Leon Draisaitl verlor mit Edmonton - Bildquelle: AFPGETTYSIDSean M. HaffeyLeon Draisaitl verlor mit Edmonton © AFPGETTYSIDSean M. Haffey

Köln - Deutschlands Eishockey-Star Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL die zweite Niederlage in Serie hinnehmen müssen. Beim 2:5 gegen die Vancouver Canucks blieb Draisaitl ohne Scorerpunkt. Seinem Teamkollegen Connor McDavid gelangen gegen Vancouver ein Tor sowie eine Vorlage, er schob sich mit nun 49 Punkten (19 Tore/30 Assists) in der NHL-Scorerwertung an Draisaitl (48/16/32) vorbei auf Position eins. 

Ebenfalls eine Niederlage gab es für Dominik Kahun, der mit den Pittsburgh Penguins 2:5 bei den St. Louis Blues unterlag. Auch ihm gelang kein Scorerpunkt. Siege feierten dagegen die deutschen Torhüter Philipp Grubauer und Thomas Greiss. Grubauer gewann mit den Colorado Avalanche 7:3 gegen die Chicago Blackhawks, Greiss stand beim 2:0 der New York Islanders gegen die Columbus Blue Jackets knapp 14 Minuten im Tor, eher er wegen Schwindelgefühlen das Eis verlassen musste.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien