Anna-Lena Friedsam verpasst Viertelfinale von Stuttgart - Bildquelle: AFPSIDTHOMAS KIENZLEAnna-Lena Friedsam verpasst Viertelfinale von Stuttgart © AFPSIDTHOMAS KIENZLE

Köln (SID) - Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam ist beim Turnier in Stuttgart im Achtelfinale ausgeschieden und hat damit ihren ersten Einzug in die Runde der letzten acht auf der WTA-Tour seit März 2020 verpasst. Die 27-Jährige aus Neuwied musste sich der Weltranglistensiebten Aryna Sabalenka aus Belarus letztlich klar mit 4:6, 2:6 geschlagen geben.

Friedsam hatte zuletzt vor mehr als 13 Monaten ein Viertelfinale erreicht, damals hatte sie erst im Endspiel von Lyon verloren. 

Letzte noch im Turnier verbliebene Deutsche in Stuttgart ist damit die frühere Weltranglistenerste Angelique Kerber, die am Donnerstagabend gegen die Ukrainerin Jelina Switolina, aktuelle Nummer vier der Welt, spielt.