André Breitenreiter trainierte Schalke in der Saison 2015/16. - Bildquelle: imago images/GeisserAndré Breitenreiter trainierte Schalke in der Saison 2015/16. © imago images/Geisser

München - In der Saison 2015/16 führte Andre Breitenreiter Schalke 04 als Trainer auf den fünften Tabellenplatz und somit in die Europa League. Die Ansprüche waren damals in Gelsenkirchen aber noch andere, weshalb der heute 48-Jährige nach nur einer Spielzeit von Markus Weinzierl abgelöst wurde.

Rückblickend wirkt diese Entscheidung kurios, schließlich holte Breitenreiter im Schnitt mehr Punkte als alle sieben Trainer, die nach ihm versucht haben, den Erfolg auf Schalke zurückzubringen. Kein Wunder also, dass Breitenreiter nicht sonderlich zufrieden auf seine Zeit beim heutigen Zweitligisten zurückblickt.

"Durch die Schalke-Zeit ist vielleicht ein schlechtes Image entstanden, warum auch immer", sagte der Trainer der "SportBild": "Wenn einige meinen Namen hören, dann sagen sie: Der André Breitenreiter war doch Trainer auf Schalke. Aber sie wissen dann nicht, dass wir Fünfter wurden, den besten Saisonstart seit 45 Jahren hinlegten, dass Schalke circa 90 Millionen Euro Transfer-Einnahmen hatte, dass Spieler wie Leroy Sané, Max Meyer, Alessandro Schöpf oder Roman Neustädter für ihre Länder Nationalspieler wurden."

Breitenreiter führt mit Zürich die Tabelle in der Schweiz an

Auch Breitenreiter, der zuvor höchst erfolgreich beim SC Paderborn arbeitete und aktuell mit dem FC Zürich die Tabelle der Schweizer Super League anführt, schaffte es nicht, auf Schalke glücklich zu werden. "Was dort störte, war die überzogene Erwartungshaltung nach dem besten Saisonstart seit 45 Jahren. Man verlor intern den Blick für die Realität, als Ziel ging es nicht mehr um Platz drei bis sechs, sondern man glaubte, Schalke wird Deutscher Meister", erzählte er.

Nachdem Horst Heldt Breitenreiter verpflichtet hatte, teilte Christian Heidel, der Heldt als Sportdirektor ablöste, dem Trainer mit, dass nicht mehr mit ihm geplant werde. "Am Ende des Tages ging es im Verein um Eitelkeiten und um Politik, die im Hintergrund gemacht wurde", sagte Breitenreiter, der von der Zeit auf Schalke nach eigener Aussage für seine weitere Karriere geprägt wurde.

Guardiola erkundigte sich bei Breitenreiter nach Sané

Eine besondere Anekdote aus seiner Zeit auf Schalke gab Breitenreiter auch noch preis. Nach einem Spiel gegen FC Bayern München nahm der damalige Bayern-Coach Pep Guardiola den Schalker Trainer zur Seite und fragte ihn, ob er an seiner Stelle Jungstar Leroy Sane verpflichten würde.

"Ich antwortete: Auf jeden Fall, auch wenn ich so einen Spieler niemals verlieren möchte", erzählte Breitenreiter: "Von da an war mir klar, dass Pep Leroy Sane holen würde. Denn er ist ein Ausnahme-Fußballer. Er macht jede Mannschaft besser. Man muss ihn nur richtig an die Hand nehmen."

Zum FC Bayern holte Guardiola den heutigen Nationalspieler zwar nicht mehr, aber als Trainer von Manchester City verpflichtete er Sane im Sommer 2016. Schalke kassierte eine Ablösesumme von rund 50 Millionen Euro plus Bonuszahlungen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

Wie ist die Tabelle der 2. Liga und wer ist Tabellenführer?

18. Vereine kämpfen in der 2. Liga um Aufstieg und Abstieg. Hier geht es zum aktuell Stand in der Tabelle.


Wer überträgt / zeigt heute den 17. Spieltag der 2. Liga?

Die Rechte für die 2. Bundesliga wurden neu vergeben. SAT.1 zeigt den Auftakt in die Saison 2021/22 am 23. Juli live - zudem laufen die Relegationsspiele im Free-TV in SAT.1. Sky überträgt zudem alle Spiele am Freitag um 18:30 Uhr, am Samstag um 13:30 Uhr und 20:30, sowie die Sonntagsspiele um 13:30 Uhr. Die Spiele am Samstagabend werden zudem im Free-TV live bei Sport1 ausgestrahlt.


Wer spielt heute am 17. Spieltag in der 2. Liga?

Die Anstoßzeiten für die Saison 2021/22 haben sich verändert. Weiterhin werden die Freitagsspiele um 18:30 Uhr angepfiffen. Am Samstag starten die frühen Spiele dagegen erst um 13:30 Uhr und nicht mehr um 13 Uhr. Zudem wird es kein Montagsspiel mehr geben, dafür wird die Top-Partie um 20:30 Uhr am Samstag starten. Sonntags bleiben die Spiele auf 13:30 Uhr.


Wie ist der Spielplan der 2. Liga?

Das Eröffnungsspiel der 2. Liga ist am 23. Juli. Beendet wird die Saison am 15. Mai 2020. Hier geht es zum kompletten Spielplan der 2. Bundesliga.


Zweite Liga Saison 2021/2022

2. Liga - 2.Bundesliga - Zweite Liga

Der 17. Spieltag der 2. Fußball Bundesliga steht am Wochenende 10.12. - 12.12. 2021 in der Hinrunde an.

Spieltag 17 bis 18

TOP Spiele am 17. Spieltag 

Aktuelle Blitz Tabelle - 2. Liga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP16112336:191735
2SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981692538:201829
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV1684433:231028
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1676330:181227
51. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1676323:16727
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1683519:20-127
7Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1668227:171026
8FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041682629:21826
9Werder BremenWerder BremenWerderSVW1665525:22323
10Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1656526:24221
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951654722:23-119
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1661919:22-319
13Hansa RostockHansa RostockRostockROS1654719:26-719
14Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1645718:28-1017
15Hannover 96Hannover 96HannoverH961645711:22-1117
16Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1635814:26-1214
17SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1634917:34-1713
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI16141110:35-257
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg