• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

CD Alavés - FC Barcelona - Liveticker

23. Spieltag
Sa. 03.02.2024 • 18:30 Uhr
Beendet
CD Alavés
FC Barcelona
Alavés
Barcelona
Stadion
Mendizorroza
Zuschauer
19.480
Schiedsrichter
Juan Martínez Munuera
90'
20:32
Fazit
Direkt nach der Gelben Karte für Álex Sola beendet Schiedsrichter Martínez die Partie und damit fährt Barcelona den fünften Sieg in den letzten sechs Spielen ein. Mit diesen drei Punkten können sich die Katalanen ein wenig von Verfolger Bilbao absetzen, die Gastgeber gehen hingegen leer aus. Über die meisten Spielphasen hinweg war Barca die bessere Mannschaft und kombinierte sich die Tore auch toll heraus, während Alavés sich zwar auch einige Chancen erarbeitete, diese allerdings zu wenig ausnutzte und deshalb auch verdientermaßen die Niederlage hinnehmen muss. Alles in Allem war das Spiel spannend und gut anzusehen, wobei die Tanks in der Schlussphase nach Vítor Roques strittigem Platzverweis weitestgehend leer waren.
90'
20:26
Spielende
90'
20:25
Álex Sola
Gelbe Karte für Álex Sola (CD Alavés)
Der Flügelspieler zieht beim Konterversuch von Lewandowski in der letzten Aktion noch einmal das taktische Foul und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.
90'
20:24
Noch einmal gibt es eine Torannäherung für die Gastgeber. Nach einer Flanke vom rechten Flügel landet der Ball auf dem Kopf von Javi López, der den Ball aber deutlich links am Tor vorbeiköpft.
90'
20:23
Immerhin gibt es noch einmal einen Abschluss: Yamal, der ein gutes Spiel macht, klärt den Ball vor die Füße von Álex Sola an der Strafraumgrenze. Der zieht einmal auf und will den Ball dann in das linke Toreck schlenzen, gerät aber etwas in Rücklage, sodass sein Versuch über das Tor fliegt.
90'
20:20
Es gibt ganze sechs Extraminuten, vermutlich sollte in diesen aber nicht mehr allzu viel passieren, alle Spieler wirken ermüdet und wollen die Zeit nur noch hinter sich bringen.
90'
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90'
20:18
Mit diesem Wechsel scheint sich Coach Luis García geschlagen zu geben und eher seinen stürmer für die nächste Partie schonen zu wollen. Die Partie kriecht ihrem Ende entgegen.
88'
20:17
Joaquín Panichelli
Einwechslung bei CD Alavés: Joaquín Panichelli
88'
20:16
Samu Omorodion
Auswechslung bei CD Alavés: Samu Omorodion
87'
20:15
Barca befindet sich jetzt im Verwaltungsmodus und die Hausherren scheinen nicht mehr an das Comeback zu glauben, deshalb ist die Luft nun so ein wenig raus.
85'
20:14
Alavés fällt offensiv kaum etwas ein. Nach einer kurz ausgeführten Ecke segelt eine Flanke einmal quer über das Spielfeld und findet dabei nicht einmal annähernd einen Abnehmer.
83'
20:13
Oriol Romeu
Einwechslung bei FC Barcelona: Oriol Romeu
83'
20:12
Pau Cubarsí
Auswechslung bei FC Barcelona: Pau Cubarsí
83'
20:12
Iñigo Martínez
Einwechslung bei FC Barcelona: Iñigo Martínez
83'
20:12
Andreas Christensen
Auswechslung bei FC Barcelona: Andreas Christensen
82'
20:11
Von den Hausherren kam offensiv schon länger kein Akzent mehr, das Spiel wird etwas fahrig und es gibt kaum noch gefährliche Szenen.
79'
20:10
Nun gibt es auch fußballerisch mal wieder eine nennenswerte Szene! Der eingewechselte Fermín López wird gut rechts im Strafraum bedient und schließt aus spitzem Winkel direkt ab, scheitert aber an Sivera. Der fällige Eckball bringt nichts ein.
77'
20:08
Ianis Hagi
Einwechslung bei CD Alavés: Ianis Hagi
77'
20:08
Facundo Tenaglia
Auswechslung bei CD Alavés: Facundo Tenaglia
77'
20:07
Benavídez
Einwechslung bei CD Alavés: Benavídez
77'
20:07
Blanco
Auswechslung bei CD Alavés: Blanco
75'
20:07
Fermín
Einwechslung bei FC Barcelona: Fermín López
75'
20:07
Pedri
Auswechslung bei FC Barcelona: Pedri
73'
20:06
Der Unparteiische bleibt dabei und schaut sich die Szene nicht einmal mehr an, Barca muss das Spiel zu zehnt beenden!
72'
20:02
Gelb-Rote Karte für Vítor Roque (FC Barcelona)
Zuerst Tor, dann Gelb und jetzt Gelb-Rot! Der Schiedsrichter trifft eine sehr diskutable Entscheidung und stellt den Youngster nach nur 13 Minuten Einsatzzeit vom Feld! Nach mehreren Zweikämpfen rollt der Ball in Richtung Vítor Roque, der zum Ball geht. Das Leder wird dann von Rafa Marín weggegrätscht und im selben Zug wird er leicht vom Stürmer getroffen. Dieser sieht dafür die Ampelkarte.
70'
20:01
Von Alavés ist das zu wenig, um hier noch einmal einen Sieg für die Katalanen gefährden zu können. Können die Joker noch einmal für den Unterschied sorgen?
67'
19:58
Gelbe Karte für Vítor Roque (FC Barcelona)
Der 18-Jährige rempelt fernab des Balles seinen Gegenspieler Tenaglia bewusst um und sieht dafür die Gelbe Karte.
65'
19:57
Die Gastgeber wechseln doppelt, es muss natürlich auf den Gegentreffer reagiert werden.
63'
19:57
Giuliano Simeone
Einwechslung bei CD Alavés: Giuliano Simeone
63'
19:57
Jon Guridi
Auswechslung bei CD Alavés: Jon Guridi
63'
19:57
Abde Rebbach
Einwechslung bei CD Alavés: Abde Rebbach
63'
19:57
Luis Rioja
Auswechslung bei CD Alavés: Luis Rioja
63'
19:52
Vítor Roque
Tooor für FC Barcelona, 1:3 durch Vítor Roque
Erst knapp vier Minuten auf dem Feld, schon trifft der junge Brasilianer! Und es ist eine Joker-Koproduktion: Nach einem guten Vorstoß von Yamal auf der rechten Seite wird der Ball bis auf die andere Spielfeldseite verlagert. Dort dringt Héctor Fort mit dem Ball in die Box ein und bringt diesen dann ins Zentrum zum einlaufenden Vítor Roque, der aus gut sechs Metern mit links vollstreckt.
62'
19:52
Und da ist direkt der neue Mann. Vítor Roque wird im Zentrum von Pedri bedient und dringt dann in den Strafraum ein. Dort wird er zu Fall gebracht, der Schiedsrichter zeigt aber Weiterspielen an.
61'
19:50
Der Torschütze zum zwischenzeitlichen 0:2 muss jetzt mit Rückenproblemen vom Feld, für ihn kommt der neue Wintertransfer Vítor Roque.
59'
19:48
Vítor Roque
Einwechslung bei FC Barcelona: Vítor Roque
59'
19:48
İlkay Gündoğan
Auswechslung bei FC Barcelona: İlkay Gündoğan
57'
19:48
Die Hausherren spielen ihre Angriffe nun hauptsächlich über die eigene rechte Seite, da dort der starke Álex Sola dem eingewechselten 17-jährigen Héctor Fort deutlich überlegen ist.
54'
19:46
Das Spiel ist wieder offen, die Gastgeber wirken durch den Treffer wie berauscht und arbeiten jetzt wieder mehr. Barca geht das Tempo größtenteils mit, wirkt defensiv aber sehr unsicher.
51'
19:40
Samu Omorodion
Tooor für CD Alavés, 1:2 durch Samu Omorodion
Und wieder nur kurz später fällt das Tor auf der Gegenseite! Álex Sola entwischt dem eingewechselten Héctor Fort auf dem rechten Flügel und vernascht dann an der Grundlinie mehrere Barca-Verteidiger mit einem Haken. Anschließend flankt er den Ball mit dem Außenrist in die Mitte, dort steht Samu Omorodion goldrichtig und köpft das Leder aus rund zwölf Metern ins rechte Toreck. Es steht nur noch 1:2!
49'
19:40
İlkay Gündoğan
Tooor für FC Barcelona, 0:2 durch İlkay Gündoğan
Ein überragendes Tor, das Gündoğan da erzielt! Direkt im Anschluss an die eben vergebene Chance schaltet Barcelona schnell über einen langen Diagonalball. Vorne arbeitet das Trio Lamine Yamal, Pedri und Gündoğan dann überragend zusammen: Yamal bedient links in der Box Pedri, der etwas abwartet und den Ball dann aus dem Stand genau richtig getimed an den langen Pfosten bringt. Dort läuft der deutsche Nationalspieler ein und vollendet sehenswert volley aus kurzer Distanz.
48'
19:39
Die Chancenverwertung der Hausherren stimmt einfach nicht! Der frische Héctor Fort verliert den Ball an Sola, der den Ball dann über mehrere Stationen links in die Box zu Luis Rioja befördert. Der steht komplett blank und nimmt den Ball direkt, verzieht dabei aber total.
46'
19:34
Héctor Fort
Einwechslung bei FC Barcelona: Héctor Fort
46'
19:34
João Cancelo
Auswechslung bei FC Barcelona: João Cancelo
46'
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:26
Halbzeitfazit:
Damit ist also Halbzeit in dieser Begegnung. Die Gäste führen nach Lewandowskis sehenswertem Treffer mit 1:0. Trotzdem ist die Performance der Katalanen sehr wechselhaft und auch die Gastgeber hatten schon einige Chancen auf den Ausgleich. Das Spiel ist allgemein geprägt von vielen Fehlern und vielen Fouls. Vielleicht könnte eine klarere Linie des Schiedsrichtergespanns Wunder wirken, vielleicht könnten die Mannschaften über mehr Präzision im letzten Drittel für mehr Spannungsmomente und Tore sorgen. Mal sehen, wie es gleich weitergeht.
45'
19:19
Ende 1. Halbzeit
45'
19:19
Es wird noch einmal brandgefährlich! Nach einem Freistoß nahe der Mittellinie landet das Spielgerät über Umwege vor den Füßen von Álex Sola und Samu Omorodion im Fünfmeterraum. Iñaki Peña wirft aber Alles in den Ball und klärt zur Ecke, die Referee Martínez nicht mehr gibt.
45'
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45'
19:17
Die Kontrolle schwindet den Katalanen wieder etwas. Der Spielfluss wird aber durch die vielen Fouls ständig unterbrochen, das dürfte vor Allem die spielfreudigen Gäste etwas schwerer treffen.
42'
19:15
Samu Omorodion ist mit einer der auffälligsten Akteure für die Heimmannschaft. Nach einer Flanke von links fällt der Ball von Tenaglias Kopf vor die Füße des Stürmers, der den Ball dann aus schwieriger Lage direkt nimmt, das Tor aber aus rund neun Metern knapp verfehlt.
41'
19:12
Das Spiel ist etwas hitzig, es gibt viel Zweikämpfe und viele Fouls. Die Schiedsrichter verlieren auch zunehmend die Kontrolle und den klaren Faden.
38'
19:11
Schiedsrichter Martínez steht einmal mehr im Vordergrund. João Cancelo bekommt den Ball bei einer Flanke von der rechten Außenbahn an den Arm und steht dabei im eigenen Strafraum. Der Unparteiische hält nur kurz Rücksprache und entscheidet dann auf ein nicht-strafbares Handspiel.
35'
19:08
Jon Guridi muss eigentlich den Ausgleich machen! Luis Rioja bringt von der Grundlinie auf der linken Seite eine Flanke in den Fünfmeterraum. Dort hat Guridi keinen Gegenspieler, platziert seinen Kopfball aber nicht gut genug, sodass Iñaki Peña mit einem guten Reflex parieren kann. Auch im Nachsetzen bekommt Guridi den Ball nicht in die Maschen.
34'
19:06
Nach einem Eckball für die Gastgeber kontert der FCB schnell über Lewandowski und Lamine Yamal und holt so immerhin einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte heraus. Dieser kann aber nicht für weitere Gefahr sorgen.
32'
19:04
Der Ball läuft weiterhin durch die Ketten der Katalanen, Alavés steht defensiv aber gut gestaffelt und verteidigt alles vom Tor weg.
30'
19:01
Die Gäste können in dieser Anfangsphase gut 75% Ballbesitz für sich verbuchen.
28'
19:00
Die Hausherren können kaum für Entlastung sorgen, wenn es einmal offensiv klappt, dann über Samu Omorodion. Der sieht sich aber immer wieder dem Match-up mit Araújo gegenüber.
25'
18:57
Barcelona ist jetzt komplett spielbestimmend und setzt sich weiterhin am gegnerischen Sechzehner fest. Noch ist das Ganze etwas zu kompliziert und verschnörkelt, trotzdem liegt das nächste Tor schon in der Luft.
22'
18:54
Robert Lewandowski
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Robert Lewandowski
Jetzt ist es passiert! Robert Lewandowski trifft zur 1:0-Führung! De Jong spielt kurz vor dem Strafraum Gündoğan an, der dann einen Pass mit viel Schärfe zum Torschützen bringt. Der hat beim ersten Kontakt etwas Glück, lupft den Ball dann aber gekonnt über den herauseilenden Sivera.
21'
18:52
Und die bringt er selbst gefährlich ans kurze Fünfereck! Dort läuft der junge Samu Omorodion ein und setzt den Kopfball nur knapp links am langen Eck vorbei.
20'
18:51
Alavés wagt sich mal wieder nach vorne, Álex Solas Flanke kann von Barca aber wieder zur Ecke geklärt werden.
19'
18:50
Das Spiel hat sich jetzt weitestgehend beruhigt, der amtierende Meister hat das Heft in der Hand, hat es aber nicht allzu eilig, in die gefährlichen Zonen vorzustoßen. Alavés steht jetzt tief und muss sich auf die Defensive konzentrieren.
16'
18:48
Lewandowski findet auf links mit einem langen Ball João Cancelo, der in die Box eindringt und abschließt. Sein Schuss kann allerdings geblockt werden.
15'
18:46
Auch Alavés führt einen Eckball kurz aus und dringt entlang der Grundlinie nach innen, es liegt aber wieder eine Abseitsposition vor.
12'
18:44
Samu Omorodion
Gelbe Karte für Samu Omorodion (CD Alavés)
Der junge Angreifer wird von Araújo im Zweikampf umklammert, bekommt den ihm zustehenden Freistoß aber nicht. Daraufhin beschwert er sich lautstark und gestenreich beim Unparteiischen, der ihm dafür die Gelbe Karte zeigt.
11'
18:44
Araújo hat die frühe Führung auf dem Kopf! Barca führt eine Ecke auf der anderen Spielfeldseite kurz aus. De Jong schlägt dann eine Halbfeldflanke in den Fünfmeterraum, dort taucht der Verteidiger ganz weit ab und befördert den Ball unter Gegnerdruck knapp über dem Rasen in Richtung Tor. Er trifft den Ball aber nicht optimal, weshalb Sivera den Ball sicher parieren kann.
9'
18:41
Das Spiel der Katalanen bleibt fehlerbehaftet, jetzt stoßen sie aber mal über João Cancelo auf links vor, dessen Flanke wird zur Ecke geklärt. Gündoğan Standard wird ebenfalls abgewehrt.
6'
18:39
Die Gäste führen den Standard kurz aus, nach Pedris Fehlpass wird er aber schnell zum Bumerang. Auf der Gegenseite bringt Álex Sola von der rechten Seitenlinie eine frühe Flanke in Richtung Samu Omorodion. Iñaki Peña hat aufgepasst und kann den Ball noch soeben vor dem einlaufenden Stürmer abfangen.
5'
18:36
Jetzt hat der FCB zumindest etwas das Gaspedal gefunden und erhält aufgrund eines Handspiels einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte.
4'
18:35
Alavés spielt sehr couragiert, die Katalanen kommen hingegen nur schwer ins Spiel.
2'
18:34
Die Hausherren legen los wie die Feuerwehr, wieder geht es sehr schnell, die flache Hereingabe von rechts kann aber soeben noch geklärt werden. Die folgende Ecke bringt ebenfalls nichts ein.
1'
18:33
Es geht hitzig los! Alavés müsste eigentlich einen Elfmeter erhalten, zuvor lag jedoch eine Abseitsposition vor.
1'
18:32
Der Ball rollt. Die Gastgeber in Blau-Weiß stoßen an, Barca spielt in Gelb.
1'
18:31
Spielbeginn
18:09
Beide Teams haben in den letzten fünf Ligaspielen eine gute Bilanz aufzuweisen. Die Gastgeber konnten aus diesen ganze zehn Punkte ergattern, beim FCB sind es sogar zwölf. Vermutlich auch deshalb stellen die Trainer jeweils fast dieselbe Elf zu Beginn auf wie in der letzten Partie. Im Vergleich zum 3:0-Auswärtssieg gegen Almería bringt Luis García Álex Sola und Tenaglia anstelle von Andoni Gorosabel (Rotsperre) und Carlos Vicente (Verletzung) von Beginn an. Xavi gibt Christensen gegenüber dem 1:0-Heimsieg gegen Osasuna den Vorzug vor Ferran Torres (Verletzung). Schiedsrichter der Partie ist Juan Martínez.
17:52
Die Hinrundenbegegnung entschied Barca mit 2:1 für sich, für viele gilt dieses Spiel ohnehin als Pflichtsieg: In der Historie konnte Alavés von 40 Begegnungen nur fünf für sich entscheiden. Bezüglich der Tabellensituation liegt bei beiden Teams das gleiche Ziel vor: Der Abstand auf die Verfolger soll ausgebaut werden. Nach vorne täte sich bei beiden jeweils nicht viel.
17:12
Der Aufsteiger aus Alavés belegt momentan den elften Platz und empfängt heute also den großen FC Barcelona. Dieser hat im Titelrennen diese Saison aber schlechte Karten und liegt mit 47 Punkten "nur" auf Platz vier. Trotzdem zählt jeder Punkt, eine Qualifizierung für die Champions League ist Pflicht für den traditionsreichen Klub, man hat aber nur zwei Zähler Vorsprung auf den Fünftplatzierten, Athletic Bilbao.
17:06
Herzlich willkommen zur Partie CD Alavés gegen FC Barcelona in der spanischen LaLiga!

© 2024 Seven.One Entertainment Group