Maximilian Kleber und Dallas mit Problemen - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDKEVORK DJANSEZIANMaximilian Kleber und Dallas mit Problemen © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDKEVORK DJANSEZIAN

Dallas - Die Dallas Mavericks mit dem deutschen Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber müssen in der nordamerikanischen Profiliga NBA weiter um die erste Viertelfinal-Teilnahme seit ihrem Titelgewinn 2011 zittern.

Die Texaner ließen gegen die Los Angeles Clippers bei der 97:104-Heimniederlage im sechsten Play-off-Achtelfinale der Best-of-seven-Serie ihren ersten Matchball zum Einzug in die Runde der besten Acht ungenutzt. Durch den Ausgleich der Clippers zum 3:3 fällt die Entscheidung in dem Duell am Sonntag im siebten und letzten Spiel in Kalifornien.

Kleber ging in der wichtigen Begegnung während seiner rund 21 Minuten auf dem Parkett leer aus. Auch 29 Punkte von Topstar Luka Doncic konnten den erneuten Rückschlag für die Mavs, die in der Serie schon 2:0 und 3:2 geführt hatten, nicht verhindern.

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien