Maximilian Kleber (l.) erzielte elf Punkte - Bildquelle: AFPSIDNICOLAS ASFOURIMaximilian Kleber (l.) erzielte elf Punkte © AFPSIDNICOLAS ASFOURI

Köln (SID) - Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber hat mit den Dallas Mavericks beim Saisonfinale der nordamerikanischen Profiliga NBA den nächsten Erfolg gefeiert. Die Texaner setzten sich eine Woche vor dem Start der Play-offs in Orlando/Florida gegen Utah Jazz mit 122:114 durch. Kleber erzielte in 24 Minuten Spielzeit elf Punkte und steuerte zudem drei Rebounds und drei Assists bei. Für die Mavericks war es der dritte Sieg nach dem Restart, den Play-off-Platz hat das Team bereits sicher. 

In Abwesenheit von Nationalspieler Dennis Schröder verlor Oklahoma City Thunder gegen die Phoenix Suns mit 101:128. Der deutsche Point Guard hatte wegen der Geburt seines zweiten Kindes die NBA-Blase verlassen. Auch Schröder ist mit Oklahoma bereits für die Play-offs qualifiziert.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien