Ein deutscher Box-Klassiker: Graciano Rocchigiani gegen Henry Maske - Bildquelle: imago sportfotoEin deutscher Box-Klassiker: Graciano Rocchigiani gegen Henry Maske © imago sportfoto

München - Gemeinsam mit der YouTube-Community könnt ihr ab dem 23. März ab 18 Uhr auf YouTube noch einmal in den Genuss zahlreicher Top-Events aus Deutschland und der Welt sowie Box-Klassikern der letzten Dekaden kommen.

Die Übersicht für die Woche vom 23. März bis 29. März:

Montag, 23. März: Heavyweight Classics

Die Woche beginnt mit sechs Klassikern aus dem Schwergewichtsboxen. Los geht es mit der Nacht, als Wladimir Klitschko gegen Chris Byrd zum Weltmeister aufstieg. Doch auch Klitschkos sensationelle Niederlage gegen Corrie Sanders und die darauffolgende Rache durch seinen Bruder Vitali sind mit dabei.

1995 war zudem das Box-Jahr des Axel Schulz. Der "sanfte Riese" wurde im Juli über Nacht zum Star, als er in Las Vegas beinahe die Schwergewichts-Legende George Foreman entthronte. Ein halbes Jahr später versuchte er gegen Francois Botha erneut, zum ersten deutschen Schwergewichtsweltmeister seit Schmeling zu werden. Und auch Marco Hucks spannender Klassiker gegen Alexander Povetkin wird erneut gezeigt.

Dienstag, 24. März: Best Of Kerim Engizek

Seit über drei Jahren sitzt Kerim Engizek fest auf dem GMC-Thron im Weltergewicht. Der Düsseldorfer ist dabei zu einer richtigen Knockout-Maschine geworden und gewann seine letzten vier Titelkämpfe allesamt vorzeitig.

Am Dienstag zeigt ran Fighting noch einmal Engizeks Schritt zum Titel gegen Pawel Zelazowski, die Titelverteidigung gegen Thibaud Larchet sowie den Countdown für GMC 23 und den dortigen Titelkampf gegen Leonardo Sinis.

Mittwoch, 25. März: German Classics

Was am Montag die Schwergewichte waren, sind am Mittwoch die Super-Mittel- und Halbschwergewichte aus Deutschland. Denn ran Fighting nimmt Box-Fans noch einmal mit ins Jahr 1995 zu den beiden Box-Klassikern zwischen IBF-Weltmeister Henry Maske und Herausforderer Graciano Rocchigiani.

Drei Jahre später betrat Sven Ottke in Düsseldorf den Ring gegen Charles Brewer und legte dort den Grundstein einer sechsjährigen Regentschaft im Super-Mittelgewicht der IBF. Ebenfalls zum Programm gehört Arthur Abrahams Titelverteidigung im Jahr 2007 gegen Koren Gevor.

Donnerstag, 26. März: Best Of Glory

Auch die Kickbox-Organisation Glory zeigt sich in diesen Tagen von der besten Seite. Insgesamt 14 Fights, darunter Titelkämpfe von Alex Pereira, Anissa Meksen, Murthel Groenhart und Sitthichai Sitsongpeenong gehören zu den gezeigten Fights.

Auch darüber hinaus bot Glory im vergangenen Jahr jede Menge Action im Ring. Gezeigt werden etwa die Schwergewichts-Duelle zwischen Antonio Plazibat und Tomas Mozny aus Düsseldorf oder dem kommenden Hari-Gegner Benjamin Adegbuyi und D’Angelo Marshall aus Chicago.

Freitag, 27. März: Mix Fight Championship 27

Im Dezember findet traditionell die Mix Fight Championship in Hessen statt. Das Kickbox-Event ist seit Jahren nicht mehr aus der deutschen Kampfsport-Landschaft wegzudenken und verwöhnte auch im letzten Jahr die Fans mit einem hochklassigen Programm.

In gleich zwei Vier-Mann-Turnieren im Schwergewicht und der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm ging es in Frankfurt zur Sache, mit dabei etwa Glory-Veteran Ismael Londt und der UFC-erfahrene James McSweeney. Und natürlich durfte auch Lokalmatador Enriko Kehl nicht fehlen, der ONE-Kämpfer aus Wetzlar traf auf Andrej Kedves.

Samstag, 28. März: GMC 16

Das GMC-Event des Jahres 2018 fand am 1. September in Köln statt: GMC 16. In der Lanxess-Arena, in der einst die UFC ihre Deutschland-Premiere feierte, brannte auch GMC ein Feuerwerk ab. Angeführt wurde die Veranstaltung von drei Titelkämpfen mit Beteiligung von Stephan Pütz, Kerim Engizek und Marcel Grabinski.

Zudem lieferten sich Anton Mor und Ozan Aslaner einen der Kämpfe des Jahres. Und Ömer Solmaz und Felix Schiffarth setzten ihren Kollisionskurs aufeinander fort, der im Februar 2019 in einen Titelkampf führte. Dazu gab es im Vorprogramm jede Menge Action zu sehen, von den ersten zehn Kämpfen gingen nur zwei über die Distanz.

Sonntag, 29. März: Best Of ONE Championship

Zum Abschluss der Woche folgt noch einmal das Beste von ONE Championship. Und dabei gleich das Beste aus drei verschiedenen Sportarten. Darunter das Finale im MMA-Grand Prix zwischen Demetrious Johnson und Danny Kingad oder das Champion-Duell zwischen Aung La N Sang und Brandon Vera.

Auch bei den Standkämpfern präsentiert sich die Elite mit Namen wir Giorgio Petrosyan, Nieky Holzken gegen Regian Eersel oder Jonathan Haggerty. Auch am Sonntag gibt es die nötige Dosis Enriko Kehl mit dem ONE-Debüt gegen Liam Nolan.

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien