Zeljko Karajica (li.) und Patrick Esume (re.) - Bildquelle: ImagoZeljko Karajica (li.) und Patrick Esume (re.) © Imago

München - Mit dem Championship Game der European League of Football steigt der sportliche Höhepunkt der Saison 2021 am 26. September in der MERKUR SPIEL-Arena in Düsseldorf. Zum krönenden Abschluss kommt es aber eine Woche später in der Hauptstadt: Am 3. Oktober trifft das All-Star-Team der kontinentalen Liga im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark auf das Nationalteam der USA.

"Attraktives Programm für die ganze Familie"

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass sich die besten Spieler der European League of Football am Tag der Deutschen Einheit mit dem Team der U.S. Federation of American Football messen. Wir werden Jungs aus allen Franchises aufbieten, die Fans dürfen sich auf tollen Sport, aber auch auf ein attraktives Programm für die ganze Familie freuen", sagt Zeljko Karajica, Geschäftsführer der Liga.

"Das Spiel zwischen den All Stars der European League of Football und dem US-Nationalteam bildet den würdigen Abschluss unserer Premieren-Saison. Die ersten Wochen unserer Liga haben gezeigt, auf welch hohem Niveau in Europa Football gespielt wird. Mit der Auswahl der U.S. Federation of American Football kommt ein harter Brocken in den Jahn-Sportpark. Wie ernst sie das Spiel nehmen, zeigt die Tatsache, dass das Team schon eine Woche vorher nach Berlin reisen und sich vorbereiten wird", erklärt Patrick Esume, der Commissioner der European League of Football.

"Die Football-Fans in Deutschland können sicher sein, dass wir eine Mannschaft aufbieten, die ebenbürtig ist und die Vereinigten Staaten voller Stolz repräsentieren wird. Wir verfolgen sehr interessiert, wie sich American Football in Europa entwickelt. Mit der European League of Football wurde eine Liga gegründet, die sportlich und auch darüber hinaus ein großartiges Produkt darstellt. Wir freuen uns schon sehr auf die Zeit und das Spiel in Berlin", blickt Head Coach Rudy Wyland auf den Trip in die deutsche Hauptstadt voraus.

Rekordweltmeister USA

Die Vereinigten Staaten sind Rekord-Weltmeister – dreimal nahm das Team teil, dreimal holte es Gold: 2007 in Japan, 2011 in Österreich und 2015 bei der Heim-WM. Das nächste Turnier findet dann 2023 in Australien statt. Bei den World Games 2017 in Polen gewann die USA die Bronzemedaille, der Sieg ging damals an Frankreich im Endspiel gegen Deutschland.

Am 3. Oktober wird das Nationalteam der USA dann die Herausforderung der All Stars aus der European League of Football annehmen, die von den acht Franchises Berlin Thunder, Hamburg Sea Devils, Frankfurt Galaxy, Cologne Centurions, Stuttgart Surge und Leipzig Kings aus Deutschland sowie den Panthers Wroclaw aus Polen und den Barcelona Dragons aus Spanien abgestellt werden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

EM-Spielplan

11.06.2021
12.06.2021
13.06.2021
14.06.2021
15.06.2021
16.06.2021
17.06.2021
18.06.2021
19.06.2021
20.06.2021
21.06.2021
22.06.2021
23.06.2021
26.06.2021
27.06.2021
28.06.2021
29.06.2021
02.07.2021
03.07.2021
06.07.2021
07.07.2021
11.07.2021

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien