Pierre-Emerick Aubameyang wechselte 2013 von AS St. Etienne zu Borussia Dort... - Bildquelle: imago/DeFodiPierre-Emerick Aubameyang wechselte 2013 von AS St. Etienne zu Borussia Dortmund. © imago/DeFodi

München - Pierre-Emerick Aubameyang hat sich via Instagram über eine Äußerung des Kicker-Journalisten Carlo Wild beschwert.

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass Auba diesen Affenzirkus in München aufziehen könnte", hatte Wild in der Sendung Kicker-TV bezüglich des Verhalten des Stürmers außerhalb des Fußballfeldes gesagt. Aubameyang störte sich am Wort "Affenzirkus" und interpretierte dieses als rassistisch.

"In diesen Tagen werde ich häufig von deutschen Journalisten angegriffen, bislang sind sie dabei aber korrekt geblieben", schrieb der BVB-Stürmer bei Instagram: "Ich denke, der Reporter hätte ein anderes Wort als 'Affenzirkus' verwenden können." Im Bild postete der 28-Jährige den Artikel des Kicker und eine Google-Bildersuche zum Wort "Affenzirkus", die unter anderem das Bild eines Affen zeigte, der den Hitler-Gruß macht.

"Ich überlasse es euch, zu urteilen", beendete Aubameyang seinen Post.

Der Kicker reagiert

Der Kicker reagierte am Sonntagvormittag mit einer Klarstellung.

"Es lag nie und nimmer in meiner Absicht, den Spieler und Menschen Aubameyang in irgendeiner Form zu beleidigen oder zu diskriminieren", erklärte Wild: "Ich wollte mit dieser im deutschen Sprachgebrauch geläufigen und nicht negativ konnotierten Redewendung ausschließlich dessen Extravaganzen außerhalb des Fußballplatzes benennen."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Bundesliga

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Tabelle

Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB33009:279
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB32107:257
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB32107:437
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG32105:237
4Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC32105:237
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0532104:227
7Werder BremenWerder BremenWerderSVW31204:315
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA31114:404
8Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF9531114:404
10RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL31115:7-24
111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG31025:6-13
12Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE31024:5-13
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9630213:4-12
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN30212:3-12
15SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF30124:8-41
16VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB30123:7-41
17FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0430032:6-40
18Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0430032:8-60
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg