Yasin Ehliz traf doppelt - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/Yasin Ehliz traf doppelt © FIRO/FIRO/SID/

München (SID) - Vizemeister Red Bull München kommt in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) immer besser in Schwung. Das 6:0 (3:0, 3:0, 0:0)-Schützenfest der Mannschaft von Trainer Don Jackson gegen die chancenlosen Augsburger Panther war für die Gastgeber nach dem misslungenen Auftakt der zweite klare Erfolg in Serie.

Vier Tage nach dem 5:2-Erfolg im Duell der Titelkandidaten gegen die Adler Mannheim war Yasin Ehliz bei Münchens Demonstration der Stärke der erfolgreichster Spieler der Gastgeber. Die weiteren Treffer gegen die auswärts noch sieglosen Panther markierten Benjamin Street, Austin Ortega, Daryl Boyle und Ryan McKiernan.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien