Achraf Hakimi vertritt seinen BVB bei der Bundesliga Home Challenge - Bildquelle: esports.comAchraf Hakimi vertritt seinen BVB bei der Bundesliga Home Challenge © esports.com

München - Am Ende hatte Hakimi im Duell mit Daniel Brosinski am Ende die Oberhand und legte zweimal vor. Doch am Ende musste er sich mit einem Unentschieden zufriedenstellen.

Für den BVB ging es am Debütspieltag der Bundesliga Home Challenge gegen Mainz 05. Das Spiel zwischen den zwei Profikickern endete 2:2, der Marokkaner ging zweimal in Führung.

Zuvor trennten sich die beiden Influencer Erné Emboli und Julian von FGU mit 1:1. Insgesamt endete das Match 3:3.

Vor dem Duell dieser Vereine trennten sich bereits Fürth und Hoffenheim mit 2:3 (1:0; 1:3) zugunsten der Kraichgauer und Hertha BSC siegte mit dem Ex-U21-Nationalspieler Maximilian Mittelstädt 6:3 (4:1; 2:2).

Bundesliga Home Challenge live auf ran.de

ran.de überträgt die Bundesliga Home Challenge live im Stream. Die nächste Übertragung startet am Sonntag um 15:15 Uhr. Bei unserem Partner esports.com könnt ihr das Turnier auch auf Twitch oder Youtube verfolgen.

Insgesamt 26 Vereine nehmen Teil und es muss mindestens ein Profikicker Teil des Teams sein. Bei vielen Klubs wird der zweite Spot an Esportler abgeben. Es wird in zwei Einzelmatches gezockt und am Ende werden beide Duelle zusammengewertet.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien