• Darts
  • Tennis
  • Alle Sportarten

  • ran Shop

VfL Wolfsburg - RB Leipzig - Liveticker

12. Spieltag
Sa. 25.11.2023 • 15:30 Uhr
Beendet
VfL Wolfsburg
RB Leipzig
Wolfsburg
RB Leipzig
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
25.350
Schiedsrichter
Robert Hartmann

Aktivste Spieler

  • Mattias Svanberg
    Svanberg
    Mohamed Simakan
    Simakan
  • Torschüsse
    3
    2
  • Pässe Gesamt
    23
    79
  • Zweikämpfe
    16
    17
  • Ballkontakte
    40
    102
90'
17:30
Fazit:
Der VfL Wolfsburg besiegt RB Leipzig auch in der Bundesliga und ringt die Sachsen knapp mit 2:1 nieder! Der VfL ärgert die Roten Bullen nach dem Sieg im Pokal erneut und gewinnt den zweiten Vergleich heute dank der besseren Chancenverwertung. Schon in der 1. Halbzeit macht der VfL gegen eigentlich dominante Gäste aus dem Nichts das 1:0 durch Wind (9.) und transportierte die knappe Führung danach etwas glücklich in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang belohnte sich RB daraufhin mit dem schnellen 1:1 durch Poulsen (52.) und nahm danach auch mehrfach Anlauf, um das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. Trotz einer guten Vorstellung, fehlte der Rose-Elf dafür aber die nötige Durchschlagskraft vor dem Tor. Die Wölfe konterten derweil einmal konsequent und machten durch Rogério in der 66. Minute sofort das 2:1. RB warf daraufhin zwar nochmal alles in eine offene Schlussphase, konnte aber auch dort nicht mehr den 2:2-Ausgleich erzwingen. Die Roten Bullen stolpern damit nach dem frühen Pokal-Aus erneut in Wolfbsburg und verlieren im Kampf um die CL-Plätze wichtige Zähler. Für den VfL ist der Heimsieg dagegen das Ende einer langen Durststrecke.
90'
17:26
Spielende
90'
17:26
Die letzten Sekunden! Openda dreht sich bei einem hohen Schlag vors Tor nochmal um die eigene Achse und schiebt den Ball links vorbei. Dabei geht aber auch die Fahne hoch.
90'
17:24
Der VfL ist fast durch! Nur noch 120 Sekunden und der Ball ist in der Hälfte der Roten Bullen.
90'
17:23
Koen Casteels
Gelbe Karte für Koen Casteels (VfL Wolfsburg)
Der VfL-Keeper lässt sich danach beim Abstoß etwas zu viel Zeit für seinen Abschlag und sieht wegen Zeitspiels prompt Gelb.
90'
17:23
Xavi Simons zieht ab! Der Leipziger wartet beim Eckstoß hinter dem Strafraum und feuert einen gewagten Fernschuss links vorbei. Keine Gefahr für Casteels.
90'
17:22
90 + 2 Minuten und nochmal Ecke für Leipzig.
90'
17:22
Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit! Zittert der VfL das 2:1 über die Ziellinie oder kann der RB die zweite Pleite nacheinander gegen die Wölfe noch verhindern?
90'
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
17:20
Neubaufbau über Janis Blaswich. Die Roten Bullen tun sich schwer, nochmal eine Last-Minute-Chance rauszuholen. Der Ball gelangt nicht bis in den Strafraum.
88'
17:19
Die Leipziger suchen vor dem VfL-Tor nach einer Lücke. Die Hausherren stehen jetzt alle hinten drin und hauen jeden erkämpften Ball nur noch hoch und weit raus.
86'
17:18
Während es in Wolfsburg mittlerweile schneit, läuft auf dem Rasen die Schlussoffensive der Roten Bullen. Nun auch mit Fabio Carvalho und Seiwald als Joker.
84'
17:14
Tiago Tomás
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Tiago Tomás
84'
17:14
Jonas Wind
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jonas Wind
83'
17:13
Yannick Gerhardt
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
83'
17:13
Mattias Svanberg
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Mattias Svanberg
83'
17:13
Fabio Carvalho
Einwechslung bei RB Leipzig: Fabio Carvalho
83'
17:13
Christoph Baumgartner
Auswechslung bei RB Leipzig: Christoph Baumgartner
83'
17:13
Nicolas Seiwald
Einwechslung bei RB Leipzig: Nicolas Seiwald
83'
17:13
Amadou Haïdara
Auswechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
81'
17:13
RB erhält Eckball Nummer elf, kann aber auch diesen Standard von Raum und der linken Seite nicht verwerten.
80'
17:13
So langsam nimmt die Schlussphase Fahrt auf. Baumgartner macht Tempo auf der linken Seite und hebelt den Ball von der Torauslinie gefährlich in den Fünfer. Svanberg klärt auf Kosten eines Eckballs.
79'
17:10
Xavi Simons
Gelbe Karte für Xavi Simons (RB Leipzig)
Xavi Simons stoppt einen Konter der Wölfe mit einem Foul und reißt Paredes vor den Trainerbänken um. Es folgt die mittlerweile fünfte Gelbe Karte.
79'
17:10
Schlager löst sich auf der rechten Außenbahn und legt den Ball nach einem Solo auf engstem Raum nach hinen auf. Openda kann abziehen, feuert die Kugel aber direkt in die Deckung der Wölfe.
77'
17:09
Maximilian Arnold
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold
77'
17:08
Lovro Majer
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lovro Majer
75'
17:08
Jetzt wird es wieder eng vor Casteels! Xavi Simons zieht einen Mix aus Schuss und Flanke von links scharf vors Tor. Zesiger läuft in die Schussbahn und fälscht den Ball in einer ganz gefährlichen Position direkt vor der Torlinie ganz unaufgeregt zur Ecke ab. Starke Rettungstat!
73'
17:06
Die Wölfe verwalten das 2:1 derzeit sicher und verhindern erstmal eine weitere Drangphase der der Roten Bullen.
73'
17:05
Kevin Paredes
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Paredes
73'
17:04
Vaclav Černý
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Vaclav Černý
73'
17:04
Emil Forsberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
73'
17:04
Yussuf Poulsen
Auswechslung bei RB Leipzig: Yussuf Poulsen
73'
17:04
Noch haben die Roten Bullen aber gute 20 Minuten Zeit für ein Comeback. Draußen macht sich Forsberg bereits als Joker bereit.
70'
17:02
Den Unterschied macht bisher die Effizienz. RB ist fast in allen statistischen Werten vorne, lässt dafür aber vor dem Tor die Durchschlagskraft vermissen. Wolfsburg macht es den Roten Bullen vor und nutzt seine Chancen eiskalt.
68'
17:00
Man of the Match ist bei den Hausherren bisher Jonas Wind. Der Däne erzielte bereits das zwischenzeitliche 1:0 und trägt nun auch noch als glänzender Vorbereiter in den Spielberichtsbogen ein.
66'
16:57
Rogério
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:1 durch Rogério
Die Leipziger stürmen, doch Wolfsburgt trifft! Ein Lehrbuch-Konter der Wölfe führt zum 2:1. Über Wind, Černý und Baku läuft der Ball von rechts schnell nach vorn. Am Elfmeterpunkt hat Wind bereits freie Schussbahn, legt aber lieber nochmal mit ganz viel Übersicht links rüber. Rogério ist frei durch und knallt den Ball oben rechts in den Winkel!
66'
16:57
RB drückt und will das 1:2. Poulsen steigt bei einem Diagonalball von Openda in die Luft hoch und drückt den Ball mit dem Rücken zum Tor links vorbei. Da fehlen gute drei Meter.
63'
16:55
Openda muss so langsam aufpassen! Der Belgier ist fußballerisch zweifelsfrei einer der besten Akteure bei RB. Nur hat der Belgier seine Nerven nicht so ganz im Griff. Jetzt checkt Openda den aufgerückten VfL-Keeper Casteels bei einem Sprint ins Seitenaus. Schiri Hartmann ermahnt den Leipziger wohl letztmals vor Gelb-Rot.
60'
16:53
Nächste Topchance für RB! Nun bricht Openda auf der rechten Seite durch und chippt den Ball gefühlvoll über den herausstürmenden Casteels. Der Ball dreht sich wenige Zentimeter neben dem linken Pfosten ins Aus.
60'
16:51
Poulsen beinahe mit dem 1:2! Leipzig kontert über die rechte Seite und ist beim Kurzpassspiel von Openda und Xavi Simons zu schnell für den VfL. Poulsen soll daraufhin von links einschieben, kann den Ball aber nicht an Casteels vorbeispitzeln!
59'
16:50
Maxence Lacroix
Gelbe Karte für Maxence Lacroix (VfL Wolfsburg)
Lacroix packt bei bei Xavi Simons zu und sieht für ein Vergehen im Mittelfeld ebenfalls den gelbn Karton.
58'
16:50
VfL-Konter! Černý führt den Ball durch den Rückraum und chippt das Leder hoch in den Lauf von Majer. Nach einem kurzen Schubser von Simakan fällt auch Majer zu Boden, erhält aber ebenfalls und richtigerweise keinen Elfmeter.
56'
16:48
Casteels passt auf! Openda stopp nach einem weiteren Eckball kurz am rechten Strafraum-Eck ab und visiert die kurze Ecke an. Casteels geht rechtzeitig runter und wirft sich auf den Ball.
54'
16:46
Das 1:1 haben sich die Leipziger mit ihren vielen Gelegenheiten aus der 1. Halbzeit verdient. Wie geht es jetzt weiter? RB will jedenfalls mehr und holt via Baumgartner gleich die nächste Ecke heraus.
52'
16:43
Yussuf Poulsen
Tooor für RB Leipzig, 1:1 durch Yussuf Poulsen
Jetzt liefert Openda auch sportlich ab und bereitet für Poulsen den 1:1-Ausgleich vor! Der Belgier läuft ausgerechnet Lacroix davon und schiebt den Ball danach von rechts zum freien Poulsen rüber. Der RB-Routinier hält den Fuß rein und macht als Captain das 1:1!
49'
16:42
Lacroix geht mit Openda in ein Laufduell auf der Seitenlinie und berührt den Leipziger mit dem Ellbogen leicht im Gesicht. Kein Schlagen. Der Belgier sinkt trotzdem schreiend zu Boden und will so wohl eine Karte herausholen. Auf so eine Show lässt sich der Ref nicht ein und winkt schnell ab.
46'
16:38
An der Aller laufen die zweiten 45 Minuten! Beim VfL bleibt Bornauw mit leichten Verletzungsproblemen in der Kabine. Für den Belgier kommt Jenz in die Partie.
46'
16:36
Moritz Jenz
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Moritz Jenz
46'
16:36
Sebastiaan Bornauw
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Sebastiaan Bornauw
46'
16:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
16:25
Halbzeitfazit:
RB Leipzig liegt beim VfL Wolfsburg zur Pause mit 0:1 hinten und droht nach dem Pokal-Aus auch in der Bundesliga wieder eine Pleite. Nach einem gelungenen Auftakt der Rose-Elf fand der VfL aufgrund kleiner Unsicherheiten in der RB-Abwehr ebenfalls in die Partie und erzielte in der 9. Minute sogar das schnelle 1:0 durch Wind. Danach riss RB das Spiel schnell an sich und erspielte sich gegen die Wölfe mit viel Dominanz und Ballbesitz immer wieder Abschlüsse und gute Chancen. Vor dem Tor fehlte bei den Leipzigern aber bisher noch der letzte Punch, um den 1:1-Ausgleich auch wirklich zu erzwingen. In der 31. Minute hatten die Gäste zudem Pech mit dem VAR, als Schiri Hartmann einen bereits gepfiffenen Elfmeter für RB richtigerweise wieder einkassierte.
45'
16:20
Ende 1. Halbzeit
45'
16:19
Cédric Zesiger
Gelbe Karte für Cédric Zesiger (VfL Wolfsburg)
Zesiger schießt den Ball nach einem Foul an Henrichs ins Seitenaus und verhindert somit eine schnelle Freistoß-Ausführung der Leipziger. Schiri Hartmann zückt wieder Gelb.
45'
16:16
Mohamed Simakan legt sich den Ball vor der linken Strafraum-Kante weit vor und zieht den Ball kurz vor der Paus nochmal aufs kurze Eck. Casteels wartet bereits am Pfosten und nimmt den Ball sicher in Empfang.
45'
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44'
16:15
Mal ein Konter der Wölfe! Rogério macht auf der linken Seite einige Meter und leitet den Ball sogar nach einem Tunnel in die Mitte weiter. Nach einer ersten Klärung der Leipziger scheitert Svanberg mit einem Schuss aus der zweiten Reihe.
42'
16:13
Retten die Wölfe das knappe 1:0 erstmal in die Halbzeit? Kurz vor der Pause ist RB weiter nur vorne und startet immer wieder neue Anläufe für den 1:1-Ausgleich.
40'
16:11
Jetzt folgen Abschlüsse im Sekundentakt. Haïdara schaut am linken Strafraum-Eck kurz hoch und schlenzt den Ball mit Gefühl nach rechts. Casteels hat lange Zeit und pflückt den dankbaren Ball sicher vom Himmel.
39'
16:10
Nächste Chance für RB! Henrichs hat nach einem Querpass freie Bahn zum Torschuss aus zehn Metern und zwirbelt den Ball mit einem harten Flachschuss nach links. Lacroix wirft sich dazwischen und rettet mit einer perfekten Grätsche!
37'
16:09
Raum entscheidet sich beim Freistoß für ein Flanke und gibt dem Ball deutlich zu viel Speed mit. Seine Hereingabe rollt links ins Toraus.
35'
16:06
Mattias Svanberg
Gelbe Karte für Mattias Svanberg (VfL Wolfsburg)
Jetzt wird es hitziger! Beim nächsten Vorstoß der Leipziger haut Svanberg den enteilten Xavi Simons vor dem Strafraum um. Wieder Gelb und Freistoß für RB, rund 20 Meter vor dem Tor.
34'
16:04
Marco Rose
Gelbe Karte für Marco Rose (RB Leipzig)
Rose hat überhaupt kein Verständnis für die Korrektur durch den VAR und wird nach einem Disput mit der Wolfsburger Bank ebenfalls verwarnt. "Hör auf zu quatschen", ruft der RB-Trainer gut hörbar und mehrfach in Richtung der VfL-Bank.
33'
16:04
Loïs Openda
Gelbe Karte für Loïs Openda (RB Leipzig)
Openda sieht sogar Gelb wegen Schwalbe! Das ist allerdings auch übertrieben. Einen Kontakt gab es auf jeden Fall.
32'
16:04
Doch kein Elfmeter! Schiri Hartmann bekommt ein Signal aus Köln und soll sich die Szene lieber nochmal anschauen. Dabei kommt der Referee zur Erkenntnis, dass Openda schon sehr schnell und deutlich abhebt. Der Schiri nimmt den Pfiff zurück!
31'
16:03
Elfmeter für RB Leipzig! Der Druck für den VfL wird zu groß und führt nun zu einem Strafstoß. Openda läuft Bornauw auf rechte Seite des Strafraums davon und sinkt nach einem leichten Check von Bornauw zu Boden. Meldet sich der VAR nochmal? Openda nimmt den Kontakt sehr dankend an...
30'
16:01
Wenn RB so weitermacht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Wolfsburg das 1:1 kassiert. Die Roten Bullen legen sich die Wölfe zu recht. Der VfL steht zwar stabil, kann aber auch nicht jede schnelle Aktion der Sachsen unterbinden.
27'
15:59
Openda! Zesiger lässt sich im eigenen Strafraum gegen den anstürmenden Belgier zu viel Zeit und verliert den Ball vor der rechten Torauslinie. Kurz darauf zieht Openda schnell ab, woraufhin Casteels mit einer starken Parade den 1:1-Ausgleich verhindert. Der Belger reißt geistesgegenwärtig seine Hand hoch.
27'
15:56
Die Wölfe stehen tief vor dem eigenen Tor und schaffen nur noch selten offensive Entlastung. RB wird mit jeder Minute dominanter und kommt dem Ausgleich näher.
24'
15:55
Nicht ungefährlich! Xavi Simons chippt den Ball scharf vor den linken Pfosten, wo Baumgartner sich mit einem langen Bein in die Flugbahn wirft. Casteels muss aber nicht eingreifen und darf abstoßen.
23'
15:53
Henrichs macht von rechts kommend einen Haken und wird von Lacroix kurz vor dem Strafraum-Eck am Knöchel getroffen. Die Pfeife von Hartmann ertönt und RB erhält eine gefährliche Standardsituation.
22'
15:51
Der Druck der Roten Bullen auf die VfL-Defensive wird immer höher. Die Sachsen laufen die Wölfe früh ab und bleiben jetzt in der gegnerischen Hälfte und vor Casteels.
20'
15:51
Die Gäste haben das Gegentor nun abgeschüttelt und nehmen langsam Fahrt auf. Xavi Simons flankt von rechts via Ecke und findet im Torraum Poulsen. Der Däne köpft den Ball mit einem hohen Bogen aufs linke Eck, doch Casteels ist erneut zur Stelle.
17'
15:48
Gute Chance für RB! Mit einem Konter rollen die Sachsen schnell und durch die Mitte nach vorne. Openda ist auf links der Zielspieler und ballert die Kugel aus spitzem Winkel gegen Casteels. Der Belgier geht aufmerksam ein paar Schritte aus seinem Torraum heraus und kann den Einschlag so rechtzeitg verhindern.
15'
15:46
Raum tankt sich auf der linken Außenbahn bis ins letzte Drittel durch und räumt bei seinem Sprint Lacroix aus dem Weg. Schiri Hartmann pfeift den Leipziger richtigerweise zurück.
12'
15:45
Wie reagieren die Roten Bullen? Angefangen von kleinen Fehlern in der Abwehr, führt nun eine unglückliche Aktion von Torhüter Blaswich zum schnellen 1:0 der Wölfe. Zuvor waren die Sachsen eigentlich schon gut und auch offensiv unterwegs.
9'
15:39
Jonas Wind
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Jonas Wind
Blaswich boxt sich den Ball selbst ins Tor! Die Wölfe bleiben dran und flanken von rechts via Arnold ins Zentrum. Nach einer Verlängerung von Svanberg köpft Wind aus kurzer Distanz aufs Tor. Blaswich will den Ball noch mit einer Hand parieren, lenkt die Kugel aber schlussendlich nur unglücklich ins eigene Tor.
8'
15:38
Sind die Niedersachsen jetzt im Spiel? Seit dem kleinen Aussetzer in der RB-Abwehr ist der VfL nun auch mal länger am Ball. Die Kovač-Elf steigert sich.
6'
15:37
Unsicherheit in der RB-Abwehr! Nach einem Fehlpass im Spielaufbau der Leipziger wird Wind zunächst noch abgeblockt. Kurz danach legt Arnold für Svanberg im Rückraum auf. Der Schwede prüft Blaswich mit einem Schlenzer, den der RBL-Keeper aber mit einer Hand entschärfen kann.
4'
15:35
Wieder Simakan! Raum bugsiert den Ball erneut via Standard vors Gehäuse und holt von links zur ersten Ecke aus. Vor Castells steigt Simakan hoch und köpft das Leder rechts vorbei. RB beginnt in Wolfsburg direkt offensiv!
2'
15:34
Mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld schickt Raum den Ball erstmals vors Tor und sorgt damit direkt für Gefahr. Simakan taucht am zweiten Pfosten auf und drückt den Ball knall über die Latte. Allerdins geht dabei auch die Fahne hoch: Abseits.
1'
15:32
Der Ball rollt! Schiri Robert Hartmann bittet die Gäste aus Sachsen zum Anstoß in den Mittelkreis und pfeift die Parti an. Wolfsburg spielt in Grün, RB in Rot-Blau.
1'
15:29
Spielbeginn
15:17
Personell vollzieht Rose heute drei Wechsel im Vergleich zum 3:1-Heimsieg gegen Freiburg: Henrichs, Baumgartner sowie Poulsen ersetzen Klostermann, Šeško und Forsberg.
15:16
Bei den Roten Bullen ist der Frust über die kürzliche Pokal-Niederlage gegen den VfL immer noch nicht ganz überwunden. Für RB ist das frühe Aus als zweifacher Champion in "ihrem" Wettbewerb ein schwarzer Fleck in einer ansonsten bisher sehr viel erfolgreichen Saison. Trainer Marco Rose hofft daher umso mehr auf die Revanche: "Wir wollen es Samstag besser machen, anders machen und zielstrebiger agieren", forderte der RBL-Coach auf der Pressekonferenz.
15:10
In seiner heutigen Aufstellung entscheidet sich Kovač trotz der Kritik erneut für viele Wechsel und bringt insgesamt fünf neue Spieler von Anfang an: Lacroix, Baku, Svanberg, Majer und der im Pokal erfolgreich Cerny rücken nach der Länderspielpause neu in die grüne-weiße Elf.
14:59
Für die Wölfe ist der Pokal-Coup gegen die Leipziger damit der einzige Lichtblick in einem ansonsten stürmischen Herbst an der Aller. Wolfsburg wartet in der Liga seit mittlerweile fünf Partien auf einen Sieg und befindet sich weiter in einer Krise, die auch so langsam den Druck auf Niko Kovač erhöht. Auf die aufkommende Kritik bezüglich seiner Rotation gegen Gladbach reagierte der VfL-Trainer zuletzt angefressen: „Es gibt Phrasen, Floskeln, die sind immer wieder dieselben. Wenn es nicht läuft, dann holt man die Schubladen heraus. Das ist zu leicht. Fußball ist mehr als das“, sagte Kovač.
14:45
Als der VfL Wolfsburg vor rund vier Wochen die Roten Bullen mit einem 1:0-Sieg aus dem Pokal kegelte, war die Stimmung an der Aller noch gut: Der VfL beendete damals einen Negativlauf von zuvor drei Niederlagen nacheinander und warf ganz nebenbei auch noch den Titelverteidiger aus dem Wettbewerb. Richtig nachhaltig war dieses Erfolgserlebnis für die Niedersachsen allerdings nicht. Die Kovač-Elf holte seitdem nur noch einen Punkt aus zwei Ligaspielen und verlor am letzten Spieltag sogar mit 0:4 in Gladbach.
14:14
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Im Pokal bedeute Wolfsburg für RB Leipzig das Aus - folgt heute die Revanche? Um 15:30 Uhr gastieren die Roten Bullen erneut beim VfL.
Fakten zum Spiel

RB Leipzig gewann die letzten drei Bundesliga-Duelle gegen den VfL Wolfsburg allesamt und blieb dabei jeweils ohne Gegentor – das sind genauso viele Siege für Leipzig wie in den ersten 11 BL-Duellen mit den Wölfen (3S 5U 3N). Das letzte Pflichtspiel-Duell ging allerdings an den VfL Wolfsburg, mit 1-0 zu Hause in der 2. Runde des DFB-Pokals dieser Saison.

Der VfL Wolfsburg gewann nur eines seiner vergangenen sechs Pflichtspiele (1U 4N) – mit 1-0 gegen RB Leipzig am 31. Oktober im DFB-Pokal durch einen Treffer von Vaclav Cerny. Es war auch die einzige Weiße Weste der Wölfe in diesem Zeitraum.

RB Leipzig ist mit 52% gewonnenen Duellen das zweikampfstärkste Team dieser Bundesliga-Saison, der VfL Wolfsburg wiederum belegt mit nur 48% den vorletzten Platz, nur Eintracht Frankfurt ist minimal schwächer (47.8%). Zudem führt nur Leverkusen weniger Zweikämpfe pro Spiel (84) als Wolfsburg (92) und Leipzig (95).

Der VfL Wolfsburg ist seit fünf Bundesliga-Spielen sieglos und holte dabei nur einen Punkt (1U 4N), lediglich Union Berlin seit Beginn des siebten Spieltags weniger (0). Länger blieben die Wölfe unter Niko Kovac in der Bundesliga nie sieglos (5 BL-Spiele auch in seinen ersten 5 Partien mit dem VfL zu Beginn der Vorsaison).

RB Leipzig bilanziert 23 Punkte nach 11 Bundesliga-Partien und hat damit sieben Zähler mehr auf dem Konto als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison, als es mit nur 16 Punkten die schwächste Zwischenbilanz des Vereins in der Bundesliga war. Die 28 Tore nach 11 Partien überbot Leipzig nur in der Saison 2019/20 (29).

Der VfL Wolfsburg verlor erstmals seit sieben Jahren (2016/17) sechs der ersten 11 Saisonspiele in der Bundesliga – nie waren es mehr Niederlagen zu diesem Zeitpunkt. Dennoch haben die Wölfe zwei Punkte mehr auf dem Konto (13) als nach 11 Partien der Vorsaison (11).

Der VfL Wolfsburg kassierte in den vergangenen fünf Bundesliga-Partien immer mind. zwei Gegentore – die längste derartige Serie der Wölfe seit dem Jahresende 2021, als es sechs Partien in Folge unter Florian Kohfeldt waren. Nur Union Berlin kassierte an den vergangenen fünf Spieltagen mehr Gegentore (16) als Wolfsburg (14, wie Darmstadt).

RB Leipzig kassierte beide Niederlagen in dieser Bundesliga-Saison auf des Gegners Platz, das letzte BL-Auswärtsspiel beim 1. FSV Mainz 05 ging mit 0-2 verloren. Zwei BL-Auswärtsniederlagen in Folge kassierte Leipzig unter Marco Rose aber nur einmal, im März 2023 (1-2 in Dortmund, 0-1 in Bochum).

Xavi Simons (4T 7A) und Loïs Openda (9T 2A) sind mit je 11 Torbeteiligungen RB Leipzigs Tospcorer in dieser Bundesliga-Saison. Simons ist mit sieben Assists der beste Vorbereiter der Bundesliga, Openda der erste Leipziger mit neun Treffern in seinen ersten 11 BL-Einsätzen und zugleich der drittbeste Torschütze dieser BL-Spielzeit (Harry Kane: 17, Serhou Guirassy: 15).

RB Leipzigs Christoph Baumgartner, zuletzt als Joker Torschütze des 3-1-Endstands gegen Freiburg, erzielte in der Bundesliga nur gegen den 1. FC Köln mehr Tore (5) als gegen den VfL Wolfsburg (4). Alle vier Tore gegen Wolfsburg erzielte er allerdings in seinen vier Heimspielen für Hoffenheim, in allen fünf Pflichtspielen in Wolfsburg blieb er torlos.

Hallo und herzlich willkommen zum Spiel VfL Wolfsburg - RB Leipzig! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 12. Spieltag der Bundesliga.

© 2024 Seven.One Entertainment Group