Datenbank

Liveticker

  • Eintracht Frankfurt
    FFM
    DSC
    Arminia Bielefeld
    28.02.2017
    18:30
  • Hamburger SV
    HSV
    BMG
    Bor. Mönchengladbach
    01.03.2017
    18:40
  • Bayern München
    FCB
    S04
    FC Schalke 04
    01.03.2017
    20:45
  • Sportfreunde Lotte
    SFL
    BVB
    Borussia Dortmund
    14.03.2017
    18:30
90
01.03.2017 20:45
Bayern MünchenBayern3:03:0SchalkeFC Schalke 04
StadionAllianz Arena
Zuschauer75.000
Schiedsrichter
3
16
29
31
46
67
76
77
46
60
79
  • 90
    Fazit:
    Die Bayern ziehen zum achten Mal in Folge ins Halbfinale des DFB-Pokals und schlagen Schalke 04 äußerst gnädig mit 3:0. In der ersten Halbzeit stellten die Hausherren die Weichen sehr schnell auf Sieg. Lewandowski mit einem Doppelpack (3., 29.) und Thiago (16.) erzielten die Treffer. Nach der Pause schalteten die Bayern drei Gänge zurück und verausgabten sich damit nicht weiter gegen vollends überforderte Gäste. In der Liga geht es für die Münchener nun zum 1. FC Köln. Schalke reist zu Borussia Mönchengladbach. Schönen Abend noch!
  • 90
    Spielende
  • 89
    Die letzten Minuten laufen. Natürlich wird hier nichts mehr geschehen. Außer die Bayern wollen ihren Fans zum Abschluss der Partie noch ein Schmankerl bieten.
  • 86
    Manuel Neuer darf den Ball auch nochmal festhalten. Choupo-Moting bekommt die Kugel 15 Meter zentral vor dem Münchener Tor, schließt aus der Drehung ab, tritt dabei aber eher über den Ball. Dieser kullert anschließend harmlos in Richtung Neuer. Immerhin darf er so auch nochmal ins Geschehen eingreifen.
  • 84
    Immerhin auch mal eine gelungene Abwehraktion bei den Gästen. Lewandowski wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, taucht beinahe alleine vor dem Schalker Strafraum auf. Kehrer eilt aber rechtzeitig zurück und kann gerade noch so zu seinem Torhüter Fährmann klären. Gut gemacht vom Schalker Eigengewächs.
  • 82
    Die Ränge in der Allianz Arena leeren sich bereits. Im Prinzip hätte man auch schon nach der ersten Halbzeit nach Hause fahren können. Hier passiert seit dem Seitenwechsel absolut nichts mehr.
  • 79
    Und auch Markus Weinzierl wechselt zum letzten Mal. Eric Maxim Choupo-Moting ersetzt den völlig unauffälligen Guido Burgstaller. Der Österreicher konnte einem heute regelrecht leid tun.
  • 79
    Eric Maxim Choupo-Moting
    Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Eric Maxim Choupo-Moting
  • 79
    Guido Burgstaller
    Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Guido Burgstaller
  • 77
    Holger Badstuber
    Gelb-Rote Karte für Holger Badstuber (FC Schalke 04)
    Badstuber bringt Martínez an der Seitenlinie mit einem Bodycheck zu Fall. Schiedsrichter Siebert hätte es hier auch bei einer letzten Ermahnung belassen können, zeigt Münchener im Schalker Trikot aber die Gelb-Rote Karte.
  • 76
    Letzter Wechsel von Carlo Ancelotti: Joshua Kimmich ersetzt Arturo Vidal. Das heißt, dass Philipp Lahm und Thomas Müller heute beide über 90 Minuten auf der Bank sitzen werden.
  • 76
    Joshua Kimmich
    Einwechslung bei Bayern München -> Joshua Kimmich
  • 76
    Arturo Vidal
    Auswechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
  • 74
    Gelbe Karte für Holger Badstuber (FC Schalke 04)
    Robben tunnelt Badstuber an der rechten Strafraumecke. Die Bayern-Leihgabe revanchiert sich mit einem Trikotzupfer. Klare Gelbe Karte für den Verteidiger.
  • 73
    Mit Nachspielzeit sind noch etwa 20 Minuten zu spielen. Highlights gibt es nur noch, wenn Spieler ausgewechselt werden oder mal ein Foul gepfiffen wird. Die Bayern zeigen sich mit desolaten Schalkern äußerst gnädig.
  • 70
    Freistoß von der linken Seite für die Hausherren. Thiago bringt den Ball flach in die Mitte. Dort rutscht Robben die Kugel durch die Beine, sodass Martínez hinter ihm eher überrascht zum Abschluss kommt. Dementsprechend weit fliegt die Kugel dann auch drüber. Keine Gefahr.
  • 67
    Nach einer starken Leistung darf sich Franck Ribéry von den Bayern-Fans feiern lassen. Für ihn ist nun sein französischer Landsmann Kingsley Coman neu dabei.
  • 67
    Kingsley Coman
    Einwechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
  • 67
    Franck Ribéry
    Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
  • 66
    Die Bayern haben ihr Offensivspiel in der zweiten Halbzeit nahezu eingesetellt, geraten aber überhaupt nicht in Bedrängnis. Es sieht ganz danach aus, als würde die Partie bis zum Ende vor sich hinplätschern.
  • 63
    Javi Martínez hat sich verletzt, hat da im Mittelfeld einen Schlag abbekommen und muss behandelt werden. Der Spanier wird aber weitermachen können. Nachdem bereits Mats Hummels angeschlagen in der Kabine bleiben musste, wäre das schon eine schwerer zu lösende Personalie beim FCB.
  • 60
    Zweiter Wechsel von Markus Weinzierl: Thilo Kehrer feier sein DFB-Pokaldebüt. Er ersetzt Sead Kolašinac. Kurz zuvor gab Leon Goretzka mal wieder einen Schuss für die Königsblauen ab. Sein Versuch aus 25 Metern flog aber klar rechts vorbei.
  • 60
    Thilo Kehrer
    Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Thilo Kehrer
  • 60
    Sead Kolašinac
    Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Sead Kolašinac
  • 59
    Ribéry dringt mit viel Tempo über links in den Schalker Strafraum ein, spielt den Doppelpass mit Lewandowski. Doch dann steht ihm da auf einmal Robben auf den Füßen. Der Niederländer hoffte wohl, auf dieser Seite ein paar mehr Bälle zu bekommen, steht aber letztlich im Abseits. Chance vertan.
  • 56
    Die Bayern spielen sich die Kugel ganz souverän in den eigenen Reihen zu, erhöhen das Tempo nur noch selten. Das ist auch durchaus nachvollziehbar, schließlich geht von den Gästen überhaupt keine Gefahr mehr aus. Die wollen jetzt nur noch ohne größeren Schaden irgendwie über die Spielzeit kommen.
  • 53
    Es scheint fast, als gäbe es einen Wettbewerb in der Schalker Mannschaft, welcher Spieler mehr Fehlpässe spielt. Jetzt ist es Nastasić, der die Kugel genau in die Füße von Lewandowski spielt. Der Pass auf Robben ist dann aber etwas zu scharf gespielt. Badstuber klärt zur Ecke, doch die bringt nichts ein.
  • 51
    Stambouli vertändelt die Kugel im Spielaufbau gegen Vidal. Dieser zieht aus 25 Metern sofort ab, verfehlt sein Ziel letztlich aber deutlich. Das kann der zentrale Mittelfeldmann mit dem wuchtigen Schuss sehr viel besser.
  • 50
    Diese Aktion der Münchener hat mal nicht funktioniert. Robben und Rafinha, die auf ihrer rechten Seite bei weitem nicht so auffällig sind wie Ribéry auf links, wollen den kunstvollen Doppelpass gegen Caligiuri und Badstuber spielen. Letztlich ist Robbens Pass aber einen Tick zu weit. Abstoß.
  • 48
    Erneut geht es über die linke Seite der Bayern blitzschnell nach vorne. Ribéry schickt Bernat in den Schalker Strafraum. Dieser taucht frei vor Fährmann auf, doch kann der S04-Schlussmann gut dazwischen gehen und klären. Da roch es schon wieder nach einem weiteren Bayern-Treffer.
  • 46
    Weiter geht's mit jeweils einem Wechsel auf beiden Seiten. Bei Schalke kommt Daniel Caligiuri für Max Meyer. Die Bayern bringen Juan Bernat für den leicht angeschlagenen Mats Hummels. David Alaba rückt dafür von links in die Innenverteidigung.
  • 46
    Anpfiff 2. Halbzeit
  • 46
    Juan Bernat
    Einwechslung bei Bayern München -> Juan Bernat
  • 46
    Mats Hummels
    Auswechslung bei Bayern München -> Mats Hummels
  • 46
    Daniel Caligiuri
    Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Daniel Caligiuri
  • 46
    Max Meyer
    Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Max Meyer
  • 45
    Halbzeitfazit:
    Die Bayern demonstrieren ihre ganze Stärke und führen bereits zur Halbzeit mit 3:0 gegen Schalke. Zweimal Robert Lewandowski (3., 29.) und einmal Thiago (16.) sorgten bereits früh für klare Verhältnisse. Für die zweite Halbzeit kann man dem neutralen Beobachter und den Schalker Fans kaum noch Hoffnung machen. Spielen die Bayern so weiter wie bisher, wird das hier noch ein ganz unangenehmer Abend für die Gäste. Bis gleich!
  • 45
    Ende 1. Halbzeit
  • 45
    Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt.
  • 44
    Wieder Freistoß für S04, diesmal nach einem Handspiel von Vidal an der eigenen Eckfahne. Schöpf tritt die Kugel hoch in die Mitte, doch auch dieser Ball bleibt komplett harmlos. Die Münchener klären ohne Probleme.
  • 42
    Hummels und Vidal grätschen 30 Meter vor dem eigenen Tor in Goretzka hinein. Beide treffen den Ball, trotzdem gibt es Freistoß für Schalke. Bentaleb chippt die Kugel in den Münchener Strafraum, doch können die Gastgeber souverän klären.
  • 40
    Seit dem 3:0 haben die Bayern ihre Angriffsbemühungen größtenteils eingestellt. Am Wochenende steht schließlich das Ligaspiel gegen Köln und danach das Rückspiel in der Champions League bei Arsenal London an. Auch diese Partien will man natürlich für sich entscheiden. Da kann man bei diesem Spielstand auch schon mal anfangen, sich zu schonen.
  • 38
    Wieder gibt das Duell der beiden Österreicher Schöpf und Alaba, diesmal im Münchener Strafraum. Alaba rutscht zunächst aus, eröffnet Schöpf damit die Chance, die Kugel von rechts in die Mitte zu flanken. Bevor es aber dazu kommt, rafft sich der Münchener blitzschnell wieder auf und kann die Hereingabe stark abwehren. Es gibt absolut keinen Hoffnungsschimmer für Schalke derzeit.
  • 36
    Diesmal darf Alessandro Schöpf froh sein, dass er den Freistoß zugesprochen bekommt. Beinahe wäre der Österreicher von seinem Nationalmannschaftskollegen David Alaba überlaufen worden. Da Alaba aber einen Tick zu sehr gezupft hat, gibt es Freistoß für die Gäste an deren Strafraum.
  • 34
    Xabi Alonso liegt verletzt am Boden, muss behandelt werden. Der Spanier humpelt zur Seitenlinie, wird aber wohl weitermachen können. Mit Joshua Kimmich oder Philipp Lahm hätte man für diese Position durchaus adäquaten Ersatz.
  • 33
    Bei solch eklatanten Abspielfehlern darf sich Schalke nicht beschweren, dass ihnen die Bayern reihenweise Tore einschenken. Markus Weinzierl kann es auf seiner Trainerbank nicht mehr fassen und der heute ziemlich fehlerhafte Kapitän Benedikt Höwedes scheint auch mehr mit sich selbst als mit der allgemeinen Mannschaftsleistung zu kämpfen.
  • 31
    Franck Ribéry
    Gelbe Karte für Franck Ribéry (Bayern München)
    Ribéry, der bislang an allen drei Toren beteiligt war, geht nun an der Mittellinie gegen Goretzka zu hart zu Werke. Dafür sieht der Angreifer die erste Gelbe Karte der Partie.
  • 29
    Robert Lewandowski
    Tooor für Bayern München, 3:0 durch Robert Lewandowski
    Schaffen wir hier noch das 8:0? Schlimmer Fehlpass von Meyer an der Mittellinie, den Goretzka nicht mehr erreichen kann. Lewandowski schnappt sich die Kugel, bedient Ribéry am linken Strafraumeck. Der Franzose zieht aber nicht einfach ab, sondern wartet geschickt und legt dann noch mal in die Mitte zum nun aufgerückten Lewandowski. Dieser zieht aus 16 Metern trocken ab und trifft damit zum 3:0. Jetzt geht es nur noch um die Höhe des Bayern-Sieges.
  • 27
    Es sieht ganz nach einem knapp 90-minütigen lockeren Auslaufen für die Bayern aus. Schalke ist nur auf Ergebniskosmetik bedacht, kann nach vorne überhaupt keine Gefahr entwickeln, weil die Bayern einfach ständig den Ball haben. Im Prinzip war das Spiel schon in der dritten Minute nach Lewandowskis Treffer entschieden.
  • 25
    Bei solch klaren Kräfteverhältnissen kann man es auch mal artistisch versuchen. Eine Hereingabe von Alonso aus dem Halbfeld will Vidal am Elfmeterpunkt per Fallrückzieher verwerten. Der Assistent hebt aber die Fahne, will den Chilenen im Abseits gesehen haben. Eine Fehlentscheidung. Der Abschluss von Vidal wäre ohnehin nicht gefährlich aufs Tor gekommen. Schön anzusehen war es trotzdem.
  • 23
    Eckball für den FCB. Robben tritt die Kugel von der linken Seite an den langen Pfosten. Dort kommt der aufgerückte Hummels zum Kopfball, kann damit aber keine Gefahr entfachen. Abstoß.
  • 22
    Die Bayern lassen sich gar nicht erst unter Druck setzen und spielen weiterhin dominant ihren Stiefel herunter. Wenn die Hausherren dann mal wieder das Tempo anziehen, laufen die Schalker nur noch hinterher. Die Münchener demonstrieren mal wieder ihre ganze Stärke.
  • 20
    Natürlich muss Schalke jetzt offensiver werden. Markus Weinzierl ist an der Seitenlinie wütend über die Leistung seiner Mannschaft. So hatte man sich das nicht ausgerechnet. Jetzt wird das Halbfinale fast schon eine "Mission Impossible" für dei Gäste.
  • 18
    Goretzka hat den Anschlusstreffer auf dem Fuß! Aus dem Nichts die Chance für Königsblau. Goretzka bekommt den Ball links im Sechzehner, schlägt noch einen kurzen Haken und visiert schließlich das lange Eck per Schlenzer an. Knapp drüber! Neuer ging da gar nicht mehr hin. Trotzdem war das deutlich knapper, als es zunächst den Anschein machte. Es geht doch aus Sicht der Gäste!
  • 16
    Thiago
    Tooor für Bayern München, 2:0 durch Thiago
    Die Bayern erzielen das verdiente 2:0! Ribéry treibt die Kugel durch das zentrale Mittelfeld und bedient den erneut rechts in den Strafraum gestarteten Lewandowski. Dieser lässt sich von Fährmann zwar abdrängen, gibt aus spitzem Winkel aber doch noch hoch in die Mitte. Dort fühlt sich niemand so wirklich für Thiago zuständig und so darf der spanische Nationalspieler aus zehn Metern per Kopf einnetzen! Das geht zu einfach für die Hausherren!
  • 14
    Nicht ungefährlich! Robben setzt Rafinha auf der rechten Seite in Szene. Der Brasilianer gibt scharf an den kurzen Pfosten, wo Lewandowski denkbar knapp am Ball vorbeirauscht. Fährmann ist hinter dem Polen etwas überrascht, bekommt die Kugel an die Brust, kann im Nachfassen aber dann doch parieren. Das hätte auch ins Auge gehen können, wenn dort ein Abnehmer für einen Abstauber gestanden hätte.
  • 12
    Nach einem harten Einsteigen von Vidal gegen Schöpf gibt es Freistoß für die Gäste aus dem rechten Halbfeld. Schöpf nimmt sich der Sache an, schlägt die Kugel aber harmlos in den Sechzehner, wo die Bayern dann auch klären können. Das kann der Österreicher deutlich besser.
  • 10
    Schalke hat weiterhin überhaupt keine Aktien in diesem Spiel. Seelenruhig passen sich die Hausherren den Ball in der eigenen Abwehr zu. Die Gäste greifen ohnehin erst tief in der eigenen Hälfte an. Das ist viel zu passiv von den Königsblauen.
  • 8
    Nächster Abschluss des FCB. Wie beim Handball spielen sich die Münchener den Ball rund um den Schalker Strafraum zu. Letztlich ist es Robben, der aus 25 Metern wuchtig abzieht. Einen Meter drüber! Fährmann muss nicht eingreifen.
  • 7
    Powerplay des Rekordpokalsiegers. Nach einer zu kurz abgewehrten Ecke der Bayern gibt Alonso aus dem rechten Halbfeld erneut in die Mitte. Dort kommt Vidal am langen Pfosten zwar an den Ball, kann ihn aber nicht kontrollieren. Der Chilene stand ohnehin im Abseits.
  • 5
    Die Bayern bleiben am Drücker, wollen das schnelle 2:0. Schalke kommt noch überhaupt nicht aus der eigenen Hälfte und ist ausschließlich damit beschäftigt, die Angriffe der Hausherren zu unterbinden. Es scheint mal wieder, als würden die Münchener heute von Beginn an ernst machen.
  • 3
    Robert Lewandowski
    Tooor für Bayern München, 1:0 durch Robert Lewandowski
    Ein Patzer von Benedikt Höwedes bringt den Bayern die frühe Führung! Franck Ribéry schnappt sich den Ball, steckt den Ball durch zum startenden Robert Lewandowski. Dieser taucht links frei vor Ralf Fährmann auf, überlupft diesen gefühlvoll und netzt damit zum 1:0 für die Bayern ein. Das ging jetzt doch sehr schnell. Traumstart für den FCB!
  • 2
    Erster guter Vorstoß der Bayern. Rafinha schickt Robben auf die rechte Seite. Dessen Flanke an den langen Pfosten ist einen Tick zu weit, sodass die Schalker klären können.
  • 1
    Der Ball rollt! Schiedsrichter Daniel Siebert hat die Partie freigegeben.
  • 1
    Spielbeginn
  • Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Bayern sind traditionell in Rot-Weiß gekleidet. Die Gäste laufen ebenfalls wie gewohnt in Köngisblau auf. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Pokalpartie!
  • Schiedsrichter der Partie in der natürlich wie immer ausverkauften Allianz Arena ist Daniel Siebert. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Lasse Koslowski und Jan Seidel. Vierter Offizieller ist Dr. Robert Kampka. In einer guten Viertelstunde geht's los!
  • Vor fast sechs Jahren war der damalige Schalker Manuel Neuer maßgeblich am 1:0-Erfolg in München beteiligt. Ebenfalls auf dem Platz standen Benedikt Höwedes oder Franck Ribéry. Jetzt aber steht Neuer auf der anderen Seite im Tor, auch wenn die Schalker mit Ralf Fährmann derzeit ebenfalls einen hochkarätigen Schlussmann zwischen den Pfosten haben. Irgendwie liegt es heute in der Luft, dass da eine Sensation möglich ist. Die 90 oder 120 Minuten ab 20:45 Uhr werden es zeigen!
  • Bereits zehn Mal trafen die Bayern und Schalke im DFB-Pokal aufeinander. Einmal gab es dabei sogar ein 6:6-Unentschieden nach Verlängerung! Im Entscheidungsspiel gab es schließlich ein 3:2 für die Münchener. Sieben der zehn Duelle entschied der FCB für sich, zweimal siegten die Königsblauen. Erstaunlich dabei: Fünf Spiele gingen mindestens in die Verlängerung. Als neutraler Beobachter kann man sich das für heute natürlich nur wünschen. Gibt doch schließlich nichts Besseres als einen packenden Pokalabend!
  • Die Schalker spielten am Sonntag zum dritten Mal in Folge 1:1, diesmal gegen Hoffenheim. Dreimal traf Alessandro Schöpf zuletzt jeweils zur Führung für die Königsblauen, doch sollte es am Ende nicht zum Sieg reichen. Ein 1:1 ist heute aber schon mal nicht möglich. Im Vergleich zur Partie gegen Hoffenheim gibt es bei Schalke lediglich einen Wechsel: Max Meyer spielt für Daniel Caligiuri. Natürlich aber werden alle Augen in der Arena auf Bayern-Leihgabe Holger Badstuber gerichtet sein. Dieser muss den langfristig verletzten Naldo ersetzen und kehrt nun schon zum zweiten Mal innerhalb eines Monats an den Ort seines Herzens zurück. Im Februar zeigte er dabei eine starke Leistung. Und auch heute wird er dies tun müssen, damit Schalke vom Halbfinale träumen darf.
  • Kommen wir zu den Aufstellungen. Bei den Bayern feiert Franck Ribéry sein Comeback nach längerer Verletzung. Bereits gegen den HSV saß der Franzose wieder auf der Bank, wurde aufgrund des klaren Resultats aber weiter geschont. Heute also darf er wieder zusammen mit Arjen Robben in der Startelf wirbeln. Neben Ribéry sind auch Rafinha und Xabi Alonso neu im Team. Für sie müssen Kapitän Philipp Lahm, Douglas Costa und Thomas Müller auf die Bank.
  • Dass Schalke im Pokal in München gewinnen kann, bewiesen die Königsblauen beim letzten Aufeinandertreffen im Halbfinale der Saison 2010/2011. In der Liga damals ebenfalls kriselnde Schalker siegten durch einen Treffer von Raúl mit 1:0 beim haushohen Favoriten. Die damals noch von Felix Magath trainierten Gelsenkirchener zogen ins Finale ein und gewannen dort gegen den MSV Duisburg den bislang letzten Titel der Vereinsgeschichte. Auch heute scheint S04 nicht chancenlos zu sein. Doch braucht es gegen die Bayern einen absoluten Sahnetag, um die Überraschung perfekt zu machen.
  • Doch lassen sich die Bayern wieder so sehr in die Bredouille bringen wie am 4. Februar? Schon mehrmals hat die Mannschaft von Carlo Ancelotti in vermeintlich unbedeutenderen Spielen schwache Leistungen gebracht, um dann in den wirklich wichtigen Partien auf den Punkt da zu sein. So geschehen kurz vor Weihnachten beim 3:0 gegen Verfolger Leipzig oder in Champions League beim 5:1 gegen Arsenal. Auch heute kann man davon ausgehen, dass die Münchener die Zügel nicht schleifen lassen werden. Vor allem nicht nach dem imposanten 8:0-Heimsieg gegen den Hamburger SV am vergangenen Wochenende. Schalke muss sich also durchaus auf einen Sturmlauf des Rekordmeisters und -pokalsiegers einstellen.
  • Zum dritten Mal in Folge dürfen die Bayern in dieser Saison in der heimischen Allianz Arena antreten. Nach dem knappen aber hochverdienten 1:0 gegen den VfL Wolfsburg und dem 3:1 zuvor gegen den FC Augsburg ist nun der FC Schalke 04 zu Gast. Die Königsblauen haben in dieser Saison bereits bewiesen, dass sie den Bayern wehtun können. Vor nicht einmal einem Monat holte die Mannschaft von Markus Weinzierl ein überraschendes 1:1 in der bayerischen Landeshauptstadt. Das wollen die Gelsenkirchener heute natürlich wiederholen, nur dass heute die Verlängerung oder gar das Elfmeterschießen über einen Sieger entscheiden müsste.
  • Einen schönen guten Abend! Im DFB-Pokal-Viertelfinale kommt es zu einem absoluten Kracher im deutschen Fußball. Bayern München empfängt den FC Schalke 04. Es geht um nicht weniger als den Einzug ins Halbfinale. Viel Vergnügen!

QUIZ

ran App

Mit der ran App immer am Ball

Spitzensport im Livestream? Top-Fußball im Liveticker? Infos zur Bundesliga? Und dazu News, Videos und Statistiken - jetzt in der ran App!

Facebook

Service

Ihr Sportwetter
Geben Sie einen Ort/PLZ ein und wir informieren Sie zuverlässig über das Sportwetter an Ihrem gewünschten Ort.