Altmaier in Halle/Westfalen bereits ausgeschieden - Bildquelle: AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULATAltmaier in Halle/Westfalen bereits ausgeschieden © AFPSIDANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Halle Westfalen (SID) - Tennisprofi Daniel Altmaier muss weiter auf sein erstes Erfolgserlebnis der Saison auf der ATP-Tour warten. Der 22-Jährige aus Kempen, im vergangenen Herbst Überraschungs-Achtelfinalist bei den French Open, verlor in der ersten Runde des Rasenturniers in Halle/Westfalen als Wildcard-Starter 2:6, 6:7 (4:7) gegen den Australier Jordan Thompson. Seit seinem Durchbruch in Paris hat Altmaier in sechs Anläufen kein Match mehr in einem ATP-Hauptfeld gewonnen.

Besser will es Alexander Zverev machen, der nach seiner Halbfinal-Niederlage in Roland Garros am Dienstag oder Mittwoch in Ostwestfalen aufschlägt und auf Landsmann Dominik Koepfer (Furtwangen) trifft. Auch Jan-Lennard Struff (Warstein), Routinier Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Nachrücker Yannick Hanfmann (Karlsruhe) sind in Halle am Start.