Die Schwenninger Wild Wings bleiben Auf Play-off Kurs - Bildquelle: FIROFIROSIDDie Schwenninger Wild Wings bleiben Auf Play-off Kurs © FIROFIROSID

Villingen-Schwenningen (SID) - Die Schwenninger Wild Wings haben im Rennen um die Play-offs in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen wichtigen Sieg gefeiert. Gegen den direkten Konkurrenten Straubing Tigers gewann Schwenningen am Montagabend mit 4:1 (0:1, 1:0, 3:0) und verteidigte damit den wichtigen vierten Platz in der Südgruppe erfolgreich.

Tyson Spink (35.), Maximilian Hadraschek (49.), Travis Turnbull (59.) und Andreas Thuresson (60.) drehten das Spiel für die Wild Wings, für Straubing hatte zuvor Corey Tropp (16.) getroffen. Die Tigers verpassten den Sprung auf Rang vier und erlebten nur zwei Tage nach ihrem überraschenden Sieg gegen die Adler Mannheim (3:2 n.V.) eine Enttäuschung.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien