Jamal Murray und Denver verkürzen im Halbfinale - Bildquelle: AFPGETTY SIDKevin C. CoxJamal Murray und Denver verkürzen im Halbfinale © AFPGETTY SIDKevin C. Cox

Orlando - Die Los Angeles Lakers haben im Play-off-Halbfinale der Basketball-Profiliga NBA gegen die Denver Nuggets die erste Niederlage kassiert. Die L.A. Lakers um Superstar LeBron James verloren das dritte Spiel am Dienstagabend (Ortszeit) trotz Aufholjagd im Schlussviertel mit 106:114.

Nicht nur mit zwei wichtigen Dreiern in der Schlussphase war Jamal Murray der Held des Abends für die Denver Nuggets. Mit 28 Punkten, zwölf Assists und acht Rebounds verpasste der Topscorer nur knapp ein Triple-Double, dies gelang L.A. Lakers-Star James (30 Punkte, zehn Rebounds, elf Assists).

Deutscher NBA-Profi Theis kämpft mit Boston um Finaleinzug

"Wir haben den Ball in der ersten Hälfte gut bewegt und jeder hat seinen Rhythmus bekommen. Aber wir haben es ihnen erlaubt, zurück ins Spiel zu kommen", sagte Jamal Murray. Das vierte Spiel zwischen den Los Angeles Lakers und den Denver Nuggets findet in der Nacht auf Freitag statt.

Der Sieger des Conference-Finales im Westen trifft im Endspiel auf Miami Heat oder die Boston Celtics mit dem deutschen Nationalspieler Daniel Theis. Boston liegt in der Serie 1:2 zurück.

Die NBA Playoffs in Locker Room - das US-Sport-Magazin auf ProSieben MAXX

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien