Bruce Boudreau wird auch in der kommenden Saison die Vancouver Canucks train... - Bildquelle: imago images/ZUMA PressBruce Boudreau wird auch in der kommenden Saison die Vancouver Canucks trainieren © imago images/ZUMA Press

München/Vancouver - Bruce Boudreau bleibt auch zukünftig der Trainer der Vancouver Canucks (ProSieben MAXX und ran.de übertragen jeden Sonntagabend die NHL live). Dies gab das Team am Freitag bekannt.

"Wir freuen uns, dass Bruce sich entschieden hat, in der nächsten Saison zu den Canucks zurückzukehren", sagte Canucks-General Manager Patrik Allvin. "Er hat seit seiner Ankunft in Vancouver großartige Arbeit geleistet und wir freuen uns darauf, dass das Team unter seiner Führung weiterhin so performt wie in der zweiten Saisonhälfte."

Der 67-jährige Boudreau übernahm am 5. Dezember 2021 das Amt des Canucks-Cheftrainers, nachdem das Team Travis Green nach einem 8-15-2-Start in die Saison 2021/22 entlassen hatte. In 57 Spielen unter der Leitung von Boudreau kamen die Canucks auf eine 32-25-10-Bilanz und waren nur fünf Punkte von einem Playoff-Platz entfernt.

"Mein Wunsch war es immer, zurückzukommen und dieses Team weiter zu trainieren", sagte Boudreau. "Ich liebe die Organisation, die Stadt, die Fans und die Spieler. Ich bin auch dankbar für die Gelegenheit, die mir Jim und Patrik gegeben haben, um weiter aufzubauen, was wir begonnen haben."

Die Canucks haben die Playoffs in sechs der letzten sieben Spielzeiten verpasst. Boudreau blickt als Trainer auf 15 Jahre und 1.041 Spiele in der NHL zurück und war auch für die Washington Capitals, Anaheim Ducks und Minnesota Wild verantwortlich.

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien