- Bildquelle: imago © imago

Aus der Allianz Arena berichtet Rainer Nachtwey

München - Superstar Tom Brady hat die Tampa Bay Buccaneers zum Sieg beim ersten NFL-Spiel auf deutschem Boden geführt.

Vor 75.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena gewann die Mannschaft um den 45 Jahre alten Quarterback ihr "Heimspiel" gegen die Seattle Seahawks mit 21:16 (14:0).

Brady gelang dabei mit einem Pass auf Julio Jones über 31 Yards auch der erste Touchdown in Deutschland. Insgesamt brachte es der Passgeber auf zwei Touchdown-Pässe sowie 258 Yards. Allerdings unterlief Brady auch eine Interception.

Zudem liefen die Running Backs Rachaad White und Leonard Fournette für 105 und 57 Yards, Fournette punktete zudem mit einem Lauf in die Endzone zum zwischenzeitlichen 14:0.

Bei Seattles Offensive hakt es

Reichlich Unterstützung erhielt Brady auch von seiner Defense. Die Buccaneers ließen bis ins Schlussviertel nur ein Field Goal von Kicker Jason Myers zu und ließen, zudem provozierten sie in der Red Zone einen Fumble von Geno Smith. Seattles Angriff war vor dem Spiel nach Punkten noch die viertbeste Offense der Saison.

 

Seattles Quarterback, der bis dato eine so starke Saison gespielt hatte, schaffte es in den ersten drei Vierteln zu selten, seine Offense in Szene zu setzen. Während den Bucs fast alles gelang - einzig ein Trickplay mit Pass von Leonard Fournette auf Tom Brady landete in den Händen von Seattles Cornerback Tariq Woolen -, hakte es bei den Seahawks sowohl im Pass- als auch im Laufspiel.

 

Erst nach dem 18-Punkte-Rückstand drehte Smith und damit auch die Seahawks-Offense auf. Mit einem 21-Yard-Pass auf Tyler Lockett und einem 19-Yard-Anspiel auf Marquise Goodwin für Touchdwns 8:20 und 3:58 vor Schluss, verkürzten die Seahawks noch auf 16:21. 

Durch den Erfolg am 10. Spieltag kommen die Buccaneers auf eine ausgeglichene Bilanz und führen wie die Seahawks, die bei 6-4 nun stehen, ihre jeweilige Division an - Tampa Bay die NFC South, Seattle die NFC West.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.