Bauer spielt nicht mehr für die Dodgers - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/JONATHAN DANIELBauer spielt nicht mehr für die Dodgers © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/JONATHAN DANIEL

Los Angeles (SID) - Die Los Angeles Dodgers haben sich von dem aufgrund von Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe in die Schlagzeilen geratenen Pitcher Trevor Bauer getrennt. Der 31-Jährige war zu einer beispiellosen Sperre von 324 Spielen verurteilt worden, die Strafe wurde später in einem Berufungsverfahren auf 194 Begegnungen verkürzt und endete jetzt.

"Nach sorgfältiger Überlegung haben wir entschieden, dass Trevor Bauer nicht länger ein Teil der Dodgers sein wird", hieß es in einer Erklärung des Klubs aus der Major League Baseball. Bauer hatte im Februar 2021 einen mit 102 Millionen US-Dollar dotierten Dreijahresvertrag unterzeichnet.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien