennoch bestätigt der VAR die Entscheidung, weil der Pole beim ersten Anspiel einen Tick zu weit vorne stand.
42'
19:15
Die gute Phase nach dem Rückstand hat Barca wieder etwas eingedämmt. Allerdings ist auch der FCB noch von Einzelaktionen abhängig. Mit spielerischen Mitteln kommen sie nur selten vors Tor.
38'
19:10
Yamal feilt am 0:2, legt sich den Ball an mehreren Verteidigern vorbei auf den linken Schlappen und zieht dann wuchtig ab. Mit einem Knall prallt das Leder vom Pfosten zurück ins Feld! Ferran Torres möchte abstauben, steht dabei aber im Abseits und legt das Ding sowieso rechts vorbei.
37'
19:09
Aus zweiter Reihe gibt Isco einen Flachschuss ab, dem jedoch deutlich die Präzision fehlt. Iñaki Peña geht zu Boden und fängt den Ball sicher ab.
36'
19:08
Nach gutem Zuspiel von Baldé schießt sich Lewandowski versehentlich selbst an, als er wieder querlegen möchte. So verpufft eine aussichtsreiche Position.
34'
19:06
Jetzt ist Peña zumindest bei einer Flanke gefordert und wehrt diese erfolgreich zur Seite ab.
32'
19:05
Seit dem Gegentor sind die Hausherren wieder deutlich besser im Spiel, wobei im letzten Drittel oft diese eine richtige Entscheidung fehlt, um den Angriff erfolgreich abzuschließen. Iñaki Peña verlebt dadurch weiterhin einen relativ ruhigen Abend.
28'
19:00
Auf der anderen Seite flankt Héctor Bellerín den Ball vors Tor, doch erneut sind die Gäste zur Stelle, um zu blocken.
26'
19:00
Einen Tick zu früh startet Lewandowski, als er steil geschickt wird. So steht er im Abseits und eine gute Chance inklusive Fußabwehr von Rui Silva ist zunichte.
24'
18:57
Immer wieder zeigt sich Luiz Henrique bei Betis. Seine Flanke an den Fünfer wird allerdings von Gündoğan weggeköpft.
21'
18:53
Ferran Torres
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Ferran Torres
Da ist die Führung für die Blaugrana! Ein Diagonalpass von Gündoğan wird perfekt in den Lauf von Pedri abgefälscht, der plötzlich viel Platz im Strafraum hat und nur noch auf Ferran Torres querlegen muss. Letzterer schiebt dann ganz locker ein zum 0:1!
18'
18:51
Schon greifen die Hausherren wieder an! Marc Roca bekommt den Ball super abgelegt von Luiz Henrique, sodass er direkt abziehen kann. Mit dem schwachen rechten Fuß schießt er jedoch einen Meter links vorbei!
17'
18:50
Inzwischen hat Barca dieses Spiel komplett im Griff. Weite Teile der Partie finden in der Hälfte von Betis statt.
14'
18:47
Ähnlich wie bei Luiz Henrique zu Beginn, wird jetzt Pedri mit einem Lupfer bedient und will den Ball über den Torwart lupfen. Auch er setzt das Ding übers Tor!
11'
18:44
Héctor Bellerín schiebt den nächsten Angriff an, ehe er rechts Luiz Henrique mitnimmt. Der Stürmer zieht sofort ins Zentrum, um den Abschluss zu suchen. Dabei wird er aber von einem Verteidiger geblockt.
9'
18:41
Knappp neben dem Sechzehner holt Lewandowski einen Freistoß heraus. Einmal mehr legt sich İlkay Gündoğan den ruhenden Ball zurecht und erneut sind die Andalusier zur Stelle.
7'
18:40
Links setzten sich die Blaugrana einmal durch, schicken Lewandowski an die Grundlinie. Wenn der Pole auf den Außen aktiv ist, fehlt allerdings eine Anspielstation im Zentrum. So rollt auch sein Querpass unberührt durch den Strafraum.
4'
18:36
Plötzlich die Chance für Betis! Ein langer Abschlag wird per Kopf abgelegt, ehe Isco einen wundervollen Lupfer in den Lauf von Luiz Henrique spielt. Der Angreifer will den springenden Ball über den herauslaufenden Iñaki Peña heben, doch setzt das Leder damit aufs Tordach!
3'
18:36
Gündoğan schlägt die erste Ecke der Partie von rechts in die Mitte. Da behalten aber die Verdiblancos die Oberhand und klären per Kopf.
1'
18:34
Jetzt rollt die Kugel in Sevilla. Während Guardado seine Karriere in Europa beendet, startet Pau Cubarsí seine gerade erst. Der 16-jährige feiert heute seinen ersten Einsatz in La Liga. Als Guardado 2007 zu Betis wechselte, wurde er gerade erst geboren.
1'
18:32
Spielbeginn
18:32
Vor dem Anpfiff wird Kapitän Andrés Guardado verabschiedet. Der 37-jährige wechselt zum Abschluss seiner Karriere nochmal in die mexikanische Heimat. 2007 war er erstmals zu Betis gewechselt. Heute beendet er dieses Kapitel als Spieler. Für Bayer Leverkusen hat er auch mal einen Zwischenstopp eingelegt.
18:27
Die Stimmung im Benito Villamarín ist natürlich super, wenn der FC Barcelona zu Gast ist. Beide Mannschaften betreten den Rasen. Es dauert nicht mehr lange.
18:21
Geleitet wird die Partie vom international erfahrenen Jesús Gil Manzano. Dem bald 40-jährigen assistieren die Linienrichter Ángel Nevado Rodríguez und Javier Martínez Nicolás.
18:13
In den direkten Duellen behält Barca gegen die Verdiblancos meist die Oberhand. Das Hinspiel am 5. Spieltag gewannen die Katalanen deutlich mit 5:0. Den letzten Heimsieg feierte Real Betis im Jahr 2011, als im Viertelfinale ein 3:1 heraussprang. Allerdings hatte der FCB damals das Hinspiel bereits mit 5:0 gewonnen, insofern war dieser Sieg eher Ergebniskorrektur.
18:09
Barcelona hatte zuletzt beim Drittligisten von Unionistas CF mit 1:3 gewonnen. Deshalb wird hier gleich sechsfach rotiert. Andreas Christensen fällt mit Bauchweh aus. Dazu sitzen Sergi Roberto, Oriol Romeu, João Félix, Fermín López und Marc Guiu auf der Bank. Dafür beginnen Ronald Araújo, Pau Cubarsí, Pedri, İlkay Gündoğan, Robert Lewandowski und Lamine Yamal.
17:57
Trotz des jüngsten Siegs gegen Granada wechselt Manuel Pellegrini auf drei Positionen. Weder Andrés Guardado, noch Ayoze Pérez oder Aitor Ruibal stehen dem Trainer zur Verfügung. Deshalb starten heute Héctor Bellerin, der nach zwei verpassten Ligaspielen wieder verfügbar ist, sowie Johnny Cardoso und Assane Diao.
17:49
Barcelona steht als aktueller Tabellenvierter (mit zwei Spielen weniger) auch nicht da, wo es eigentlich stehen will. Dabei lief es zuletzt gar nicht so schlimm. Zwei Siege im Pokal, zwei Siege in der Liga und der Sieg im Halbfinale des Supercopa lesen sich ziemlich gut. All das wurde allerdings durch eine krachende 1:4-Niederlage im Finale gegen Real Madrid zunichte gemacht. Die Stimmung ist schlecht. Siege müssen her!
17:42
Für Real Betis lief es zuletzt eigentlich nicht so gut. Sechs Ligaspiele in Folge blieb das Team aus Sevilla sieglos. Dazu kam zum Start ins neue Jahr eine ärgerliche Pokalpleite gegen CD Alavés. Zuletzt gab es aber beim Abstiegskandidaten aus Granada einen späten Sieg zu feiern, der den Andalusiern womöglich wieder neue Triebkraft gibt. Eigentlich sollte der Kader nämlich gut genug sein, um in die internationalen Ränge zu rutschen.
17:33
Auf dem vierten Platz liegt der FC Barcelona in der Live-Tabelle. Bei Betis Sevilla muss also dringend ein Sieg her. Um 18:30 Uhr geht's los. Herzlich willkommen!

© 2024 Seven.One Entertainment Group