• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige

Europaspiele: Skispringer Raimund holt Bronze

  • Aktualisiert: 01.07.2023
  • 20:00 Uhr
  • SID
Article Image Media
© AFP/SID/JANEK SKARZYNSKI
Anzeige

Nach Platz vier auf der Normalschanze gewinnt Philipp Raimund bei den Europaspielen in Polen Bronze auf der Großschanze für die deutschen Skispringer.

Philipp Raimund hat seine gute Form bei den Europaspielen in Polen bestätigt und den deutschen Skispringern zum Abschluss eine weitere Medaille beschert. Der 23-Jährige holte am Samstag von der Großschanze Bronze, mit 271,8 Punkten musste er sich auf der Mattenanlage nur dem WM-Dritten Dawid Kubacki (279,1) aus Polen und dem Österreicher Jan Hörl (273,0) geschlagen geben.

Von der Normalschanze hatte Raimund die Medaille am Donnerstag als Vierter knapp verpasst, am Samstag tat er es nun Selina Freitag gleich: Die Weltmeisterin hatte am Freitag bereits Bronze von der Großschanze gewonnen. Für die deutschen Springerinnen und Springer bleiben es die beiden einzigen Medaillen im Rahmen der Europaspiele.

Topspringer wie Karl Geiger, Andreas Wellinger oder Markus Eisenbichler waren allerdings nicht dabei. Bundestrainer Stefan Horngacher wollte die jüngeren Athleten "auch im Hinblick auf die nächsten Olympischen Spiele" in die Verantwortung rücken. In Krakau fanden erstmals Skisprung-Wettbewerbe im Rahmen eines Sommer-Großevents statt.


© 2024 Seven.One Entertainment Group