Das neueste Mitglied der ELF bastelt weiter an einem konkurrenzfähigen Kader für die neue Saison. Wie die Munich Ravens am Freitagabend offiziell mitteilten, wechselt Pass Rusher Dominic Siegel zur kommenden Saison an die Isar. Über die Vertragslaufzeit machten die Ravens keine Angabe. Siegel spielte in der vergangenen Saison für die Vienna Vikings und gewann mit dem Team die Meisterschaft. 

Für die Ravens habe sich der 27-Jährige entschieden, da München seine "Heimatstadt ist". Obendrein möchte der Defensivspezialist gemeinsam mit seinen Freunden "etwas Großes aufbauen." 

Auch für seinen neuen Coach fand Siegel in der offiziellen Pressemitteilung lobende Worte. "Mit John Shoop wurde ein Head Coach verpflichtet, der weiß, wie man auf dem höchsten Level erfolgreich sein kann."

Erfreut über die Verpflichtung zeigte sich auch der Director Sports Operations, Sean Shelton. "Dominic bringt nicht nur eine Menge Talent und Erfahrung mit, er wird mit seiner Präsenz als Veteran bei einem neu gegründeten Team vorangehen."

Vorzeitiges Saison-Aus nach Knieverletzung

Siegel stand in der vergangenen Saison in den ersten sechs Spielen für die Vikings auf dem Platz, sieben Tackles sowie eineinhalb Sacks konnte er in dieser Zeit für sich verbuchen. Im Anschluss zwang ihn eine Knieverletzung zum vorzeitigen Saisonaus. 

Die neue ELF-Saison (live auf ProSieben, ProSieben MAXX, ran.de und Joyn PLUS+) startet am 3. Juni 2023.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien