Pedro Calles ist seit Mai Trainer der EWE Baskets - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Pedro Calles ist seit Mai Trainer der EWE Baskets © FIRO/FIRO/SID/

Oldenburg (SID) - Die EWE Baskets Oldenburg sind nach einer starken Aufholjagd als zweites Team in das Top Four um den Pokal der Basketball Bundesliga (BBL) eingezogen. Im Viertelfinale gewann das Team von Cheftrainer Pedro Calles gegen die MLP Academics Heidelberg mit 85:83 (39:52) und folgte den MHP Riesen Ludwigsburg ins Halbfinale. Bester Scorer beim früheren Meister und Pokalsieger war mit 28 Punkten Dewayne Russell.

Ludwigsburg hatte sich am Samstag durch einen 95:69-Sieg bei den Hakro Merlins Crailsheim als erste Mannschaft für die Runde der letzten Vier qualifiziert. Die letzten zwei Teilnehmer werden am Abend ermittelt, Titelverteidiger Alba Berlin spielt bei der BG Göttingen (20.30 Uhr), Vizemeister Bayern München empfängt medi Bayreuth (18.00/beide MagentaSport). Das Top Four findet am 18./19. Februar 2023 statt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien