• Tennis
  • Darts
  • Alle Sportarten

Anzeige
Anzeige
Die WWE live auf ProSieben MAXX und ran.de

SummerSlam: Gerüchte über WWE-Comeback von "The Rock"

  • Aktualisiert: 08.07.2023
  • 10:15 Uhr
  • ran.de
Article Image Media
© imago images/Everett Collection
Anzeige

Der SummerSlam 2023 könnte die Bühne für ein Comeback von Dwayne "The Rock" Johnson bieten und würde Folgen für Titelträger Roman Reigns haben.

Laut dem Portal "Sportskeeda" könnte es beim SummerSlam am 5. August in Detroit zu einem Comeback von Dwayne "The Rock" Johnson kommen.

Angeblich gibt es Überlegungen, wonach der "Brahma Bull" zugunsten von Jey Uso in einen Titel-Kampf gegen Roman Reigns eingreifen würde.

Reigns, der im wirklichen Leben Leati Jospeh Anoa'i heißt, würde in diesem Szenario seinen "Undisputed WWE Universal Championship"-Gürtel an Uso verlieren.

Dabei würde es sich um eine innerfamiliäre Auseinandersetzung handeln, denn alle drei Männer sind Cousins des jeweils anderen.

Anzeige
Anzeige
McMahon, WWE, 1600
News

Fusion von UFC und WWE: Was der Mega-Deal bedeutet

Die Endeavor Group Holdings, Inc. kauft die WWE und verschmilzt das Unternehmen mit der UFC. Was heißt das und was ist der Grund für den Deal? ran liefert die Antworten auf die Fragen zu dem Zusammenschluss der beiden Marktführer.

  • 05.04.2023
  • 17:13 Uhr

Comeback wäre erster Auftritt von The Rock seit 2019

Für "The Rock" wäre es der erste Auftritt bei der WWE seit einer Visite in der 20-jährigen Jubiläumsepisode von Smackdown im Oktober 2019 - eine Pause von 45 Monaten.

Seitdem hatte es immer wieder Gerüchte um eine kurzfristige Rückkehr des Filmstars gegeben, die der 51-Jährige teilweise sogar selbst angeheizt hatte.

Er hatte seine steile Karriere 1996 in der Vorgängerin der WWE, der WWF, begonnen und wurde dort in der sogenannten Attitude Era zum Top-Star des Unternehmens.


© 2024 Seven.One Entertainment Group