Gabriel Clemens steht im Halbfinale der German Darts Masters 2019. - Bildquelle: imagoGabriel Clemens steht im Halbfinale der German Darts Masters 2019. © imago

Köln - Der deutsche Dartsprofi Gabriel Clemens bekommt es bei seinem Debüt beim World Matchplay (18. bis 26. Juli) in der ersten Runde mit Ex-Weltmeister Rob Cross aus England zu tun. Das ergab die Auslosung des zweitwichtigsten Major-Turniers im Kalender am Sonntagabend in Milton Keynes. Der 36 Jahre alte Saarwellinger hatte sich über die Rangliste der Profitour erstmals für das mit 700.000 Pfund (rund 782.000 Euro) dotierte Turnier qualifiziert. 

Der deutsche Topspieler Max Hopp (Kottengrün), der 2018 und 2019 dabei war, hatte die erneute Qualifikation verpasst.

Das World Matchplay wird in diesem Jahr zum ersten Mal nicht im Winter Gardens von Blackpool ausgetragen, sondern aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer ebenfalls in Milton Keynes. In der Heimatstadt von WM-Überraschung Fallon Sherrock wurde von Mittwoch bis Sonntag auch die Summer Series des Profiverbandes PDC ausgetragen. Diese aus fünf Einzelturnieren bestehende Serie wurde eigens aufgrund der Pandemie ins Leben gerufen. 

Clemens hatte zum Auftakt am Mittwoch direkt das Halbfinale erreicht, verlor aber gegen den dreimaligen Weltmeister Michael van Gerwen aus den Niederlanden.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien