• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

2. Qualifying - Liveticker

  • 2. Rennen
    26.05. 13:30
  • 2. Qualifying
    26.05. 09:40
  • 1. Rennen
    25.05. 17:00
  • 1. Qualifying
    25.05. 13:30
  • 2. Training
    24.05. 15:58
  • 1. Training
    24.05. 12:05
Strecke
Lausitzring
Auf Wiedersehen!
10:07
Für den Augenblick verabschieden wir uns von der DTM auf dem Lausitzring. Weiter geht es um 13:30 Uhr mit dem Rennen. Wir sind pünktlich mit allen Infos zurück. Bis dann!
Preining schlägt zurück
10:05
Nachdem das erste Rennwochenende so gar nicht nach Wunsch von Thomas Preining verlief, passt auf dem Lausitzring für den Meister der letzten Saison wieder alles zusammen und nach einem guten Ergebnis am Samstag legt er heute noch einen drauf und sicherte sich die Pole. Die Abstände waren wieder enorm eng und es lag nur knapp eine Sekunde zwischen dem ersten und dem letzten Platz von Ben Dörr.
Ende 2. Qualifying
20. R.
10:02
Das zweite Qualifying auf dem Lausitzring ist beendet und die Autos kehren in die Boxengasse zurück. Am Nachmittag komplettiert Kelvin van der Linde im zweiten Abt-Audi die zweite Startreihe. Ayhancan Güven wird Fünfter. Luca Engstler folgt auf Rang sechs. Dahinter rangieren Nicki Thiim und Maximilian Paul. Bester Schubert-BMW-Fahrer ist Marco Wittmann als Neunter. Mercedes hat mit Luca Stolz seinen besten Fahrer auf Platz zehn gebracht.
Pole Position für Thomas Preining!
20. R.
10:01
Thomas Preining
Es reicht für Thomas Preining! Der Österreicher setzt sich mit seinem Manthey-Porsche mit einer Zeit von 1:20.858 Minuten hauchdünn gegen Ricardo Feller durch. Nur 0,044 Sekunden trennten die beiden Fahrer. Dritter wird Mirko Bortolotti.
Neue beste Runde von Thomas Preining
20. R.
10:00
Thomas Preining
Thomas Preining legt mit einer Zeit von 1:20.858 Minuten nach und schnappt sich wieder die erste Position. Kann noch jemand den Konter setzen oder schnappt sich Preining die Pole und die drei Zähler für die Meisterschaft?
Die Jagd nach der Pole ist eröffnet!
19. R.
09:58
Ricardo Feller
Jetzt ist die Jagd nach der Pole endgültig eröffnet! Die Rundenzeiten purzeln und die Spitze wechselt jetzt fast sekündlich. Wer hat am Ende die Nase vorne? Noch knapp eine Minute verbleibt im Qualifying.
Neue beste Runde von Thomas Preining
18. R.
09:58
Thomas Preining
Thomas Preining hat auch noch was im Köcher. Mit einer Rundenzeit von 1:21.313 Minuten geht es für den Meister der letzten Saison an die erste Position.
Neue beste Runde von Ricardo Feller
17. R.
09:56
Ricardo Feller
Feller legt auf seiner nächsten Runde nach und mit einer 1:21.394 geht es mit zwei Zehnteln Vorsprung an Engelhart vorbei. Doch reicht das schon für die Pole am Nachmittag?
Neue beste Runde von Christian Engelhart
15. R.
09:55
Christian Engelhart
Christian Engelhart setzt eine neue Rundenbestzeit mit einer 1:21.843. Unmittelbar hinter ihm hat sich Feller eingefunden. Aber auch das dürfte noch nicht das Ende der Fahnenstange sein. Überall im Feld gibt es Sektorenbestzeiten.
Rast noch vorne
13. R.
09:53
Noch liegt Rast mit seiner Runde an der Spitze der Ergebnisliste. In den nächsten Minuten sollte sich das aber wohl ändern. Die Reifen kommen immer mehr ins Fenster und die Zeiten werden schneller.
Schmid fährt wieder
12. R.
09:52
Wieder auf der Strecke ist inzwischen auch Clemens Schmid. Neuer Ärger droht aber direkt. Die Rennleitung untersucht mögliches Blockieren gegen Ayhancan Güven.
Strecke füllt sich
9. R.
09:49
Die Schubert-BMWs bekommen Gesellschaft auf der Strecke. Die Konkurrenz geht in die entscheidende Phase des Qualifyings.
Schmid zurück in der Box
8. R.
09:48
Schmid hat es derweil endlich zurück an die Box geschafft. Jetzt wird er hoffen, dass es sich vielleicht doch nur um ein kleines Problem handelt und er noch mal auf eine schnelle Runde gehen kann. Die Vorzeichen sprechen aber dafür, dass ihm am Ende die Zeit ausgehen dürfte.
Neue beste Runde von René Rast
6. R.
09:47
René Rast
Schmid rollt wieder, während BMW mit seinen Fahrern weiterhin fleißig Runden dreht. Rast setzt eine 1:22.264 hin. Drei Zehntel dahinter findet sich derzeit Wittmann wieder.
Boxenfunk Clemens Schmid
4. R.
09:45
Clemens Schmid
Clemens Schmid steht derweil schon wieder und ist entsprechend ungehalten am Funk. "Ich habe schon wieder keinen Benzindruck! Es ist das verdammt gleiche Problem wie am Samstag!", wettert der Österreicher.
Die ersten Rundenzeiten
4. R.
09:44
Kelvin van der Linde
Derweil gibt es von einigen Fahrern die ersten Rundenzeiten. Kelvin van der Linde führt derzeit, doch für die Pole wird das noch nicht reichen. Neben ihm drehen auch die BMW-Fahrer schon ein paar Sicherheitsrunden.
Schmid rollt wieder
3. R.
09:43
Aufatmen bei Schmid! Der McLaren rollt wieder. Jetzt wird er aber sicherlich erst einmal an die Box kommen.
Schmid steht!
2. R.
09:41
Es scheint Probleme bei Clemens Schmid zu geben! Der McLaren des Österreichers steht auf der Strecke. Über Funk meldet er, dass er keinen Benzindruck hat. Es gibt gelbe Flaggen in diesem Bereich.
Start 2. Qualifying
1. R.
09:40
Das Qualifying ist gestartet und jetzt haben die Fahrer 20 Minuten Zeit, die beste Rundenzeit der Session zu zeigen. Die ersten Minuten dürften aber wohl erneut eine zähe Angelegenheit bleiben.  In der Regel geht es erst gegen Ende des Qualifyings richtig zur Sache, wenn die Strecke in einem optimalen Zustand ist. 
Die Bedingungen
09:36
Nach dem gestrigen Regenchaos sollte das heutige Programm auf trockener Strecke über die Bühne gehen. Die Regenwahrscheinlichkeit ist gering und die Sonne begrüßt die Fahrer.
Van der Linde übernimmt Spitze der Meisterschaft
09:28
Nach seinem perfekten Freitag hat Kelvin van der Linde auch in der Fahrer-WM die Führung übernommen. Der Abt-Fahrer hat mit 43 Zählern zwar gleich viele Punkte wie Maro Engel, jedoch mehr Siege auf dem Konto. Ricardo Feller folgt mit 35 Punkten auf dem dritten Platz der Meisterschaft.
Bester BMW auf Platz sechs
09:19
Der beste BMW-Fahrer war am Samstag mit Sheldon van der Linde auf dem sechsten Platz zu finden. Für Lamborghini holte Nicki Thiim auf dem achten Platz das beste Ergebnis. Ferrari musste sich mit Positionen im hinteren Feld begnügen. Mehr als Platz 16 war für Jack Aitken nicht möglich, womit es keine Punkte für die Marke zu verbuchen gab. Auch Neueinsteiger McLaren blieb ein gutes Ergebnis verwehrt.
Kelvin van der Linde siegt im Regen
09:13
Das Rennen am Samstag war von starken Regengüssen und zwei Unterbrechungen gekennzeichnet. Sich von den Wetterbedingungen nicht stoppen ließ Polesetter Kelvin van der Linde. Der Audi-Pilot konnte sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und feierte vor Maro Engel im Mercedes-AMG den Sieg. Engel war von Platz 13 gestartet, war jedoch als einer der ersten Fahrer auf Regenreifen umgestiegen, was ihn auf das Podium hievte. Das Podest komplettierte Thomas Preining im Manthey-Porsche.
Guten Morgen!
09:09
Beim DTM-Wochenende auf dem Lausitzring geht es in den zweiten Renntag. Den Anfang macht um 9:40 Uhr das Qualifying!

© 2024 Seven.One Entertainment Group