• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

FC Barcelona - Villarreal CF - Liveticker

22. Spieltag
Sa. 27.01.2024 • 18:30 Uhr
Beendet
FC Barcelona
Villarreal CF
Barcelona
Villarreal
Stadion
Olímpic Lluís Companys
Zuschauer
46.229
Schiedsrichter
José Munuera Montero
90'
20:41
Fazit:
Schiedsrichter Munuera Montero pfeift ab und beendet damit ein absolut verrücktes Fußballspiel - Villarreal verschärft die Krise des FC Barcelona und gewinnt spektakulär mit 5:3 beim amtierenden Meister! Nach einer schwachen ersten Halbzeit rehabilitierten sich die Gastgeber nach dem Pausenpfiff stark und drehten zwischenzeitlich einen 0:2-Rückstand. Allerdings hielt die Führung des Teams von Xavi Hernandez nicht lange - das gelbe U-Boot nutzte die vielen Räume in der löchrigen Barca-Abwehr und kam erneut zum Ausgleich. Und damit nicht genug: inmitten einer völlig verrückten Nachspielzeit gelang es den Gästen tatsächlich noch, das Spiel selbst zu drehen. Eine Partie, die es jetzt schon in jeden Jahresrückblick schafft. Barca strauchelt daher auch in der Liga weiter und ist nächste Woche bei Deportivo Alavés zu Gast. Das gelbe U-Boot ist nach dem ersten Sieg gegen Blaugrana in 16 Jahren obenauf und empfängt Cádiz.
90'
20:34
Spielende
90'
20:34
José Morales
Tooor für Villarreal CF, 3:5 durch José Morales
José Morales legt noch den fünften Treffer nach! Barcelona ist weit aufgerückt und ist nach einem Steilpass auf die rechte Seite offen wie ein Scheunentor. Gonçalo Guedes hat viel Grün vor der Nase und legt im Anschluss zentral in den Strafraum ab. Dort kommt José Morales eingelaufen und kann ungehindert unten links zur Entscheidung einschieben!
90'
20:31
Alexander Sørloth
Tooor für Villarreal CF, 3:4 durch Alexander Sørloth
Mehr Dramatik geht einfach nicht - Villarreal gelingt hier noch der Siegtreffer! Barca bekommt die Kugel im eigenen Strafraum nicht geklärt. Der eingewechselte Capoue legt am Elfmeterpunkt rüber für Sørloth, der beim ersten Versuch den Ball nicht richtig trifft. Iñaki Peña kommt raus, schafft es aber nicht den Ball vernünftig zu klären - der Norweger setzt nach und spitzelt die Kugel zum 3:4 in die Maschen - absoluter Wahnsinn!
90'
20:29
Lamine Yamal bekommt rechts am Strafraum den Ball, zieht nach innen und hält mit dem linken Fuß drauf. Der Youngster versucht es mit der linken Innenseite, scheitert mit seinem zu zentralen Abschluss allerdings an Filip Jørgensen.
90'
20:26
Was hat dieses verrückte Spiel hier noch zu bieten? Barca rennt aktuell weiter an und investiert alles für den Siegtreffer. Villarreal verteidigt mit Mann und maus und möchte diesen Punkt irgendwie über die Zeit bringen.
90'
20:26
Gelbe Karte für Jorge Cuenca (Villarreal CF)
Jorge Cuenca hält Lamine Yamal in der Gegenbewegung am Trikot. Ein taktisches Foul, das völlig zu Recht mit Gelb geahndet wird.
90'
20:24
Der VAR schaltet sich ein und bittet Schiedsrichter Munuera Montero an die Seitenlinie - nach einem zweiten Blick entscheidet der Unparteiische auf weiterspielen, also kein Elfmeter. Eine absolut vertretbare Entscheidung im Sinne des Fußballs.
90'
20:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
90'
20:23
Handelfmeter für Barcelona! Eine Hereingabe von Gündoğan wird von Sørloth mit dem Ellbogen abgefangen. Der Arm des Norwegers war eigentlich angelegt.
89'
20:21
Yerson Mosquera
Gelbe Karte für Yerson Mosquera (Villarreal CF)
Auch der eingewechselte Yerson Mosquera sieht nach dem kurzen Handgemenge mit Ronald Araújo die Verwarnung.
89'
20:21
Ronald Araújo
Gelbe Karte für Ronald Araújo (FC Barcelona)
Vor einem Eckball für Barca zieht und zerrt Araújo im Duell mit Mosquera. Der Schiedsrichter schreitet direkt ein und zückt Gelb.
87'
20:20
Jetzt ist Barca wieder am Zug. Ein Punkt hilft den Katalanen trotz dieser brisanten Aufholjagd nicht wirklich weiter. Aber noch ist hier auch Zeit auf der Uhr - die Spannung ist riesig!
84'
20:16
Gonçalo Guedes
Tooor für Villarreal CF, 3:3 durch Gonçalo Guedes
Unfassbar - Villarreal kommt tatsächlich zurück! In der eigenen Hälfte gewinnt das gelbe U-Boot den Ball und schaltet schnell um. Alexander Sørloth kann mit Tempo in die gegnerische Hälfte gehen und bekommt allerhöchstens Geleitschutz von der Hintermannschaft der Gastgeber. Der Ex-Leipziger hat das Auge und spielt rechts in den Strafraum für Gonçalo Guedes. Der Joker nimmt die Kugel kurz an und schweißt anschließend trocken mit dem rechten Vollspann in die untere rechte Ecke ein - was für ein verrücktes Fußballspiel!
82'
20:15
Der aktive Gündoğan schickt den Joker Vítor Roque mit einem schönen Steilpass links in den Strafraum. Der Brasilianer nimmt die Kugel in höchstem Tempo einmal mit und sucht mit dem linken Fuß den Abschluss - Jørgensen ist allerdings auf dem Posten und verhindert den vierten Gegentreffer.
80'
20:13
Trotzdem sollte Barca sich hüten, in dieser Schlussphase nun jetzt nicht zu passiv zu werden. Für die Katalanen zählt heute nur ein Sieg. Ein Remis wäre, gerade im Hinblick auf die vorangegangenen Ergebnisse am heutigen Spieltag, deutlich zu wenig.
78'
20:11
Yerson Mosquera
Einwechslung bei Villarreal CF: Yerson Mosquera
78'
20:11
Kiko Femenía
Auswechslung bei Villarreal CF: Kiko Femenía
78'
20:11
José Morales
Einwechslung bei Villarreal CF: José Morales
78'
20:11
Gerard Moreno
Auswechslung bei Villarreal CF: Gerard Moreno
77'
20:10
Vítor Roque
Einwechslung bei FC Barcelona: Vítor Roque
77'
20:10
Robert Lewandowski
Auswechslung bei FC Barcelona: Robert Lewandowski
77'
20:10
Villarreal schiebt nun verständlicherweise weiter nach vorne und drängt nun auf den Ausgleich. Den Katalanen, die jetzt natürlich durch ihr Umschaltspiel auftrumpfen können, spielt das zusätzlich in die Karten.
74'
20:07
Und auf einmal sind die Gäste wieder in der Bringschuld. Barca kann jetzt deutlich befreiter aufspielen und geht hier offensichtlich auf die Entscheidung. Der amtierende Meister agiert in dieser Phase furios!
71'
20:04
Eric Bailly
Tooor für FC Barcelona, 3:2 durch Eric Bailly (Eigentor)
Aus 0:2 mach 3:2 - der FC Barcelona dreht das Spiel in zehn Minuten! İlkay Gündoğan tritt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld mit viel Zug auf den ersten Pfosten. Ronald Araújo wirft sich in die Hereingabe, kommt allerdings nicht an den Ball. Kurz dahinter kommt Eric Bailly eingesprungen und befördert den Ball unglücklich mit dem Oberschenkel unhaltbar für Filip Jørgensen in die untere linke Ecke - extrem bitter für das gelbe U-Boot!
71'
20:03
Aïssa Mandi
Einwechslung bei Villarreal CF: Aïssa Mandi
71'
20:03
Alberto Moreno
Auswechslung bei Villarreal CF: Alberto Moreno
71'
20:03
Étienne Capoue
Einwechslung bei Villarreal CF: Étienne Capoue
71'
20:02
Álex Baena
Auswechslung bei Villarreal CF: Álex Baena
68'
20:00
Eric Bailly
Gelbe Karte für Eric Bailly (Villarreal CF)
Auch Bailly sieht als Folge des Hahnenkampfes mit Lewandowski die Verwarnung durch den Schiedsrichter.
68'
20:00
Robert Lewandowski
Gelbe Karte für Robert Lewandowski (FC Barcelona)
Kurz nach dem Tor legt sich Lewandowski mit Bailly an - der Schiedsrichter schreitet ein und zückt sofort die Gelbe Karte.
68'
20:00
Pedri
Tooor für FC Barcelona, 2:2 durch Pedri
Barca gleicht aus! Lamine Yamal bricht auf der linken Seite durch und legt für İlkay Gündoğan ab. Der Torschütze zum Anschlusstreffer erwischt den Ball nicht richtig und legt damit unfreiwillig für Pedri ab, der in halbrechter Position aus etwa zehn Metern zum Abschluss kommt. Der junge Spanier behält die Ruhe und trifft unten rechts in die kurze Ecke - die Katalanen sind zurück im Spiel!
65'
19:57
Ferran Torres vergibt die Riesenchance zum Ausgleich! Nach einem Chipball von Robert Lewandowski legt İlkay Gündoğan klasse mit dem Kopf quer für Ferran Torres, der aus etwa sieben Metern in zentraler Position eigentlich nur noch den Fuß hinhalten muss. Der Spanier verschätzt sich allerdings ein wenig und trifft den Ball daher nicht voll - die Kugel geht deutlich links am Tor vorbei.
63'
19:55
Das Momentum ist mittlerweile wieder auf Seiten der Gastgeber. Der FC Barcelona schiebt weiterhin munter nach vorne und kann sich immer öfter im letzten Drittel festsetzen. Der Ausgleich soll her!
60'
19:52
İlkay Gündoğan
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch İlkay Gündoğan
Die Gastgeber sind wieder dran! Ferran Torres treibt den Ball mit Tempo in die gegnerische Hälfte. Der Spanier bedient Robert Lewandowski zentral am Strafraum, der mehr oder weniger freiwillig mit der Hacke für İlkay Gündoğan ablegt. Der deutsche Nationalspieler behält die Nerven und schiebt aus etwa 17 Metern überlegt mit der Innenseite in die untere linke Ecke ein - nun wird es doch wieder spannend!
59'
19:51
Torschütze Ilias Akhomach muss nur wenige Augenblicke nach seinem Treffer wieder runter. Der Ex-Barca-Spieler hat sich bei seinem Tor womöglich eine muskuläre Verletzung im Oberschenkel zugezogen. Für ihn ist nun Gonçalo Guedes mit von der Partie.
58'
19:50
Ferran Torres
Einwechslung bei FC Barcelona: Ferran Torres
58'
19:50
João Félix
Auswechslung bei FC Barcelona: João Félix
58'
19:50
Gonçalo Guedes
Einwechslung bei Villarreal CF: Gonçalo Guedes
58'
19:50
Ilias Akhomach
Auswechslung bei Villarreal CF: Ilias Akhomach
57'
19:49
Mit diesem Gegentreffer schwächen sich die Katalanen also noch selbst. Die gute Phase direkt nach Wiederbeginn haben die Gastgeber durch diesen individuellen Fehler direkt wieder hergeschenkt. Ob sich das Team von Xavi davon erholen kann?
54'
19:46
Ilias Akhomach
Tooor für Villarreal CF, 0:2 durch Ilias Akhomach
Mitten in die Druckphase der Katalanen fällt der zweite Treffer! Nach einem weiten Schlag von Torhüter Jørgensen springt der Ball an der Mittellinie einmal auf. Der eingewechselte Cancelo steht eigentlich gut, leistet sich aber einen haarsträubenden Fehler und tritt am Ball vorbei. Akhomach antizipiert und läuft im Anschluss alleine auf Iñaki Peña zu. Der Marokkaner bleibt in höchstem Tempo ganz cool, umkurvt den Schlussmann der Katalanen und schiebt locker zum 2:0 ein.
53'
19:45
Die Gäste müssen aktuell eine starke Druckphase der Hausherren überstehen. Das Team von Trainer Marcelino verteidigt beherzt und tut ihr bestes, um die Räume im letzten Drittel kompakt zu halten. Beim aktuellen Belagerungszustand der Katalanen keine leichte Aufgabe.
50'
19:42
João Cancelo schaltet sich direkt in die Offensive ein und wird links im Strafraum an die Grundlinie geschickt. von dort schlägt der Portugiese eine scharfe Flanke an den ersten Pfosten. Lamine Yamal läuft ein, gerät beim Kopfball allerdings in Rücklage und verfehlt den Kasten der Gäste deutlich.
48'
19:40
Recht überraschend, dass der Trainer der Katalanen in der Offensive keine Wechsel vornimmt. Auf der Bank sitzt nämlich beispielsweise noch ein Ferran Torres, der dem Angriffsspiel der Hausherren sicherlich guttun könnte. Im weiteren Spielverlauf wird der Spanier höchstwahrscheinlich auch noch zum Einsatz kommen.
46'
19:39
Weiter gehts! Bei Villarreal gibt es verständlicherweise keine Veränderungen. Xavi hingegen wechselt als Reaktion auf die schwache erste Hälfte gleich dreimal und bringt Cubarsí, Pedri und Cancelo für Christensen, Romeu und Fort.
46'
19:38
Pau Cubarsí
Einwechslung bei FC Barcelona: Pau Cubarsí
46'
19:38
Andreas Christensen
Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen
46'
19:38
João Cancelo
Einwechslung bei FC Barcelona: João Cancelo
46'
19:37
Héctor Fort
Auswechslung bei FC Barcelona: Héctor Fort
46'
19:37
Pedri
Einwechslung bei FC Barcelona: Pedri
46'
19:37
Oriol Romeu
Auswechslung bei FC Barcelona: Oriol Romeu
46'
19:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:24
Halbzeitfazit:
Zur Pause pfeift nicht nur Schiedsrichter Munuera Montero, sondern auch die Zuschauer von den Rängen, nach 45 Minuten führt Villarreal mit 1:0 beim FC Barcelona! Die Katalanen erwischten zwar einen ordentlichen Start in die Partie, kamen aber im letzten Drittel kaum zu großen Tormöglichkeiten. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte wurde der amtierende spanische Meister immer passiver, was die Gäste sofort nutzen wollten. Ein vermeintlicher Treffer von Gerard Moreno wurde Mitte des ersten Durchgangs kurioserweise durch den VAR zurückgenommen, kurz vor der Pause kam der Top-Stürmer der Gäste allerdings doch noch zu seinem Treffer. Die Führung für das gelbe U-Boot geht nach dem ersten Durchgang absolut in Ordnung. Barca muss nach Wiederanpfiff eine deutliche Leistungssteigerung zeigen, um nicht noch weiter in die Krise zu rutschen.
45'
19:20
Ende 1. Halbzeit
45'
19:19
Die Gastgeber wirken aktuell nicht in der Lage, hier vor dem Pausenpfiff noch einmal zurückzukommen. Bezeichnend dafür: Robert Lewandowski hat auf der linken Seite eigentlich viel Platz, verstolpert die Kugel allerdings, ehe der Ball im Toraus landet.
45'
19:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44'
19:17
Die Führung der Gäste ist kurz vor Ende dieses ersten Durchgangs alles andere als unverdient. Besonders im Hinblick auf den nicht gegebenen Treffer von Gerard Moreno Mitte der ersten Hälfte. Barcelona schafft es einfach noch nicht, einen Fuß in die Tür zu bekommen.
41'
19:14
Gerard Moreno
Tooor für Villarreal CF, 0:1 durch Gerard Moreno
Barca wird kalt erwischt! Nach einem Einwurf von der linken Seite kann sich Alexander Sørloth stark gegen Oriol Romeu behaupten, zieht in den Strafraum ein und legt zentral auf den Elfmeterpunkt ab. Dort ist Andreas Christensen viel zu weit weg von Gerard Moreno, der sich nicht zweimal bitten lässt. Der Top-Stürmer des gelben U-Boots trifft unbedrängt mit dem linken Fuß in die untere linke Ecke - Iñaki Peña ist ohne jede Chance.
39'
19:11
Auch im Aufbauspiel des amtierenden Meisters fehlt es mittlerweile an der nötigen Geschwindigkeit. Die diszipliniert verschiebenden Gäste aus Villarreal haben derzeit überhaupt keine Probleme, die Angriffsbemühungen der Hausherren zu entschärfen.
36'
19:08
Ob sich hier vor der Pause noch etwas tut? Aktuell fehlt es in beiden Offensivreihen an jeglicher Durchschlagskraft. Gerade die Gastgeber lassen im letzten Drittel Tempo und Spielwitz vermissen.
33'
19:06
Oriol Romeu
Gelbe Karte für Oriol Romeu (FC Barcelona)
Oriol Romeu legt sich am Mittelkreis den Ball zu weit vor und grätscht im Anschluss mit offener Sohle in Santi Comesaña hinein. Der Unparteiische steht unmittelbar daneben und zögert keine Sekunde.
32'
19:05
Momentan findet das Spielgeschehen zumeist zwischen den beiden Strafräumen statt. Beide Teams liefern sich hitzige Mittelfeldduelle, kommen im letzten Drittel aber noch nicht wirklich durch. Torraumszenen sind aktuell rar gesät.
29'
19:02
Was die Offensivabteilung der Hausherren angeht, läuft hier in der ersten halben Stunde ehrlicherweise noch nicht allzu viel. Bis auf den aktiven Lamine Yamal auf der rechten Außenbahn sind die Angreifer der Katalanen weitestgehend abgemeldet. Gefallen kann das Trainer Xavi bislang noch nicht.
26'
18:59
In den letzten Minuten kommen die Gäste immer weiter aus ihrer Deckung und werden selbst in der Offensive aktiv. Die Katalanen können auch von Glück sagen, hier noch nicht in Rückstand geraten zu sein. Fragwürdig war die Entscheidung beim vermeintlichen Treffer von Gerard Moreno allemal.
23'
18:57
Um eine Abseitsentscheidung ging es bei der vorangegangenen Szene offensichtlich nicht. Vielmehr um ein ein Foulspiel von Baena an Koundé, der den Franzosen bei einem Schussversuch minimal am Schienbein getroffen hatte. Da hat der FC Barcelona mächtig Glück gehabt...
22'
18:56
Gerard Moreno jubelt, doch die Fahne ist oben. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite bekommt Jules Koundé die Situation im Strafraum nicht geklärt. Gerard Moreno reagiert blitzschnell, schnappt sich den Abpraller und schließt aus kurzer Distanz links oben ab.
19'
18:52
Die Überlegenheit der Gastgeber wird in den letzten Minuten etwas drückender. Der amtierende Meister verlagert das Spielgeschehen weit in die gegnerische Hälfte und schnürt die Gäste mehr und mehr ein. Das Team von Marcelino braucht auf lange Sicht deutlich mehr Entlastung, um hier Stand halten zu können.
16'
18:49
Álex Baena
Gelbe Karte für Álex Baena (Villarreal CF)
Álex Baena kommt mit einer Grätsche gegen Lamine Yamal deutlich zu spät und holt den Youngster nahe der rechten Seitenauslinie ordentlich von den Beinen. Schiedsrichter Munuera Montero greift direkt durch und zeigt die erste Verwarnung dieser Partie.
15'
18:49
Filip Jørgensen verhindert den gegentreffer! João Félix wird in zentraler Position kurz vor dem Strafraum nicht angegangen und zieht sofort mit dem linken Fuß ab. Der Abschluss des Portugiesen wird noch leicht abgefälscht und senkt sich gefährlich auf die obere linke Ecke. Aber Villarreals Schlussmann ist hellwach, macht sich ganz lang und lenkt das Spielgerät mit den Fingerspitzen über die Latte!
14'
18:46
Barca hingegen läuft die gegnerische Abwehrreihe bereits am eigenen Strafraum an, um schon früh im Spielaufbau zu stören. Bislang gelingt es den Gästen aber noch, sich aus dem Druck der Katalanen zu lösen. Generell steht die Defensive des Teams von Trainer Marcelino in den Anfangsminuten ziemlich gut.
11'
18:43
Gegen den Ball stehen die Gäste phasenweise ziemlich tief. Auch die beiden Stoßstürmer Sørloth und Gerard Moreno stehen hierbei mehrere Meter hinter dem Mittelkreis. Ein Riegel, den die katalanische Offensive erst einmal knacken muss.
8'
18:41
Lamine Yamal zieht von der rechten Seite nach innen und feuert aus halbrechter Position mit der linken Innenseite ab. Der Abschluss des Youngsters ist nicht schlecht, allerdings antizipiert Filip Jørgensen gut und hat die Kugel im Nachfassen.
6'
18:38
Beide Teams haben offensichtlich wenig Interesse an einer Abtastphase. Auch die Gastgeber schalten sich in den Anfangsminuten bereits munter in der Offensive ein, bleiben aber noch am Abwehrriegel des gelben U-Boots hängen.
4'
18:36
Álex Baena schweißt nach einem langen Ball von Kiko Femenía humorlos von rechts aus spitzem Winkel in die obere linke Ecke ein. Ein klasse Abschluss - allerdings stand der Mittelfeldmann der Gäste beim Zuspiel meterweit im Abseits.
3'
18:35
Die Gäste wollen hier direkt zu Beginn klarmachen, dass sie heute mehr sein wollen, als nur ein Sparringspartner. Villarreal ist gerade über die rechte Seite enorm druckvoll in den Anfangsminuten und stellt die Hintermannschaft der Katalanen, insbesondere den jungen Héctor Fort vor Probleme.
1'
18:33
Der Ball rollt! Die Zuschauer im Lluís Companys freuen sich auf die Partie zwischen Barcelona und Villarreal!
1'
18:32
Spielbeginn
18:25
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter José Munuera Montero. An den Seitenlinien wird er von Iñigo Prieto López und Antonio Martínez Moreno assistiert.
18:14
Die Gäste aus Villarreal bleiben ihrem eingespielten 4-4-2-System ebenfalls treu. Außerdem vertraut Trainer Marcelino heute seiner Mannschaft und schickt die exakt gleiche Elf auf den Rasen, die letzte Woche ein bitteres Unentschieden im Heimspiel gegen Mallorca hinnehmen musste. Mutig, wenn man die aktuelle Lage von Villarreal bedenkt. Das gelbe U-Boot bekommt es heute im Übrigen mit einem absoluten Angstgegner zu tun. Das letzte Mal, dass Villarreal den FC Barcelona bezwingen konnte, liegt inzwischen schon ganze 16(!) Jahre zurück. Auch der letzte Punktgewinn gegen die Katalanen datiert aus dem Jahr 2019. Die Favoritenrolle in dieser Partie sind dementsprechend schon vor Anpfiff klar verteilt. Doch selten war der FC Barcelona in der Vergangenheit so schlagbar wie in der aktuellen Spielzeit...
18:00
Blaugrana tritt heute im gewohnten 4-3-3-System an. Im Vergleich zur Niederlage bei Athletic Bilbao unter der Woche nimmt Trainer Xavi allerdings insgesamt drei personelle Veränderungen vor. Links hinten steht Héctor Fort für Alejandro Balde, der mit einer Sehnenverletzung bis zum Saisonende ausfallen wird, in die Startformation. Im Mittelfeld kommt außerdem Oriol Romeu in die Partie und verdrängt Pedri zunächst auf die Bank. Auch Ferran Torres steht heute nicht von Beginn an auf dem Rasen, für ihn stürmt João Félix auf dem linken Flügel. Alles andere als ein Heimsieg ist für den FC Barcelona heute absolut inakzeptabel. Doch in der Liga konnten die Katalanen zuletzt dreimal in Folge gewinnen und sind definitiv gewillt, diese Serie auszubauen.
17:45
Die Katalanen stehen heute unter Zugzwang. Das Team von Trainer Xavi Hernandez steht nach einer verhältnismäßig schwachen Hinrunde auf Rang drei und hat ganze acht Punkte Rückstand auf Tabellenführer Girona. Zudem setzte es vor wenigen Wochen eine echte Klatsche im Supercup-Finale gegen Real Madrid. Und als wäre das alles noch nicht genug, musste sich der FC Barcelona unter der Woche nach einer Niederlage bei Athletic Bilbao auch noch aus der Copa del Rey verabschieden. Alarmstufe Rot also bei den Katalanen, die heute ganz klar in der Pflicht stehen. Ob die Gäste aus Villarreal heute als Aufbaugegner herhalten müssen? Das gelbe U-Boot konnte nur eines der letzten sieben Spiele gewinnen und steht aktuell auf Rang 14 der Tabelle. Nur fünf Punkte trennen das Team von Trainer Marcelino aktuell von einem Abstiegsplatz. Da könnte die Auswärtsreise in die katalanische Landeshauptstadt zum Alptraum werden.
17:29
Herzlich willkommen zum 22. Spieltag der La Liga! Um 18:30 trifft der FC Barcelona im heimischen Estadio Lluís Companys auf Villarreal.

© 2024 Seven.One Entertainment Group