München - Statt mit dem Ball messen sich die beiden Nationen nun auf der Playstation im Simulationsklassiker "FIFA 20". Das virtuelle Spektakel startet am heutigen Montag um 18:00 Uhr im Livestream auf ran.de und soll bis etwa 21:00 Uhr andauern.

Ablauf und Teilnehmer - eSport trifft auf Rasensport

Der DFB-Kader für das anstehende eFriendly besteht aus je einem Vertreter der eNationalmannschaft, der U-19 Nationalmannschaft der Frauen sowie der U-21 und A-Nationalmannschaft der Herren.

Demnach treten für Deutschland FIFA-Weltmeister Mohammed "MoAuba" Harkous, U-19 Kickerin Vanessa Fudalla sowie Nico Schlotterbeck und Bernd Leno in Eins-gegen-Eins Duellen gegen ihre Kontrahenten aus Spanien an.

Für die Spanier gehen "JRA", Sheila Garcia, Abel Ruiz und Marco Asensio ins Rennen. Gespielt werden pro Partien zwei Halbzeiten über jeweils sechs Minuten im 85er-Modus von FIFA 20.

Das Event live auf ran.de

Ab 18:00 wird das Event live und in voller Länge auf ran.de zu sehen sein. Im Fokus stehen neben den DFB-Kickern auch die Vertreter aus der eSports-Szene um FIFA-Weltmeister "MoAuba". Der 22-Jährige hat im vergangenen August im Finale gegen den damaligen Titelverteidiger Mosaad "Msdossary" aus Saudi-Arabien mit 3:2 triumphiert. 

Für seinen Triumph erhielt der Bremer ein Preisgeld von 250.000 US-Dollar. Der Fifa eWorld Cup wurde bereits 2004 zum ersten Mal ausgetragen. 

Nun haben die Kicker um Bernd Leno die Möglichkeit, auch auf der Playstation ihr Können unter Beweis zu stellen. esports.com produziert die Übertragung aus Unterföhring. Die Kommentatoren des Spektakels sind Flo Hauser und Aykut Özbey.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien