In knapp 4 Monaten startet die ELF in ihre dritte Saison. Mit dabei sind unter anderem zum ersten Mal die Munich Ravens, das neu gegründete Team aus der bayrischen Landeshauptstadt.

Im Aufbau ihrer sportlichen Struktur wurde jetzt ein wichtiger Schritt abgeschlossen. 

Neuer Defensive Coordinator mit College-Erfahrung 

In der kommenden Saison darf sich Munich Ravens Head Coach John Shoop auf einen neuen Defensive Coordinator freuen.

Mit Vince Okruch verpflichtet das neue ELF-Team einen Trainer, der in seiner Karriere schon viel College Erfahrung in den USA gesammelt hat. 32 Jahre lang war der Amerikaner Trainer von mehreren Teams aus der höchsten College-Division. 

Nun freut sich der 67-Jährige auf seine erste Station in Europa. "Ich bin fasziniert von der Möglichkeit, in der höchsten europäischen Football-Liga zu trainieren. Nach einem Gespräch mit John Shoop über seine Football-Philosophie war mir klar, dass ich unbedingt dabei sein will. Diesen Eindruck haben meine Gespräche mit General Manager Sebastian Stolz und Director Sports Operations Sean Shelton noch bestärkt. Ich freue mich sehr darauf, in der ersten Saison 2023 Teil der Munich Ravens zu sein", so Okruch bei einer Pressemitteilung der Munich Ravens.

Auch Head Coach John Shoop ist von der neuen Verpflichtung mehr als nur begeistert. "Die Munich Ravens freuen sich, Vince Okruch als Defensive Coordinator begrüßen zu dürfen. Coach Okruch hat in seinen über 30 Jahren als Trainer mehrere angesehene College-Programme koordiniert. Seine Erfahrung wird uns helfen, einen Plan für die Fähigkeiten unserer Defensive zu entwerfen. Sein Fokus für die Grundlagen des Spiels und sein Ruf als wunderbarer Lehrer werden den Ravens gute Dienste leisten", wird der 53-Jährige mit seinen Aussagen über Okruch zitiert. 

Okruch mit viel College Erfahrung 

Von viel Erfahrung spricht der Munich Ravens Head Coach im Zusammenhang mit dem neuen Defensive Coordinator nicht zu unrecht. Zuletzt trainierte Okruch von 2016 bis 2019 an der Rutgers University. Zuvor war er schon an insgesamt zehn anderen Colleges in verschiedensten Rollen tätig.

Er fungierte im Laufe seiner Karriere sowohl in offensiven- als auch in defensiven Bereichen und unter anderem auch für die Special Teams. Zuletzt als Defensive Coordinator war er an der Northwestern University zwischen 1992 und 1999 beschäftigt. 

Die ELF-Saison 2023 (live auf Pro Sieben MAXX und im Stream) startet am 3. Juni mit dem Eröffnungsspiel. Gekrönt wird diese dann am 24. September mit dem Finale in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien