Erik Lesser wird nur elfter im IBU-Cup - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDErik Lesser wird nur elfter im IBU-Cup © PIXATHLONPIXATHLONSID

Oberhof (SID) - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser ist auch im zweitklassigen IBU-Cup ohne die geforderte Top-Platzierung geblieben. Der Frankenhainer, der vor dem Heimspiel in Oberhof nach enttäuschenden Rennen im bisherigen Saisonverlauf aus dem Weltcup-Kader gestrichen worden war, kam in Osrblie/Slowakei im Sprint über 10 km nach zwei Strafrunden auf Rang elf. Am Freitag war Lesser im Einzel nach zwei Schießfehlern auf dem siebten Platz gelandet.

Im Sprint am Sonntag war Lesser mit 39,5 Sekunden Rückstand nur viertbester Deutscher. Der Sieg ging mit ebenfalls zwei Strafrunden an Philipp Nawrath (Nesselwang), der fehlerfreie Roman Rees (Schauinsland) wurde Dritter. Zudem kam Danilo Riethmüller (Clausthal-Zellerfeld/1 Strafrunde) auf Platz sieben.

Ob Lesser damit beim am Mittwoch beginnenden Heim-Klassiker in Ruhpolding ins Weltcup-Team zurückkehrt, ist äußerst fraglich. Im besten Fall besitzt der 31-Jährige noch vier Gelegenheiten, um im Weltcup eine Top-Acht-Platzierung oder zwei Top-15-Resultate einzufahren und damit die Norm für die WM in Antholz (13. bis 23. Februar) zu knacken.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien