Michael van Gerwen kann wieder gewinnen - Bildquelle: AFPSIDDANIEL LEAL-OLIVASMichael van Gerwen kann wieder gewinnen © AFPSIDDANIEL LEAL-OLIVAS

Köln (SID) - Der dreimalige Weltmeister Michael van Gerwen hat offenbar rechtzeitig zur Darts-WM in London (15. Dezember bis 3. Januar) zu alter Stärke zurückgefunden. Der Niederländer gewann in Coventry durch ein knappes 11:10 im Finale gegen den Engländer Mervyn King die Players Championship Finals und feierte damit die perfekte Generalprobe für das wichtigste Turnier des Jahres. 

Für den 31-Jährigen war es der erste Major-Triumph seit März. "Ich bin stolz auf mich", sagte van Gerwen: "Ich habe hart dafür gearbeitet. So stark zurückzukommen, bedeutet mir viel." Der einzige deutsche Starter Gabriel Clemens (Saarwellingen) war in der zweiten Runde am Engländer Ian White gescheitert. 

Mit Ende der Players Championship Finals steht auch das Ranking für die WM fest. Clemens gehört als Nummer 31 erstmals in seiner Karriere zu den gesetzten Spielern und genießt für die erste Runde ein Freilos. In einer möglichen dritten Runde könnte es zum Duell mit Titelverteidiger Peter Wright (Schottland) kommen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien