Neuzugang in der ELF: Die Koc Rams Istanbul - Bildquelle: imago images/Sportfoto RudelNeuzugang in der ELF: Die Koc Rams Istanbul © imago images/Sportfoto Rudel

München/Hamburg - Die Koç Rams Istanbul werden in der kommenden Saison als insgesamt zwölftes Team in der European League of Football an den Start gehen. 

Durch den Neuzugang aus der Türkei sind im zweiten Liga-Jahr bereits fünf verschiedene Nationen in der Liga vertreten. 

Große Erfolge auf nationaler Ebene

Die Rams sind eine von Studenten der Koç-Universität gegründete Mannschaft und zählen zu den führenden Football-Teams des Landes. Mit vier nationalen Meisterschaften in Folge von 2016 bis 2019 konnten sie dies bereits eindrucksvoll untermauern.

Auch international waren die Rams schon im Einsatz und spielten zwischen 2017 und 2019 in der Central European Football League. 2018 kämpften sie sich sogar bis ins Finale vor, verloren dieses aber gegen die SWARCO Raiders Tirol. 

Für diese Niederlage können sie sich nun revanchieren, da auch die Österreicher ab 2022 in der ELF auflaufen werden. 

Esume: "Rams werden eine gute Rolle spielen"

Die Verantwortlichen in der Liga freuen sich über den Neuzugang vom Bosporus. Geschäftsführer Zeljko Karajica sagte: "Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir eine Einigung mit den Koç Rams erzielt haben. Istanbul ist eine internationale Metropole und damit ein hochspannender Standort, der die European League of Football bereichern wird. Als Liga erschließen wir zugleich einen sehr interessanten Markt".

Auch Commissioner Patrick Esume schätzt die Rams als starke Konkurrenz für die anderen Teams ein: "Istanbul verfügt nicht nur über ein eingespieltes Team, dahinter steht auch eine funktionierende Organisation mit toller Nachwuchsarbeit. Ich bin davon überzeugt, dass sie direkt eine gute Rolle spielen werden". 

Trotz der bisherigen Neuzugänge bleibt die Erweiterung der Liga weiter ein Thema: "Wir sind für das kommende Jahr sehr gut aufgestellt, aber weiterhin in aussichtsreichen Gesprächen, um die European League of Football weiter auszubauen", erklärte Karajica.

Es sei durchaus möglich, dass bis zu 16 Franchises in der kommenden Saison an den Start gehen. Der finale Spielplan soll bis Weihnachten 2021 feststehen.

Du willst die wichtigsten ELF-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien