Spendabel: Corey Liuget. - Bildquelle: imago/Icon SMISpendabel: Corey Liuget. © imago/Icon SMI

München – Viele NFL-Stars wissen, wo sie herkommen. Wo ihre Wurzeln liegen. Und sie zeigen sich auch durchaus erkenntlich. Und nicht nur verbal mit ein paar netten Grüßen, wenn es sich gerade anbietet.

Einige legen auch ein paar Scheine auf den Tisch, um ihr College zu unterstützen. Um etwas zu bewirken, zurückzugeben. Aaron Donald spendete zum Beispiel im Frühjahr eine Million Dollar (oder mehr). Die genaue Summe wurde nicht bekannt.

Corey Liuget hat jetzt die University of Illinois bedacht: 250.000 Dollar spendete der Defensive Lineman, der aktuell Free Agent ist. 

Das Geld ist für eine Spieler-Lounge innerhalb des Football-Komplexes der Illinois Fighting Illini, die in der Big Ten Conference spielen (College-Football ab 31. August live auf ProSieben MAXX und ran.de). Liuget spielte drei Jahre lang für das College. 

Zum harten Arbeiter geschliffen

"Das College hat mich zu einem harten Arbeiter geschliffen und hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, in der Spur zu bleiben und deine Ziele zu erreichen", sagte er.

Sein Ziel mit der Spende, mit der er sich verewigt hat: "Ich will damit den Talenten zeigen, dass wir Football-Traditionen haben, Spieler in der NFL, Erstrunden-Picks. Illinois kann dich zu dem machen, was du willst."

Über seine eigenen Pläne sprach er nicht. Er wurde 2011 an 18. Stelle von den San Diego Chargers ausgewählt, machte den Umzug nach Los Angeles mit, sein Vertrag wurde nach der vergangenen Saison aber nicht mehr verlängert.

 

Verletzungsbedingt und durch eine Sperre wegen der Einnahme leistungssteigernder Substanzen absolvierte er nur sechs Spiele. Schlagzeilen schrieb er, weil er seinen Athletik-Trainer und dessen Unternehmen verklagt. Der im Bobsport beheimatete Ian Danney sei schuld an seiner Vier-Spiele-Sperre, argumentiert der Tackle. Es geht bei der Klage um 15 Millionen Dollar.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020