Daniel Theis (r.) und sein Teamkollege Jayson Tatum - Bildquelle: AFPGETTY SIDSTREETER LECKADaniel Theis (r.) und sein Teamkollege Jayson Tatum © AFPGETTY SIDSTREETER LECKA

Köln - Basketball-Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics haben ihr Weihnachtsduell mit NBA-Champion Toronto Raptors souverän gewonnen. In Kanada setzten sich die Gäste mit 118:102 durch und festigten durch den vierten Sieg in Serie Platz zwei in der Eastern Conference. Bester Werfer der Partie war Jaylen Brown mit 30 Punkten.

Theis erzielte 13 Punkte, dazu sammelte er sechs Rebounds. Nach dem Sieg wartete bereits der Flieger auf die Celtics. "Hoffentlich sind wir abends wieder zu Hause und können Zeit mit unseren Familien verbringen", hatte Theis vor der Partie gesagt (Locker Room - das US Sport Magazin am Samstag um 0 Uhr auf ProSieben MAXX und ran.de).

Am zweiten Weihnachtsfeiertag hat Boston spielfrei, weiter geht es für den Rekordmeister am 27. Dezember gegen die Cleveland Cavaliers. Dagegen haben Maxi Kleber und Dennis Schröder ihre Feiertagseinsätze noch vor sich. Kleber spielt am Donnerstag mit den Dallas Mavericks im Texas-Duell gegen die San Antonio Spurs.

Schröder trifft mit den Oklahoma City Thunder auf die Memphis Grizzlies - und freute sich bereits vor Weihnachten auf den Einsatz. "Das ist was Besonderes, jeder sitzt zu Hause und schaut sich das Spiel an. Es gibt viel Aufmerksamkeit, man kann sich vor vielen Leuten beweisen", sagte Schröder.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien