Red Bull München gewinnt Nachholspiel gegen Ingolstadt - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Red Bull München gewinnt Nachholspiel gegen Ingolstadt © FIRO/FIRO/SID/

Köln (SID) - Ex-Meister Red Bull München hat seine Tabellenführung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gefestigt. Die Münchner feierten in einem Nachholspiel beim ERC Ingolstadt einen 4:3 (1:0, 1:1, 2:2)-Erfolg und führen die Liga weiter vor den Adlern Mannheim an.

Zach Redmond (16.), Jonathon Blum (35.), Austin Ortega (44.) und Ben Street (56.) erzielten die Tore der Gäste. Chris Bourque (29.), Justin Feser (48.) und Louis-Marc Aubry (59.) trafen für Ingolstadt. 

In einem weiteren Nachholspiel kam die Düsseldorfer EG im Tabellenmittelfeld zu einem 4:1 (2:0, 1:0, 1:1) bei den Nürnberg Ice Tigers. Kyle Cumiskey (2.), Tobias Eder (18., 59.) und Niklas Postel (29.) waren für die DEG erfolgreich. Gregor MacLeod (53.) verkürzte zwischenzeitlich für die Franken. 

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien