München - Die Raiders Tirol haben sich in ihrer ersten ELF-Saison auf den letzten Drücker noch ein Playoff-Ticket gesichert. Im Duell zweier Aspiranten auf die Postseason setzten sich die Österreicher mit 37:10 (17:10) bei den Berlin Thunder durch.

Das Team aus der Bundeshauptstadt um Miteigentümer und Sportdirektor Björn Werner ging zwar mit dem ersten Touchdown der Partie in Führung. Doch danach übernahmen die Gäste das Kommando und feierten ungefährdet ihren achten Saisonsieg.

Raiders in den Playoffs nach Hamburg

Die Raiders müssen im Playoff-Halbfinale noch weiter in den Norden reisen. Am nächsten Samstag treten sie beim Besten der Regular Season, den Hamburg Sea Devils an (ab 14:30 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de). Das zweite Semifinale bestreiten am Tag darauf die Vienna Vikings gegen die Barcelona Dragons (ab 14:30 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de).

Damit haben beide Teams aus Österreich auf Anhieb die Playoffs erreicht. Das diesjährige Championship Game findet passenderweise am 25. September in Klagenfurt statt (live auf ProSieben MAXX und ran.de).

Die Halbfinals im Überblick

Samstag, 10. September

14:30 Uhr: Tirol Raiders at Hamburg Sea Devils live auf ProSieben MAXX und ran.de

Sonntag, 11. September

14:30 Uhr: Barcelona Dragons at Vienna Vikings live auf ProSieben MAXX und ran.de

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien