Dana White. - Bildquelle: imago images / ITAR-TASSDana White. © imago images / ITAR-TASS

München – Dana White hat schon länger ein Auge auf das Boxgeschäft geworfen. Einen mächtigen Promoter-Kollegen hat er nun wieder auf seiner Seite, denn ganz offensichtlich haben sich White und Eddie Hearn ausgesprochen.

Hearn hat mit seinem Unternehmen "Matchroom Boxing" unter anderem Anthony Joshua unter Vertrag. 

Im vergangenen Jahr soll White Joshua ein Angebot über rund 500 Millionen Euro gemacht haben, um ihn zu seiner eigenen geplanten Box-Promotion "Zuffa Boxing" zu locken.

Das hat bei Hearn wiederum zu Missstimmungen geführt. Joshua verlängerte schließlich mit Hearn.

Alles ein großes Missverständnis, erklärte White.

"Ich habe einige Dinge über Anthony Joshua gesagt, dass ich ihn mag, dass er ein gutaussehender Kerl ist, er eine Menge Energie hat und dass ich seinen Kampf gegen Klitschko geliebt habe", erklärte White. 

"Ich denke, Eddie hat mich falsch verstanden, als würde ich seinen Klienten abwerben wollen", sagte White: "Ich glaube, dass wir einen schlechten Start hatten. Aber dann wir uns getroffen, haben uns zusammengesetzt, von Angesicht zu Angesicht geredet und ein großartiges Treffen gehabt."

Friede, Freude, Eierkuchen

Friede, Freude, Eierkuchen also. Hearn hatte noch im vergangenen Jahr deutliche Worte in Richtung des UFC-Bosses gerichtet, ihn gewarnt, dass Box-Promotion ein anderes Geschäft sei als in der UFC.

"Es ist keine Sportart, in der man die Kämpfer dominieren, kontrollieren und sie dazu bringen kann, Verträge zu unterzeichnen, um gegen wen auch immer ihnen der Kampf befohlen wird zu kämpfen. Dies ist das UFC-Modell. Beim Boxen haben die Kämpfer in der Regel viel mehr Kontrolle über ihre Karriere", sagte Hearn.

Fakt ist: White und Hearn haben sich jetzt wieder lieb, und möglicherweise arbeiten beide in Zukunft sogar zusammen. "Ich mag Eddie, ich denke definitiv, dass wir zusammenarbeiten könnten", sagte White. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.