Sieg und Assist für Seider (l.) - Bildquelle: AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/JONATHAN DANIELSieg und Assist für Seider (l.) © AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/JONATHAN DANIEL

München (SID) - Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider hat mit den Detroit Red Wings den Negativlauf in der nordamerikanischen Profiliga NHL gestoppt. Nach zwei deutlichen Niederlagen in Folge gewannen die Red Wings gegen die Chicago Blackhawks mit 6:3. Verteidiger Seider (20) verzeichnete den bereits fünften Assist im sechsten Saisonspiel.

Die erste Pleite der laufenden Spielzeit kassierte Nico Sturm (26) mit Minnesota Wild. Der gebürtige Augsburger, der in der vergangenen Saison zwölf Treffer erzielt hatte, stand beim 2:5 gegen die Nashville Predators insgesamt 10:05 Minuten auf dem Eis und traf mit seinem ersten Saisontor (40.) im fünften Spiel zum Endstand.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien