Die NBA ändert das Format des All-Star-Games zu Ehren von Kobe Bryant. - Bildquelle: gettyDie NBA ändert das Format des All-Star-Games zu Ehren von Kobe Bryant. © getty

München - Der Tod von Kobe Bryant hat die gesamte Sportwelt erschüttert. In der NBA haben zahlreiche Teams und Spieler auf verschiedensten Wegen Bryant auf dem Platz geehrt. Jetzt zieht auch die Liga nach.

Wie die NBA bekanntgab, wird das Format des diesjährigen All-Star-Games verändert. Nach dem Ende des dritten Viertels spielen die Teams ein zeitlich unbegrenztes letztes Viertel, indem die führende Mannschaft 24 Punkte braucht, um das Spiel für sich zu entscheiden. Das in Rückstand liegende Team gewinnt das Spiel, indem es die Differenz des Rückstands ausgleicht und zusätzlich vor der führenden Mannschaft 24 Punkte erzielt.

Beispiel: Team A führt nach dem dritten Viertel mit 100:95. Demnach würde Team A das Spiel für sich entscheiden, sobald es 124 Punkte hätte. Team B bräuchte im letzten Viertel insgesamt 29 Punkte zum Sieg, also die Differenz des Rückstands und zusätzlich 24 Punkte.

Gewinner jedes Viertels wird zusätzlich belohnt

Zudem darf der Gewinner jedes der ersten drei Viertel pro Spielabschnitt 100.000 Dollar an eine in Chicago gelegene Organisation spenden. Für den Gesamtsieg macht die NBA zusätzlich 200.000 Dollar locker.

"Wir haben viel Zeit damit verbracht, um zu überlegen, wie viele Punkte im letzten Viertel zum Sieg reichen sollen", gab Byron Spruell, NBA-Präsident für "League Operations" an. "Durch die Vorkommnisse in dieser Woche hatten wir keinen Zweifel daran, dass 24 die richtige Zielmarke ist."

Bryant trug in seinen letzten zehn Saisons die Rückennummer 24 für die Los Angeles Lakers. Die Liga gab zudem an, dass die verstorbene NBA-Legende noch anderweitig geehrt werden soll.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien